Go Down

Topic: Steppermotor mit Taster (Read 79 times) previous topic - next topic

janni2011

Hallo,
ich bin relativer Arduino Anfänger und habe folgendes Problem:
Ich möchte einen Steppermotor per Taster einschalten, das Klappt soweit auch schon.
Nun das Problem ist er soll bis zu einem Endschalter fahren und dann Abschalten und beim Nächsten Tasterdruck wieder bis zum nächsten Endschalter Fahren.
Ausserdem soll er wenn er "zu" fährt Stoppen sobald ein Bewegungsmelder auslöst und wieder "auf" fahren.
Die Endschalter, den Motor und den Bewegungsmelder habe ich soweit auch schon am laufen.
Allerdings bekomme ich alles zusammen nicht dazu das zu machen was es soll.
Vielleicht fehlt mir auch der Entsprechende Denkanstoss aber ich komme grade kein Stück mehr weiter.
Wie bekomme ich die einzelnen Komponenten jetzt dazu gemeinsam zu Arbeiten

Vielen Dank schonmal.

HotSystems

Wie bekomme ich die einzelnen Komponenten jetzt dazu gemeinsam zu Arbeiten
In dem du einen Sketch schreibst, in dem du alle notwendigen Komponenten berücksichtigst.

Da wir deinen Sketch nicht kennen, können wir schlecht helfen.
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

michael_x

Quote
Ich möchte einen Steppermotor per Taster einschalten, das Klappt soweit auch schon.
Nun das Problem ist er soll bis zu einem Endschalter fahren und dann Abschalten
Was genau: Läuft er nur, solange der Taster gedrückt ist, oder läuft er los, wenn der Taster gedrückt wurde.
Aber egal, mach doch das erstmal: ein Taster schaltet den Motor ein, ein anderer aus.

Wenn das nicht geht, und du nicht weiter kommst, kannst du diesen Sketch hier vorführen, (Code Tag </> verwenden) und genau erzählen, was dein Problem ist.

Wir gucken gern auf kleine, aber vollständige Sketches, die so einfach sind, dass man sie nicht nachbauen muss ;)

Das weitere ( zu / auf , Bewegungsmelder , ... ) kommt später.

postmaster-ino

Hi

Dann will ich auch Mal:

Denke, Dein Problem wird sein, daß der Stepper beim 2.ten Tastendruck
- gar nicht verfährt, da ja bereits ein Endschalter betätigt ist
- falsch (weiter Richtung Endschalter) verfährt
- auf dem Endschalter heraus, aber dann direkt wieder zum Endschalter zurück fährt
- und das Alles ohne weitere Selbsthaltung.

Meine Gedanken dazu:
Was hast Du vor?
-> Ein Tor 'elektrifizieren'
Was soll Das machen?
-> Auf und Zu fahren, je nach Endstellung die eine, oder andere Richtung
Welche Komponenten sollen dabei was machen?
-> Taster startet die Aktion (Vor, Stop(?), Zurück)
-> Endschalter beendet die Fahrt
-> PIR dient als 'Einklemmschutz' und unterbricht die Fahrt oder löst einen kurzen Rückzug aus

Wenn Da was halbwegs Richtiges bei steht: Warum hast Du Das nicht so geschrieben?
Wenn nicht: Schreib, was Du vor hast - möglichst genau.
Wie durfte ich hier lesen? : Rubber_duck_debugging - den deutschen Eintrag dazu finde ich nicht - gab's aber auch hier im Forum.
Erkläre uns Dein Problem so, als wenn Du Das einer Gummi-Ente erklären wolltest.

Gutes Gelingen
MfG

Go Up