Go Down

Topic: EC Lüfter Steuerung PWM  (Read 263 times) previous topic - next topic

Starsurfer78

Moin,
ich habe eine Lüftungsanlage mit defekter Steuerung.
Bisher Regel ich die Lüftergeschwindigkeit per 10k Drehpoti, was auch gut funktioniert.
Das ist allerdings nicht alltagstauglich, da ich zum ändern der Drehzahl, jedesmal auf dem Dachboden klettern muss.
Ich würde das ganze gerne per Aduino mit Lan Shield ersetzen, bin mir aber nicht sicher, mit was ich den 10K Poti ersetze kann.
Der Lüfter liefert eine Steuerspannung von 10v und erwartet 0-10v/PWM für die Drehzahl.

Ich hänge mal das Schaltbild vom Lüfter an.

ardubu

#1
Nov 14, 2017, 10:40 am Last Edit: Nov 14, 2017, 11:18 am by ardubu
Die Schaltung hast du doch unten links in deinem Schaltbild, den Transistor steuerst du mit einem PWM Pin des Arduino über einen Vorwiderstand an.

Starsurfer78

Super jetzt weiß ich, dass das ein Transistor darstellt

Starsurfer78

Ich habe hier noch einen IRLZ 34N, IRLZ 44N oder einen Buz11.
Ist das egal welchen ich verwende?

Sorry, ich habe von Elektrik nicht wirklich viel Ahnung.

HotSystems

Ich habe hier noch einen IRLZ 34N, IRLZ 44N oder einen Buz11.
Ist das egal welchen ich verwende?

Sorry, ich habe von Elektrik nicht wirklich viel Ahnung.
Autsch...;)
Der im Schaltbild gezeigte Transistor ist ein bipolarer NPN-Transistor, die von dir genannten sind Mosfets.
Die unterscheiden sich durch einige Parameter und die Ansteuerung.

Hier kannst du dich ein wenig einlesen.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Starsurfer78

Oh Mist :-)
Bevor ich mir wieder was falsches kaufe, zufällig eine Empfehlung, welchen ich da jetzt genau brauche?

volvodani

#6
Nov 14, 2017, 05:52 pm Last Edit: Nov 14, 2017, 05:53 pm by volvodani Reason: Bild Eingefügt
Du brauchst nix neues kaufen du kannst den IRLZ34N nutzen habe mal ne kleine Skizze gemacht.
Damit brauchst du auch keinen externe Spannungsquelle. Wichtig ist der Widerstand muss größer 10kOhm sein da die interne Quelle nur max 1.1mA.



Gruß
DerDani
0x2B | ~ 0x2B = 0xFF  
(Shakespeare)

ardubu

#7
Nov 14, 2017, 06:42 pm Last Edit: Nov 14, 2017, 06:48 pm by ardubu
volvodani hat noch 2 Widerstände vergessen

HotSystems

Optimaler ist der 10kOhm Widerstand direkt am Arduino-Ausgang, dann wirkt er nicht als Spannungsteiler.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Starsurfer78


ardubu

Quote
Optimaler ist der 10kOhm Widerstand direkt am Arduino-Ausgang, dann wirkt er nicht als Spannungsteiler.
bei 5V Vcc fallen ca. 100mV am R1 ab, das sollte dennoch reichen um den IRLZ34n bei 1mA sicher durch zu schalten.

HotSystems

bei 5V Vcc fallen ca. 100mV am R1 ab, das sollte dennoch reichen um den IRLZ34n bei 1mA sicher durch zu schalten.
Ja, das stimmt.
Deswegen schrieb ich auch "optimaler", nicht besser.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Starsurfer78

Moin,
habe das jetzt mal auf dem Steckbrett zusammengebaut und funktioniert soweit, allerdings ist das Signal invertiert.

analogWrite(ENABLE_FAN1, 255); -> Lüfter sind aus
analogWrite(ENABLE_FAN1, 0); -> Lüfter laufen auf voller Geschwindigkeit

Ist der Arduino aus, aber angeschlossen laufen die Lüfter ebenfalls auf voller Geschwindigkeit.

Kann ich da irgend etwas gegen machen oder ist ein bipolarer NPN-Transistor eventuell doch besser?


Grüße und vielen Dank erst mal für Eure Hilfe :-)

ardubu

du kannst einen zeiten Transistor als Inverter dahinter schalten.

simon4647

Hallo Leute,
bin schon lange stiller Mitleser im Forum,
diese Frage mit dem EC-Lüfter hat mich nun zur Anmeldung bewogen......

Habe das gleiche Problem mit meinem Lüftungsgerät. Mir hat ein Gewitter, vermutlich Überspannung,
die Elektronik zerschossen. Eine Anfrage an den Hersteller ergab daß dafür ca 600-700€ fällig werden.
Habe inzwischen die Lüfter auf meine Haussteuerung geklemmt (Siemems S7 1200).
Weiters bin ich dabei eine Platine zu entwickeln die mit eimen Arduino (Teensy 3.2) mit Ethernet läuft.

@Starsurfer  wir könnten uns ja zusammentun??
so wie es aussieht ist ein EBM- Papstlüfter verbaut?? Wie meiner. (R3G140AW0512)

Gruß
Simon

Go Up