Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 12
1  International / Deutsch / Re: 12v Lüfter mit Arduino und ULN2003 steuern => Diode notwendig? on: March 27, 2013, 05:12:34 am
Frage: Ist das ausreichend oder sollte ich noch eine Diode auf GND schalten?
Brauchst du nicht, schau ins Datenblatt[1],
auf Seite2 siehst du, daß am Ausgang schon eine "Freilaufdiode"[2] eingebaut ist.

[1] http://focus.ti.com/lit/ds/symlink/uln2003a.pdf
[2] https://de.wikipedia.org/wiki/Schutzdiode
2  International / Deutsch / Re: Projektvorstellung 'Steuereinheit für Vorverstärker' on: February 03, 2013, 12:25:07 pm
Nein, okular kanns öffnen.
3  International / Deutsch / Re: 16 verschiedene Schalterzustände über einen Analogeingang on: December 31, 2012, 10:29:21 am
Der Trick mit den Widerständen ist wirklich alt und es gibt einen guten Grund warum man den in professionellen Schaltungen so gut wie nie sieht
Ja, dieser Grund wird sein das man im professionellen Bereich ganz andere Möglichkeiten hat,
es dort um große Stückzahlen geht und nicht um ein absolutes Einzelstück wie im Hobbybereich.
4  International / Deutsch / Re: 16 verschiedene Schalterzustände über einen Analogeingang on: December 31, 2012, 08:53:01 am
Ich halte Reinhards Lösung für sehr gut, maximales Ergebnis bei minimalstem Aufwand.
Hier versuche ich mich gerade an einer Wochenzeitschaltuhr in ähnlicher Art:
Tageszeit wird über eine Widerstandsmatrix mit 2 Drehschaltern an analog_in eingelesen,
1. Schalter 0 | 10 | 20, 2. Schalter 0-9
Aufgebaut ist es noch nicht, aber rein rechnerisch (Idealwiderstände E12-Reihe) komme ich
bei 5Volt auf eine minimalste Differenz von 51mV zwischen den einzelnen Schaltstellungen,
womit eigentlich sämtlich mögliche (hier 30, 24 brauch ich) Stellungen sicher ausgewertet werden müßten.
Eine eventuelle Temperaturdrift sollte da keine große Rolle spielen.
Kleinste Widerstandskombination ist hier 680 + 4700 Ohm, also Stromaufnahme <1mA
Größte Widerstandskombination 44380 + 32360 Ohm (Reihenschaltung), HF-Einstreuung wahrsch. auch kein Thema.
5  International / Deutsch / Re: Suche Lösung für "open recent project" on: December 20, 2012, 04:11:55 am
Bevor Frust aufkommt:
Es sind in der Vorlage (arduino.tar.bz2) doch einige Änderungen für kdevelop vorzunehmen,
damits zur Version >1 passt, also auspacken:
(Dateiendung pde muss ino sein, da es eine WProgram.h hier nicht mehr gibt)

arduino.kdevtemplate
ShowFilesAfterGeneration=%{PROJECTDIR}/%{PROJECTDIRNAME}.ino

Arduino.mk ersetzen durch /usr/share/arduino/Arduino.mk
Änderungen im Abschnitt reset (zumindest bei meinem debian wheezy):
    do $$STTYF $(ARD_PORT) >/dev/null 2>&1 && break ; \

%{PROJECTDIRNAME}.pde umbenennen nach
%{PROJECTDIRNAME}.ino

dann wieder als arduino.tar.bz2 zusammenpacken und diese als Vorlage für kdevelop nehmen.
6  International / Deutsch / Re: Suche Lösung für "open recent project" on: December 19, 2012, 04:25:08 am
+1
Und wenn dir eclipse zu "überladen" ist, wäre für Kubuntu auch kdevelop eine Alternative.
http://playground.arduino.cc/Code/Kdevelop
7  International / Deutsch / Re: Neues Arduino Buch on: December 08, 2012, 05:56:42 am
Die 2 Tage sind rum!
EUR 39,80! Wofür?
8  International / Deutsch / Re: Lesetipp: Arduino in der aktuellen Elektor (März 2012) on: March 02, 2012, 01:56:32 am
Hinzuzufügen wäre noch das auch der CC2 den Arduino entdeckt hat,
Erik Bartmann schreibt ein paar Grundlagen und Anleitungen:
http://www.cczwei-forum.de/cc2/board.php?boardid=23
9  International / Deutsch / Re: Wert infolge analogwert Ändern? on: February 19, 2012, 12:41:28 pm
Einen anderen Ansatz mit switch/case hatte ich mal hier probiert,
denke das funktioniert noch:
http://arduino.cc/forum/index.php/topic,30297.msg224193.html#msg224193
10  International / Deutsch / Re: Wert infolge analogwert Ändern? on: February 19, 2012, 10:28:19 am
Ja, Tschuldigung...
Hab den Blödsinn schon selbst bemerkt, aber zu spät!

Im Mhz-Bereich wirds nicht durchrasen,
es wird brav gewartet bis der A/D Wandler seine Arbeit verrichtet hat.
11  International / Deutsch / Re: Wert infolge analogwert Ändern? on: February 19, 2012, 09:37:54 am
Code:
if ( stellungKlappe >= 520)
       
Da fehlt an zwei Stellen schonmal ein Semikolon.
12  International / Deutsch / Re: Kondensatoren bei IC 7805 notwendig? on: February 03, 2012, 01:55:40 am
Um die Verwirrung komplett zu machen, kannst du ja hier noch ein bischen lesen:
http://www.elektronik-kompendium.de/public/schaerer/ureg3pin.htm
13  International / Deutsch / Re: Anfänger will mit LED spielen, frage zu 12V Versorgung on: January 05, 2012, 12:27:36 pm
Ohne die Schaltung selbst zu beurteilen...
ja, der Widerstand wäre so richtig eingebaut
und ja, Vin ist direkt mit dem Pluspol der Netzteilbuchse verbunden.

Eins vielleicht noch, bei einem Breadboard stellen die obere und untere Doppelreihe
die Stromversorgungsschienen dar, je eine Reihe +, eine Reihe -,
sind also nicht direkt miteinander verbunden (Fehler links unten bei GND).
14  International / Deutsch / Re: Anfänger will mit LED spielen, frage zu 12V Versorgung on: January 05, 2012, 09:02:17 am
Im Grunde musst du das eigentlich nicht machen, schau hier:
http://arduino.cc/en/Main/ArduinoBoardUno
Input Voltage (recommended) 7-12V
Input Voltage (limits)  6-20V
Der Spannungsregler ist der Dreibeiner links unten:
http://arduino.cc/en/uploads/Main/ArduinoUno_r2_front.jpg
Wenn du es doch für nötig hälst, kommt der Widerstand unten in die linke Buchse
"Vin" beschriftet, daran dann 12V+ und links daneben Masse in "GND".
15  International / Deutsch / Re: Findet Ihr die Blinkenlight Seite gut? Bitte unterstützt mich! on: January 05, 2012, 08:17:16 am
Ja danke, ich geh dann mal ne Brille kaufen! smiley-red
Pages: [1] 2 3 ... 12