Go Down

Topic: Arduino Zigbee kompatibel zu Smarthome Zigbee? (Read 245 times) previous topic - next topic

TorstenUE

Oct 09, 2017, 12:26 pm Last Edit: Oct 10, 2017, 07:57 am by TorstenUE
Hallo,

ich bin neu im Arduino Universum und bin mich gerade über die ganzen verschiedenen Möglichkeiten am einlesen. Ich habe auf verschiedenen Seiten vom Funkmodul Zigbee gelesen. Ist das der selbe Funkstandard der auch beim Smarthome eingesetzt wird? Könnte ich mit einem Arduino + Zigbee-Shield Smarthome-Zigbee-Module ansteuern/abfragen?

Es ist jetzt erstmal nur aus Neugier, was alles möglich wäre, da mein Arduino Uno noch auf dem Weg zu mir ist.

Danke schon mal.

Gruß Torsten

pylon

Grundsätzlich ist das möglich, aber Du hast uns noch nicht verraten, welches ZigBee-Modul denn im Auge hast. Da gibt es durchaus noch deutliche Unterschiede.

TorstenUE

Ich habe mich noch nicht festgelegt. Mir geht es aus reiner Neugier, da ich schon seit ein paar Tagen versuche alles in mich aufzusaugen, darum was Technisch mit dem Arduino möglich ist in Erfahrung zu bringen. Da ich aber keine konkrete Antwort auf meine oben gestellte Frage gefunden habe, habe ich sie hier mal gestellt.

Was genau meinst du jetzt mit ZigBee-Modul? Das für Arduio? Keine Ahnung!

Oder eines aus dem Smathome Segment?

Smarthome mäßig eigentlich Richtung Türkontakte, Schalter, Heizkörperegelung

SkobyMobil

Hallo,
technisch ist mit dem Arduino "alles" möglich.
"Könnte ich mit einem Arduino + Zigbee-Shield Smarthome-Zigbee-Module ansteuern/abfragen?"
Ja, ZigBee ist ja nur eine von vielen Spezifikationen für drahtlose Funknetz-
werke.
Also-
Dein Uno <-> ZigBeeModul (Router/Koordinator?) <-> ZigBeeEmpfänger<-> Licht an.

Im Grunde sagst Du mit einem Arduino- einem ZigBee was es machen soll.
ZigBee ist in der Hausautomation verbreitet, da wird es alles mögliche für
geben.
Es gibt aber auch Enocean, die machen sich ziemlich breit. Es ist also möglich,
das ZigBee zur Geschichte werden kann.

Ich weiß ja nicht, was Du ernsthaft vor hast…
Bei dieser ganzen HausautomationsGeschichte stören mich immer deren Protokolle
und das Versuchen der Hersteller Dich auf bestimmte Hardware festzunageln.
Ich glaube mit einem µC und einem "unabhängigen" Funkmodul kommt man in der
Zukunft weiter, als wenn man sich jetzt auf einen bestimmten Standart festlegt.
Gruß und Spaß
Andreas
die zweite Maus bekommt den Speck...

TorstenUE

Danke für die Information, Andreas.


Gibt es denn einen Standard der Empfehlenswert wäre um Arduino und Smarthome zu kombinieren.

Die Möglichkeit hat mich jetzt richtig neugierig gemacht.

Gruß

Torsten

SkobyMobil

Hallo,
da mußt Du von hinten ran… einen Standart gibt es nicht.
"Smarthome" - überlege Dir erst einmal was Du möchtest, was für Funktionen
sollen denn bedient werden? Was stellst Du Dir vor?

Wenn Du ZigBee möchtest, dann müssen alle Deine Aktoren ZigBee verstehen.
D.h. für Deine Funktionen muß ein ZigBeeModul zur Verfügung stehen.

Du suchst Dir also Deine "WunschFunktion" (Licht an/aus- mit ZigBee).
Nun suchst Du Dir ein Modul das diese Anforderung erfüllt- und auch mit dem
Arduino per Funk gesteuert werden kann. Alles gut…

Nun die Falle…
Einige Tage später möchtest Du, das nur morgens in der Küche für eine halbe
Stunde geheizt wird.
Also gehst Du zu Deinem "Licht an/aus AktorenVerkäufer" und bringst ihm schonend
Deinen Wunsch bei.
Er sagt dann, wir können Licht- Heizung können wir nicht!
Nun stehste da mit Deinem ZigBee- und nicht nur mit dem. Du bist also immer
von einem Hersteller abhängig.

Wenn Du es "unabhängig" möchtest, dann probiere das einmal.

Ich glaube die Jungs können sich mittlerweile mit allem verdrahten.
So kommst Du mit dem Arduino ran.


Ich nutze für meine autonome Unabhängigkeit XBee868 und ATmega 328P.
Hier im Forum ist aber Nrf XXXXX und 328P verbreitet.

Eine fertige Lösung wird es sicher auch geben. Einen Rat kann Dir da so richtig
aber niemand geben.
Also mach mal, und wenn Du Deinen ersten Sketch geschrieben hast, dann kannst
Du Dich ja wieder melden.
Gruß und Spaß
Andreas
die zweite Maus bekommt den Speck...

TorstenUE

Danke Andreas für die Ausführliche Information. Da ich mir noch nicht sicher bin was genau ich machen möchte, werde ich da erstmal warten bis das Board da ist und mich von Grund auf erstmal einarbeiten, da C++ für mich auch noch neu ist.

Gruß Torsten

Doc_Arduino

#7
Oct 12, 2017, 02:36 am Last Edit: Oct 12, 2017, 02:38 am by Doc_Arduino
Hallo,

seit wann gibt es Zigbee im Smartphone? Hier liegt bestimmt ein Irrtum vor.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

TorstenUE

Hallo Doc,

Da liegt ein Irrtum deinerseits vor. Ich habe nach SmartHOME gefragt, nicht nach SmartPHONE ;)

Gruß Torsten

Doc_Arduino

Hallo,

Mist, man sollte nachts nicht mehr schreiben.   :smiley-confuse:
Entschuldigung.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

Go Up