Arduino Forum

International => Deutsch => Topic started by: legotechnicus on May 04, 2013, 03:38 pm

Title: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: legotechnicus on May 04, 2013, 03:38 pm
Hi,
ich jabe eine alte 433 mhz Fernbedienung eines Laptops auseinander genommen,
und möchte die einzelnen Befehle , die beim  Betätigen eines Taster gesendet werden auslesen.
Leider finde ich den Pin auf der Platine nicht, dem ich mit pulsein auslesen kann.
Auch nach 1.Stunde Suche und Kopfzerbrechen habe ich nichts gefunden
Gnd & Vdd sind klar.Welchen Pin muss ich anzapfen? Kann ich direkt an den Sender ein Kabel anlöten ?
Das Bild zeigt die Platine mit den beschrifteten Löchern.

Vllt hat ja jemand eine Idee

Gruß
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: Klaus_ww on May 04, 2013, 06:08 pm
3MB machen das Bild nicht besser und verleitet nicht zum Schauen. Geht mir jedenfalls so.
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: uwefed on May 04, 2013, 07:07 pm
Würde sagen wo RFI draufsteht. Das runde Metallbauteil links unten ist der Sender.
Grüße Uwe
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: marcusw on May 04, 2013, 11:26 pm
Du meinst das Ding, dass auf dem Bild so groß wie München ist?
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: uwefed on May 05, 2013, 08:19 am
Ich war zwar schon einige male in München aber ich kann da nichts verläßliches sagen.
Wenn Du das metallische runde Ding mit Aufschrift R433A meinst, das unter dem gelben Ziegelsein ist, dann j, München.
Grüße Uwe
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: legotechnicus on May 05, 2013, 09:56 am
Danke füt die schnellen Antworten.
Jedenfalls wird in firefox das Bild in Miniatur gezeigt.
Tut mir leid wenn ich damit euren Bildschirm sprenge.

Das das silbernde Teil der Sender ist , ist klar.
Soll ich das Kabel direkt dort anlöten oder an Rfi?
Ich probier es einfach mal.

Und nochmals Entschuldigung, das der halbe Bildschirm von einer Platine verdeckt wird  :D :smiley-mr-green:
Gruß legotechnicus
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: Klaus_ww on May 05, 2013, 10:31 am
Wenn vorhanden häng erstmal ein Oszilloskop dran.
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: uwefed on May 05, 2013, 10:59 am
Ich würde nicht so einfach drauflöten. Ich würde die Verbindung trennen und dann den Eingang des Senders mit Arduino verbinden.
Grüße Uwe
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: marcusw on May 05, 2013, 11:59 am

Jedenfalls wird in firefox das Bild in Miniatur gezeigt.


Dann klick mal drauf  ;)
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: Mardetuino on May 07, 2013, 06:26 pm
Du könntest dir auch die Pins nacheinander an die Soundkarte hängen.
Dann bekommst du auch eine akustische Rückmeldung ...


Am Mikro-Eingang einen Spng-Teiler von ca 1:100 verwenden ;-)
Title: Re: 433mhz Fernbedienung Pins
Post by: legotechnicus on May 07, 2013, 07:27 pm
Danke für die Hilfe jetzt funktioniert es auch und das Bild,ok, zugegeben es ist ein <bisschen> zu groß XD