Go Down

Topic: Zeigt her eure geilen Projekte ! (Read 36404 times) previous topic - next topic

RudiDL5

Quote
Da bin ich Ästhet.
... kommt mir doch irgendwie bekannt vor ...  ;)

Wenn man die Entwicklung über eine gewisse Zeit verfolgen durfte - und mitbekommt, für welches spätere Ziel das dann eingesetzt werden soll - kann ich echt nur sagen "Alle Achtung, Respekt!"

Mögen alle weiteren Dinge dir ebenso gut gelingen!
LG, Rudi

FlyingEagle

Wenn man die Entwicklung über eine gewisse Zeit verfolgen durfte - und mitbekommt, für welches spätere Ziel das dann eingesetzt werden soll - kann ich echt nur sagen "Alle Achtung, Respekt!"

Mögen alle weiteren Dinge dir ebenso gut gelingen!
LG, Rudi
Darf man fragen welches das ist?
auf jeden fall fetten respekt, sieht klassse aus.
wie kommunizieren die miteinander? ich sehe hierzu keine kabel bzw kann sie nicht zuordnen auf den fotos.
was sind das für buchsen? bezugsquelle, kosten?

Doc_Arduino

#437
Oct 12, 2017, 09:08 pm Last Edit: Oct 13, 2017, 08:50 am by Doc_Arduino
Hallo,

nein, dafür gibts ein NDA.   :)  
Abgesehen davon ist das eine Steuerung die man für alles mögliche verwenden kann, wenn die grundlegende Kommunikation einmal fertig ist. Dann können die Slaves sonstwas machen und auf Befehlscodes reagieren.

Die anderen Fragen beantworte ich morgen und editiere hier.

Edit:

Die Kommunikation hatte ich oben schon angesprochen. Sie läuft rein seriell ab. Nur als Besonderheit mittels RS485 und nicht über einfache "TTL-RS232". Bringt mehr Störsicherheit. Es wertet Spannungsdifferenzen aus statt absolute Pegel. Übertragungsfehler durch Störungen auf der Leitung hatte ich bei allen Tests noch nie. Waren wenn dann immer Fehler im Code bzw. Übertragungsablauf. Bzw. der letzte große Fehler lag an der Beschaltung vom Schaltkreis.

Kabel sieht man im Video und im 1. und 2. Bild schon.  :-)   RS485 wird geradlinig von einem Teilnehmer zum anderen durchgezogen. Paar wenige kurze Stichleitungen wären erlaubt, wird aber nicht empfohlen. Für den Bus ist eine verdrillte Leitung ausreichend. Wer Netzwerkkabel hat kann auch das nehmen.

http://www.ti.com/lit/an/snla049b/snla049b.pdf

https://www2.htw-dresden.de/~huhle/ArtScienceRS485.pdf

steckbare Buchsen habe ich lange gesucht und kam dann auf diese. Die gibts bei Conrad.
Art.Nr.    Wert    Hersteller    Typ    RM    
569133    STL1550/4G-3.5-H-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Stiftleiste    3,5    
569317    STL1550/8G-3.5-H-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Stiftleiste    3,5    
569430    STL1550/12G-3.5-H-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Stiftleiste    3,5    
569595    AK4191/2KD 2.5-KIESELGRAU    PTR Messtechnik    Feder-Klemme    2,5     0,14…0,75mm2
568314    AK4551/4KD-3.5-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Steck-Klemme    3,5     0,14…1,5mm2
568465    AK4551/8KD-3.5-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Steck-Klemme    3,5     0,14…1,5mm2
568558    AK4551/12KD-3.5-BASALTGRAU    PTR Messtechnik    Steck-Klemme    3,5     0,14…1,5mm2

Wobei die 4er mittlerweile ausverkauft sind. Etwas Vorrat habe ich allerdings. Sollte reichen.

Wer nichts steckbares benötigt aber Klemmtechnik möchte, der kann zum Bsp. sowas nehmen.
567048  AKZ4791/8KD-2.54-H   auch von PTR.

Die Abstandsbolzen sind von Reichelt. Der große Rest von Mouser.
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

uxomm

Always decouple electronic circuitry.

SkobyMobil

Hallo Doc_Arduino,
das ist richtig gute Arbeit. Ziemlich beeindruckend.
Was fehlt ist ein geiles Gehäuse.
Gruß und Spaß
Andreas
die zweite Maus bekommt den Speck...

Doc_Arduino

Hallo,

Danke für eure Anteilnahme, hatte ich nicht erwartet.

Die okw Gehäuse sehen wirklich schick aus. Danke. Mal sehen ob ich die verwenden kann.  :)
Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

FlyingEagle

Danke für die Details.
Unterliegt der Schaltplan ebenfalls deiner NDA?
I²C wäre keine Lösung gewesen auf den wenigen cm Abstand?

HotSystems

@Doc_Arduino
Ich schließe mich meinen Vorrednern an.

Sieht sehr professionell und durchdacht aus.

Frage: Was braucht der Leiterplattenlieferant für Daten ?
Reicht da eine Eagle.brd-Datei ?
I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. 8)

Doc_Arduino

#443
Oct 13, 2017, 05:20 pm Last Edit: Oct 13, 2017, 05:36 pm by Doc_Arduino
Hallo,

den Schaltplan kannste meinetwegen bekommen. Die Platinen sind nur zum programmieren nahe zusammen.

elecrow möchte Gerberdateien haben. Kannst du nochmal genauer nachlesen in der Produktbeschreibung wenn du irgendein Angebot anklickst.
Quote
The following files would be needed for the 2-layers PCB production:
Top layer:pcbname.GTL
Bottom layer:pcbname.GBL
Solder Stop Mask top:pcbname.GTS
Solder Stop Mask Bottom:pcbname.GBS
Silk Top:pcbname.GTO
Silk Bottom:pcbname.GBO
NC Drill:pcbname.TXT
Mechanical layer :pcbname.GML

Tschau
Doc Arduino '\0'

Messschieber auslesen: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=273445
EA-DOGM Display - Demos: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=378279

DerLehmi

#444
Nov 11, 2017, 06:52 pm Last Edit: Nov 11, 2017, 06:54 pm by DerLehmi
Halloween ist zwar schon vorbei, aber was solls^^
Die Facebook-Seite von Arduino hat mich etwas mit Halloween-Bastelfieber angesteckt, also hab ich auch was machen wollen. Also fix zum Gärtner und nen Kürbis besorgt (nebenbei: auch mein erster geschnitzter Kürbis :) )
Diesen habe ich mit LEDs verschönert, genauer ein Streifen APA102. Den Streifen habe ich in ein Glas gelegt, dass er sich von unten nach oben windet. Als Diffusor Schaumstoff-Verpackungsmaterial.
Die APA102 sind an einem NodeMCU angeschlossen, und durch die App Virtuino kann ich einstellen, wie der Kürbis nun leuchten soll (Feuer-Effekt, versch. Grundfarben/ stetiges Hoch- und Runterdimmen/ Stroboskop/ Dauerleuchten). Auf jeden Fall ganz nett anzusehen, funktioniert wie erwartet. Zum nächsten Halloween dann vielleicht noch ein Näherungssensor und MP3-Modul? Mal sehen.... :smiley-evil:

Hier ein kurzes Video vom Resultat: Klick


Glas voll Licht:


Dashboard zur Steuerung:


Tommy56

#445
Nov 11, 2017, 07:25 pm Last Edit: Nov 11, 2017, 07:29 pm by Tommy56
Hasr Du den APA-Streifen direkt an den ESP8266 gehängt oder Levelshifter dazwischen? Eigentlich müssten die APA102 die 3,3V sicher als HIGH erkennen.

Gruß Tommy

Edit: Wo hast Du die LED-Effekte her?
"Wer den schnellen Erfolg sucht, sollte nicht programmieren, sondern Holz hacken." (Quelle unbekannt)

FlyingEagle


DerLehmi

Quote
Hasr Du den APA-Streifen direkt an den ESP8266 gehängt oder Levelshifter dazwischen? Eigentlich müssten die APA102 die 3,3V sicher als HIGH erkennen.
-->Direkt, also ohne Levelshifter. Durch den äußerst kurzen Kabelweg ist sogar das oft empfohlene "Booster-Pixel" unnötig.

Quote
Wo hast Du die LED-Effekte her?
-->Kommt drauf an, bis auf den Feuermodus sind die Effekte von mir aus einem vorherigen Projekt.
Den Feuer-Effekt habe ich leicht abgewandelt von dieser Version hier (Link zu den Dateien in der Video-Beschreibung), und dort wiederum war die Grundstruktur vom Feuer-Effekt aus dem Beispiel der FastLED-Library.

Hitsuji

#448
Nov 19, 2017, 07:15 pm Last Edit: Nov 19, 2017, 07:16 pm by Hitsuji
Eine spontane Zwischenarbeit, während ich auf Bauteile warte. Wenn man wegen einer Verletzung keinen Sport treiben kann, hat man plötzlich einfach irgendwie viel zu viel Zeit! :)

Ist eigentlich nichts anderes als ein ausgeschlachteter Nagelhärter mit ein paar ungenau zusammengeschraubten Holzteilen :D An der Elektronik habe ich ausser Kabelverlängerungen nichts machen müssen. Hoffe, mit diesem Ding gehören dann die lästigen Unterstrahlungen und sonstigen Unsauberkeiten bei Platinen, die länger als 10cm sind, der Vergangenheit an.

Gruss

Hitsuji


Klaus_ww

#449
Nov 19, 2017, 07:33 pm Last Edit: Nov 19, 2017, 07:33 pm by Klaus_ww
Der Holzaufbau gefällt mir - ich mag solche wilden Aufbauten.

Und ich häng hier mein aktuelles Projekt auch noch gleich dran, basiert auf dem hier.

Hab auch rumgetüftelt wie man den Laser am besten ablenkt, bin dann aber letztlich auch bei der mittelpreisigen Kaufvariante angekommen. Naja, und das Prinzip läßt ja nicht allzu viele Varianten zu.

Probelauf soweit in Ordnung, nur die Empfinglichkeit passt noch nicht. Aber zumindest "prove of concept" ist bestanden.

So sieht's aus:

Wenn ich hier sehr knapp antworte dann wegen der elenden Tipperei auf dem Tablet.

Go Up