Go Down

Topic: ein paar Fragen zu Schrittmotor und Steuerung (Read 1 time) previous topic - next topic

danieljan

erstmal Liebe Grüße an alle hier, seit Heute bin ich auch dabei

seit paar Tagen möchte ich mit meinem Schrittmotor eine Welle antreiben, brauche dazu verschiedene Geschwindigkeiten aber ehe langsamme.
Meine Frage mein Schrittmotor soll mit 10V betrieben werden, habe sber 12V Netzteil, ginge es auch?
wie errrechen ich die verschiedenen Geschwiendigkeiten?
Habe den Arduino Uno, Arduino Shield ( L293D), und Pololu Schrittmotor Bipolar SY35ST28-0504A
Gruß
danieljan

Doc_Arduino

Hallo,

wenn Du für den Anfang auf Nummer sicher gehen möchtest, weil der uralte L293 keine Strombegrenzung hat, schalte in die Plusleitung 4 Dioden in Reihe, die nehmen ca. 2 Volt weg. Aber die Dioden müssen etwas Strom vertragen können. 2A Typen sollten es schon sein.

Geschwindigkeit kannste errechnen. Du kennst die Schritte die er machen soll und wieviel er für eine Umdrehung benötigt in entsprechender Zeit. Einfache Mathematik.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

danieljan

Hallo Doc Arduino
danke für deine Antwort, leider mit der Geschwindigkeit des Motors komme ich nicht weiter, ich weiss nur dass es 200 Schritte sind um 360 Grad zu beweltigen aber wer weiss schon wie lange braucht das Motor für die Umdrehung?, kann ich auch die Geschwindigkeit endärn? z.B. mit poti?
Gruß
danieljan

Serenifly

Der Motor braucht solange für eine Umdrehung wie du es programmierst. Du machst x Schritte in einer bestimmten Zeit. Und je größer x ist desto schneller dreht sich der Motor. Oder in anderen Worten, man variiert die Zeit zwischen zwei Schritten.

Es gibt auch Libraries dafür in denen man die Geschwindigkeit einfach setzten kann. Das macht schon die Standard Arduino Stepper Library.

danieljan

Hallo,
erstmal danke für Eure Antworten, leider hab bis jetzt nix mit programmieren zu tun gehabt.
Könnte mir jemand von Euch dabei helfen?, meine Vorgabe sind: 1. der Motor soll sich langsam gleichmässig drehen z.B 2 U/M, nach ca 5 Minuten soll es Stopp machen. das hätte mir am Anfang gereicht.
Danke im Vorraus
Gruß

DrDiettrich

Dein Problem ist erst mal die Elektrik und Mechanik, die Du anschließen möchtest. Erst wenn Du verstanden hast, wie ein Schrittmotor funktioniert und wie er anzuschließen ist, kannst Du ans Programmieren denken.

IMO solltest Du erst mal die ganz einfachen Beispiele nachbauen (Blink...), bevor Du Dich an so etwas Undurchschaubares wie einen Schrittmotor wagst. Auch Minimalkenntnisse in Elektronik solltest Du Dir aneignen, bevor Du Deinen Arduino mit falschen Spannungen killst. Sonst nützt es garnichts, Fragen zu stellen, deren Antworten Du nicht verstehen kannst.


Go Up