Go Down

Topic: TouchDisplay läuft nicht! (Read 409 times) previous topic - next topic

ukw64

Feb 13, 2018, 02:50 pm Last Edit: Feb 13, 2018, 02:56 pm by ukw64
Hallo!

Ich habe dieses

Display und bringe den Touchscreen nicht zum Laufen.
Das Display ansich betreibe ich mit der UTFT libery... alles ok
Die dazugehörige URTouch libery funktioniert leider nicht... oder das Display ist schrott?

Habt Ihr ne Idee dazu?
Ich benutze es mit einem Arduino Mega (Clone) und TFT LCD Mega Shield für Arduino Mega 2560.
Eventuel benutze ich die falschen pins: 6,5,4,3,2!??

Ich hoffe auf eine Antwort von euch!
Gruß Uli

maverick1509

In der URTouch gibt es Beispiele, z.B. "URTouch_Calibration"
damit muss man zunächst einmal das Display Kalibrieren und die Grenzen festlegen.
Hast du das schon gemacht?
Die Grenzen kann man dann hier auf Plausibilität prüfen http://www.rinkydinkelectronics.com/t_cal_verify.php

Und man muss diese Grenzen schließlich noch fest implementieren. Steht auch in der Beschreibung.

qualidat

"Geht nicht" ist keine verwertbare Aussage zur Problemlösung. Du gehst doch auch nicht zum Arzt und sagst "tut weh" und sonst Nichts.


Die geheimnisvollen Regeln zur Problemlösung heissen:

a) was soll eigentlich passieren? (muss man wissen und verstehen, Lib-Code studieren)
b) was passiert statt dessen? (messen, beobachten, einkreisen)
c) warum passiert b statt a

... und dazu braucht man einfach Zeit und Geduld. So lösen sich 99% aller Programnmier-Probleme

ukw64

#3
Feb 13, 2018, 05:28 pm Last Edit: Feb 13, 2018, 05:48 pm by ukw64
"Geht nicht" ist keine verwertbare Aussage zur Problemlösung. Du gehst doch auch nicht zum Arzt und sagst "tut weh" und sonst Nichts.


Die geheimnisvollen Regeln zur Problemlösung heissen:

a) was soll eigentlich passieren? (muss man wissen und verstehen, Lib-Code studieren)
b) was passiert statt dessen? (messen, beobachten, einkreisen)
c) warum passiert b statt a

... und dazu braucht man einfach Zeit und Geduld. So lösen sich 99% aller Programnmier-Probleme
Hy, ja ich weiss! Geduld ist nicht das Problem.
Hab aber geschrieben was nicht geht..
Der Calibrierungssketch läuft ja auch nicht(sieht alles normal aus... aber keine Reaktion auf den Stift/Finger... egal!!!

Also wenn das Ding keine Macke hat, dann kann ich mir nur falsche Pins vorstellen(benutze für Touch.. 6,5,4,3,2) was für ein Mega Board ja stimmen sollte.
Oder liegt es am Mega Clone????

Nochmal... alles wie es sein soll(wie es auch auf Youtube zigfach erklärt und gezeigt wird... erste Calibrieren auch klar... da ist es wieder... es tut nicht!!

Das Bild zeigt den Kalibrierungsbildschirm... und ab hier gehts nicht weiter!

Gruß

combie

#4
Feb 13, 2018, 06:00 pm Last Edit: Feb 13, 2018, 06:10 pm by combie
Quote
(benutze für Touch.. 6,5,4,3,2) was für ein Mega Board ja stimmen sollte.
Wie kommst du auf diese absurde Idee?
Das solltest du nochmal überdenken.
(denke ich mal)

Denn das Board hat ja noch nicht einmal Beine an den Stellen, oder?
Das muss dir doch auffallen.

Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

DerLehmi

Ich hatte ab und an Probleme mit dem Touch, weil es Probleme mit der Steckverbindung gab. Steck mal alles auseinander und wieder zusammen...

combie

Hilft nicht!

Aber was hilft, ist:
DisplaySchaltplan neben ArduinoMegaPinout zu legen.

Papier und Bleistift, kann man dabei auch ruhig mal verwenden.
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

agmue

Eventuel benutze ich die falschen pins: 6,5,4,3,2!??
Das Display hat einen Touch-Prozessor, dessen Pins mit "T_" bezeichnet sind. Die Art der Bezeichnung deutet auf die SPI-Schnittstelle. Mit einem Schaltplan des TFT LCD Mega Shields könnte man nun verfolgen, wo die "T_" Pins am Mega angeschlossen sind. Wenn Du mir einen Link zum Schaltplan lieferst, schaue ich da gerne mal drauf.

combie

#8
Feb 14, 2018, 01:14 pm Last Edit: Feb 14, 2018, 01:21 pm by combie
Quote
Wenn Du mir einen Link zum Schaltplan lieferst, schaue ich da gerne mal drauf.
Habe ich alles schon gemacht. Daher weiß ich das ja...

Dem Link im Eingangsposting folgen
Da findet sich ein Link zu einer *.zip
Darin ist der Schaltplan
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

ukw64

Wie kommst du auf diese absurde Idee?
Das solltest du nochmal überdenken.
(denke ich mal)

Denn das Board hat ja noch nicht einmal Beine an den Stellen, oder?
Das muss dir doch auffallen.


Doch hat es!!!!

combie

#10
Feb 14, 2018, 02:58 pm Last Edit: Feb 14, 2018, 03:01 pm by combie
Quote
Doch hat es!!!!
Hat es nicht!


Quote
Das muss dir doch auffallen.
Da habe ich mich offensichtlich geirrt.
Derbe geirrt.
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

ukw64

Hat es nicht!

Da habe ich mich offensichtlich geirrt.
Derbe geirrt.
Das Display natürlich nicht... dafür benutze ich ja das Adapter_Schield...ist als Foto anghängt!

Gruß

combie

#12
Feb 14, 2018, 03:50 pm Last Edit: Feb 14, 2018, 03:57 pm by combie
Auf dem Foto sehe ich nichts.
Gar nichts!
Hasste mal einen Schaltplan für das Shield?
Schreie nach Besserem, bis du es auch erhältst.
Das noch Bessere verabschiedet sich rechtzeitig vor deinem Lärm.

Quelle: Martin Gerhard Reisenberg

Go Up