Go Down

Topic: Mini 2,4Ghz + Dual ESC (Read 257 times) previous topic - next topic

ph1lloops

Dec 11, 2017, 08:40 pm Last Edit: Dec 11, 2017, 09:00 pm by ph1lloops
Hallo zusammen,

Ich habe nach tagelanger Suche und nach dem Anschreiben mehrerer Händler auf diversen chinesischen Seiten leider immer noch keine Lösung für mein Projekt gefunden. Ich komme aus dem 3D Druck, kenne mich hier gut aus, nur fehlen mir leider die elektronischen Kenntnisse um mein Projekt fertigzustellen. Mein normales RC-Modellbauwissen reicht hier leider auch nicht weiter aus.

Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben und ich hoffe hier finden sich ein paar Spezialisten die mir mit ihrem Wissen aushelfen können.


Ich bin auf der Suche nach einer elektronischen Komplettlösung für ein RC Boot welches mit zwei winzigen Kernlosen Motoren gesteuert und gelenkt werden soll (diese Motoren sind in fast allen mini Drohnen verbaut).
Jetzt das (mich mich) schwierige.

Es soll folgende Daten haben:

-2,4ghz
-Dual ESC (um mit Hilfe der beiden Motoren und deren Drehzahl das Boot lenken zu können)
-Sender mit einer Hand steuerbar (ich denke hier an eine Art Playstation-Stick, mit dem sich mit einem Daumen vor/zurück/links/rechts steuern lässt.
-das alles in so klein (winzig) wie möglich

Ich fand einige Regler bereits in chinesischen Shops, jedoch fehlte hier jeweils das Sender/Empfänger Modul.

Mein erster Versuch war, ein kleines RC Flugzeug zu demontieren und die Komponenten zu verwenden. Leider fehlte hierbei der Rückwärtsgang und der Sender war sehr groß und eben auch leider mit zwei Steuerhebeln zu bedienen.

Im Anhang habe ich eine Skizze zum Verständnis angehangen.


Ich hoffe jemand hat einen passenden Lösungsweg für mich, ich wäre sehr sehr dankbar.

LG Philipp

ElEspanol

#1
Dec 11, 2017, 08:48 pm Last Edit: Dec 11, 2017, 08:49 pm by ElEspanol
Machbar ist das schon. Kommt aber wie immer drauf an.
Von welcher Größe sprechen wir? Gewicht? Reichweite eher kurz, nehm ich an.
Skizze fehlt auch
Was für ne Funke willst du verwenden?

ph1lloops

Die Empfängereinheit darf nicht größer als 50x30x10mm sein. Die Reichweite sollte wenn möglich bis 100m betragen.
Die Funke soll wie ein Nonchuck einer Nintendo Wii aussehen, wenn möglich auch noch kleiner.

Die Skizze ist hochgeladen, muss aber wohl noch bestätigt werden.

LG

ElEspanol

Da würde ich gar keine ESC nehmen. Senden und empfangen mit NRF24L01, beim Sender die PA Version.
Dann pro mini und 2 selbstgebaute H-Brücken.
Den Sender baust du dir dann auch mit einem pro mini und eben dem o.a. Sendemodul.
Grössenmäsig müsste es auf alle Fälle hinkommen.

ph1lloops

#4
Dec 12, 2017, 06:39 pm Last Edit: Dec 12, 2017, 06:58 pm by ph1lloops
Super nett deine Antwort, leider komme ich nicht so schnell hinterher, da ich erst gestern auf das Thema Arduino gestoßen bin. Nach einiger Suche bei Youtube bin ich auf folgende Skizze gestoßen, die denke ich dem ganz nahe kommt.
Auf der rechten Seite möchte ich nur eine H-Brücke um die beiden Motoren zu regeln. Ist das möglich?
Gefunden habe ich unter "H Brücke" zwei Komponenten:

1. L9110S H Brücke
2. Dual Channel L298N

LG

ElEspanol

Der Plan sieht schon recht gut aus. Allerdings ist das, was du vorhast, nicht ganz einfach, so ganz ohne Grundlagen. Mach dich da auf einige Wochen Spass gefasst.

Der Empfängerteil recht im Bild muss natürlich anstatt dem Servo dann die 2 H-Brücken haben. Für jeden Motor eine. Sonst kannst du ja keine Kurven fahren. Und für den Sender reicht auch ein Nano. Materialpreis, wenn du in China bestellst, keine 20€.

ph1lloops

Ok, vielen Dank. Was ich nicht ganz verstehe sind die zwei H Brücken. Auf der Platine sind Anschlüsse für zwei Motoren (linker Motor / rechter Motor). Wofür wäre dann die zweite H Brücke genau?

LG

ElEspanol

Was für eine Platine? Link?

Vielleicht sind da ja schon 2 H-Brücken drauf.

ph1lloops

Das wäre dann diese hier:

postmaster-ino

Hi

Hü? Meine L298er sehen irgendwie anders aus - aber Ja, Das ist eine Doppel-H-Brücke, entweder zwei Motoren, oder einen Stepper (=2 Spulen).

MfG

ph1lloops

#10
Dec 12, 2017, 08:41 pm Last Edit: Dec 12, 2017, 09:13 pm by ph1lloops
Ok, ich habe das mal so wie im Anhang bestellt. Nehmen wir an, ihr seid totaler Beginner mit Arduino. Wie würdet ihr vorgehen, um das Verbinden/Programmieren dieser Bauteile am effektivsten zu erlernen?

LG

Tommy56

Wo ist ein Anhang?

Gruß Tommy
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

ph1lloops

#12
Dec 12, 2017, 09:14 pm Last Edit: Dec 12, 2017, 09:24 pm by ph1lloops
Entschuldigung, ab und zu taucht ein Error beim Upload von Anhängen auf.

ElEspanol

Das sind 2vH-Brücken in einem Modul. Genau was du brauchst.
Wenn du schon den Sender selbst baust, würde ich das nicht auf einen Kreuzknüppel legen, sondern eher so wie ein Pistolensender für rc-cars, und einen extra Schalter für Rückwärtsgang.

ph1lloops

Super. Nein danke, das Bedienen mit Hilfe eines Kreuzknüppels war ausschlaggebenes Kriterium um die allerkleinste Bauform zu erhalten.
Jetzt kommt das Zusammenbauen. Ich habe dazu ein Videotutorial auf YouTube gefunden, dass sehr hilfreich aussieht. Das einzige was mich verwundert ist, dass bei meiner bestellten H Brücke die Anschlüsse "ENA" und "ENB" fehlen.

Im Anhang die Skizze aus dem Video sowie meine bestellte H Brücke.
Das Video an sich, bei 6:15 die Skizze: https://www.youtube.com/watch?v=3e4sASuxNYU

Go Up