Go Down

Topic: LTV847 Schaltstrom (Read 340 times) previous topic - next topic

schnibli

May 18, 2017, 03:23 pm Last Edit: May 18, 2017, 03:23 pm by schnibli
Hallo zusammen,

Ich habe eine Platine mit Optokopplern, diese schalten bis jetzt erfolgreich meine 24VDC ohne Vorwiederstand auf der Ausgangsseite.

Wie viel Strom kann der Optokoppler LTV847 vertragen? Ich müsste nun bei meiner neuen Steuerung mit der Selben Platine Relais schalten , daher die Frage.

Gruss Schnibli


combie

Was steht denn im Datenblatt?
"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!"
Aber wie gelangen wir zu den Tätigkeitswörtern?
Quelle: Stanislaw Jerzy Lec

schnibli

50mA hab ich gelsen.

combie

"Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit!"
Aber wie gelangen wir zu den Tätigkeitswörtern?
Quelle: Stanislaw Jerzy Lec

schnibli

Du hast wohl recht, ich sollte mehr dem dateblatt trauen xD

Tommy56

Das Datenblatt ist immer die primäre Informationsquelle.

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

StefanBoth

Denk an die Schutzdiode ...

schnibli

Hallo zusammen,

Ich habe nun ein kleines Problem.
Ich würde gerne mit meinem LTV847 kleine Finder Relais schalten (24VDC // 50mA)
Welchen Vorwiederstand muss ich für das Relais wählen?
Wie berechne ich den korrekten vorwiederstand?


Danke

Serenifly

#8
Nov 30, 2017, 10:29 am Last Edit: Nov 30, 2017, 10:34 am by Serenifly
Gar keinen. Die Spule hat schon einen Widerstand. Was du brauchst ist eine Freilaufdiode damit der Transistor nicht zerstört wird.

Außerdem muss das Relais zwischen 24V und den Kollektor. Der Emitter kommt auf Masse.
Wenn der Ausgangsstrom nicht reicht, gehe vom Emitter über einen Widerstand auf einen weiteren NPN-Transistor der das Relais schaltet:
http://howtomechatronics.com/wp-content/uploads/2015/09/Relay-Module-Circuit-Schematics.png (DS1 ignorieren!)

schnibli

Ok,

Die Freilaufdiode brauche in demfall auch bei meinem bsp. mit dem Optokoppler oder? gibt es solche finder Relais mit integrierter Freilaufdiode? wisst ihr das?

Theseus

Freilaufdioden brauchst du überall, wo eine Spule mit einem Halbleiter angesteuert wird. Eine passende Universal-Diode wie 1N4007 kostet bei den meisten Anbietern keine 5Cent. Das macht man einfach und fertig. Es lohnt sich einen kleinen Vorrat Dioden liegen zu haben. Man braucht immer mal eine auch für andere Zwecke.

agmue

Außerdem muss das Relais zwischen 24V und den Kollektor. Der Emitter kommt auf Masse.
Nö, wüßte nicht warum. Da der Transistor potenzialfrei angesteuert wird, kann er sowohl zwischen +24V und Relais wie auch zwischen Relais und GND geschaltet werden.

michael_x

Mit dem Optokoppler direkt ein 50 mA Relais zu schalten ist übrigens "grenzwertig".

Die 50 mA Kollektorstrom sind Absolute Limit und gehen nur, wenn eingangsseitig auch ausreichend Strom fliesst. ( Bei IF = 5mA ist IC im schlechtesten Fall nur 2.5 mA möglich ).


Quote
Wenn der Ausgangsstrom nicht reicht, gehe vom Emitter über einen Widerstand auf einen weiteren NPN-Transistor der das Relais schaltet.

Go Up