Go Down

Topic: Neues Projekt: Arduino-Datenlogger mit PHP und MySQL (Read 9499 times) previous topic - next topic

Poldi

Hallo liebes Forum,

ich habe mal wieder ein neues Projekt auf meine Seite gestellt:
http://jleopold.de/2011/03/16/arduino-daten-logger-mysql-php/#more-357

Vielleicht hat ja jemand Interesse.

Bei Gelegenheit übertrage ich es noch in den deutschen Playground ;-)

Lieben Gruß
Poldi

MueThoS

Hallo Poldi,
schön gemacht!
Das ist das was ich für meine Waage auch noch machen will. Allerdings fehlt mir das Ethernet-Shield zum weiter arbeiten.
(ist bestellt)

Was mich interresieren würde:
Du benutzt $_GET um deine Daten per URL zu übertragen.
Ich würde gerne wissen ob man auch per $_POST arbeiten kann.
Deine URL wird im Klartext übetragen, das heißt jeder kann diese mitlesen und den KEY sehen.
Zumindest soweit ich weiß.

Und ich würde deine $_GETs noch per htmlentities bzw strip_tags säubern.

Meine Gedanken dazu.
Thorsten

funkheld

hmmm..., daten (loggen) übertrage ich bei mir zur grafischen darstellung über 2x 4 euro RFM12 funkmodule vom arduino/atmega.
geht auch ohne teure geräte.

klappt wunderbar.

gruss

MueThoS

Die Frage ist auf welche Distanz und wohin?
Ich will meine Daten , wie Poldi wahrscheinlich auch, im Internet haben.
Und das geht ohne einen extra Rechner zu verwenden nicht ohne LAN.

Mein Waage-Projekt ist eh nur bastelei ohne Sinn und Verstand.
Wollte in dem zusammenhang einfach mal das LAN ausprobieren  :)

Ansonsten ist dein Funkmodul oder dieses xBees sicher super.
Das kommt dann aber erst im nächsten Schritt.

Gruß
Thorsten

Poldi

Mahlzeit zusammen,

danke für die Hinweise, Thorsten. Ja, ich habe auch gelesen, dass man mein Kennwort sniffen könnte. Aber hey? Hat irgendwer echt Bock darauf, in meine Datenbank zu spammen? Dann können sie auch gleich den Server durch andauernde Anfragen blockieren, etc.

Wenn Du Dich in dem Thema gut auskennst und eine Verbesserung nennen kannst, nur zu. Unter anderem deswegen tauscht man sich doch aus, oder ? ;-)

Wie meinem Beitrag ja zu entnehmen ist, war dies mein erstes PHP und MySQL Projekt.

@ Funkheld: Das von Dir vorgeschlagene sehen ich als weitere Möglichkeit für die Übertragung. Die Frage ist nur, was möchte man erzielen. Du musst das Projekt ja nicht toll finden und ich sage auch nicht, dass dies der einzige Weg ist. Verstehe ehrlich gesagt nicht ganz, was Du mir eigentlich sagen möchtest...

Ich wollte jedenfalls eine Möglichkeit schaffen, dass Frauchen die Temperatur des Wassers im Auge behalten kann. Schließlich gibt es auch teure Fische  :smiley-mr-green:

Lieben Gruß
Poldi

MueThoS

Hallo,
ich habe gesehen das die Twitter-Library mit POST arbeitet.
Dann kommen die Daten nicht über die URL.
Ich meine das währe sicherer kann aber auch sein das ich mich teusche.

Wenn mein LAN-Shield da ist werde ich das zumindest auf dem Weg versuchen.

Gut auskennen ist übertrieben. Aber ich habe vor dem Arduino hauptsächlich im Webbereich mich ausgetobt.

Aber nichts desto trotz finde ich dein Projekt super.
Was ich noch cool finden würde wenn auch der wirklich aktuelle ist-zustand live abgefragt werden würde.
Aber gut, das ist ein nice to have.

Gruß
Thorsten

Poldi

Das klingt super, Thorsten.

Bin gespannt, was Du heraus bekommst  :)

Lieben Gruß
Poldi

MueThoS

Hab in England bestellt.
Das kann dauern...
Lieferung ist auf dem Weg und wird denke ich Anfang nächste Woche ankommen.

df6ih

Nette Geschichte !

Ich würde im PHP Teil den DB Eintrag nochmal in eine

if (is_numeric($temp)) {....}

hängen und damit ist mit der key Absicherung ziemlich dicht ;-)

Solche Projekte machen richtig Laune und auch super schön dokumentiert !

Beim LM35 nutzt du aber nur Kennlinine a, oder ?

Poldi

Hi,

verstehe ich es richtig, dass so noch geprüft wird, ob es sich um eine Zahl handelt, damit es nicht zu einer Fehlermeldung bim Eintrag in die Datenbank kommen kann?
Verstehe aber nicht, wieso dadurch die Key-Absicherung sicherer wird...

Ja, es ist ein einfacher Code, der ebenfalls gern von Euch verbessert werden kann.

Freue mich doch immer etwas zu lernen ;-)

Lieben Gruß
Poldi

df6ih

Das Problem ist doch gerade bei der PHP /SQL Kombi dass sich niemand über einen der übergebenen Werte Zugang zum Dienst oder Server erschleichen kann. Was nutzt dir der key wenn du davor unter Umständen schon komplette <? ... ?> Anweisungen in der GET Variablen übergibst rep. übergeben kannst. Diese Dinge würden dann mit den Rechten des Apachen ausgeführt. Deswegen "strippt" man meistens die vorgenannten Zeichen und Tags raus, wenn du nur eine Zahl übergibst ist die Sache klar. Alles weitere passiert erst, wenn es auch wirklich eine Zahl ist, ansonsten lassen wir alles weg.

Sozusagen eine minimalistische Absicherung.

Poldi

Soweit verstanden. Dankeschön  ;)

Werde es bei Gelegenheit mit einbauen.

Hast Du auch schon eine Idee zur Verbesserung des Arduino Code bzgl. Kennlinie und Genauigkeit?

Lieben Gruß
Poldi

currymuetze

#12
Mar 21, 2011, 10:21 am Last Edit: Mar 21, 2011, 10:23 am by currymuetze Reason: 1
Hi Poldi,

was mich mal interessieren würde: Könnte man auch eine Webcam an den Arduino anschließen und die Bilder dann online übertragen? Das wäre mal interessant. Was müsste das für eine Webcam sein, damit die von Arduino gesteuert werden kann? Normal braucht sowas ja Treiber.

//EDIT
Wie ich gerade sehe überträgst du ja auch Webcam Bilder auf deine HP. Macht das auch der Arduino?

Gruß
Thorsten

Poldi

#13
Mar 21, 2011, 10:41 am Last Edit: Mar 21, 2011, 11:17 am by Poldi Reason: 1
Moin,

nein, es ist keine vom Arduino gesteuerte Kamera.

Habe so eine bei eBay gekauft : http://instar.de/in-3010-schwarz_10.html und als Snapshot in die Seite eingebaut. Per dyndns kann ich auch auf den Livestream zugreifen und die Kamera bewegen.

Lieben Gruß
Poldi

webmeister

Quote
Beim LM35 nutzt du aber nur Kennlinine a, oder ?

Welche Kennlinie meist du damit genau?

Go Up