Go Down

Topic: Mit welchem Arduino soll ich anfangen? (Read 107472 times) previous topic - next topic

Tommy56

Ich würde an Deiner Stelle auch erst mal mit einem Arduino ohne Zusatausstattung, also einem UNO (oder wenn es größer sein soll einen MEGA) anfangen. Dafür hast Du ein großes Reservoir an Beispielen, mit denen Du lernen kannst.

Wenn Du danach WiFi willst dann nimm einen NodeMCU oder WEMOS D1 Pro. Den kannst Du mit den bis dahin erworbenen Kenntnissen auch direkt in der IDE programmieren. Der ist viel leistungsfähiger, als der Arduino, hat nur weniger Pins und läuft auf 3,3 V. Das ist aber problemlos lösbar.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

Highpressuresteam

Nano r3 328p

Meine Empfehlung bei Ebay oder Ali 2-3 Günstige für 2-3 € / Stück gekauft, dauert zwar ein wenig länger aus Fernost dafür kann man gleich ein paar passende Sensoren für einen angemessenen Preis kaufen.


CH340 Treiber müsstest du bei den Clonen installieren.

viele Grüßé

uwefed

Nano r3 328p

Meine Empfehlung bei Ebay oder Ali 2-3 Günstige für 2-3 € / Stück gekauft, dauert zwar ein wenig länger aus Fernost dafür kann man gleich ein paar passende Sensoren für einen angemessenen Preis kaufen.


CH340 Treiber müsstest du bei den Clonen installieren.

viele Grüßé
Ich muß Deiner Empfehlung widersprechen.
Dieser Preis läßt begründete Zweifel aufkommen ob die verwendeten Halbleiter die Qualitätskontrollen des Herstellers erfolgreich absolviert haben und nicht der Vernichtung entzogener Ausschuß sind.

Die orginale Arduinos finazieren dieses Forum und die Weiterentwicklung der IDE.

Grüße Uwe

Go Up