Show Posts
Pages: 1 2 [3] 4
31  International / Deutsch / Re: Analoges Modem als Telefonwählgerät ? on: October 09, 2012, 05:15:08 pm
Hi,
zum Thema SMS könnte dir vielleicht das hier weiterhelfen:
http://www.klaus-rossteuscher.de/beschreibungen/sms-im-festnetz

Grüßle Bernd
32  International / Deutsch / Re: Mehrere Shields aufeinanderstapeln (Stacking) / Pinverschwendung bei Shields on: October 08, 2012, 04:10:07 pm
Quote
Wenn einfach alle Shields nur I2C benutzen würden, dann könnte man
Dann wäre aber jeder Benutzer eines x-beliebigen shields gezwungen sich die I²C-Kommunikation drauf zu schaffen und müßte die Library einbinden.
Das würde doch irgendwie dem "Einfachkeitsprinzip" von Arduino widersprechen ...

Grüßle Bernd
33  International / Deutsch / Re: PHP str_replace findet CR+LF nicht on: September 25, 2012, 03:21:23 pm
Hi,

1. Überlegung:
Code:
$find   = array("\r\n", "\n", "\r");
str_replace($find,"",$DatensatzString);
Damit sollstest du jede Variation von CR/LF erwischen.

2. Überlegung:
str_replace ist case-sensitiv, probier stattdessen mal str_ireplace

3. Überlegung:
sicher daß da "\r\n" kommen und nicht etwa simple html <br> ?

Grüßle Bernd
34  International / Deutsch / Re: PCA9685 Lib gesucht!? on: September 23, 2012, 01:45:18 pm
Ganz spontan:
die Leds falsch (vepolt) angeschlossen?

Grüßle Bernd
35  International / Deutsch / Re: I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 22, 2012, 02:26:34 pm
Hi,

mal ganz spontan drei "Ideen":
- der "Mode"-Jumper ist offen ?
- SDA/SCL ist richtig verbunden (=nicht vetauscht)?
- PullUp Widerstände hast du angeschlossen?

Grüßle Bernd
36  International / Deutsch / Re: ByVAC BC4512 I2C GLCD Adapter on: September 15, 2012, 06:09:46 pm
Hi,

seit der 1.0 heißt es read und write statt recieve und send.
Quote
The Wire library has also been modified to use the standard read() and write() functions instead of send() and receive(). You can also use print() and println() for outgoing data.
Bin ich erst kürzlich drüber gestolpert ...


Grüßle Bernd
37  International / Deutsch / Re: Serial Monitor schaltet Ausgänge ab? Und Debouncingfrage on: September 10, 2012, 04:33:44 pm
Wow,
danke euch für die ausführliche "Verserialisierung" ;-)
Jetzt ist mir klar, was in dem Moment des Öffnens des Seriellen Monitors passiert.
Ich hatte das irgendwie gar nicht gecheckt, daß da ein Reset ausgelöst wird und mir (wohl unnötiger Weise) 'nen Kopp gemacht, das später im Betrieb bei einer "normalen" seriellen Kommunikation (also ohne Monitor) auch was schief gehen könnte.

@Dani: danke für den Tip mit dem hTerm, habe zwar unter Linux das CuteCom - ist auch ganz nett - werde es aber trotzdem mal ausprobieren.

Was mir jetzt noch bischen Bauchweh macht ist das Debouncing. Irgendwie komme ich da auf keinen wirklich stabilen Zustand. Vielleicht doch besser Hardwaremäßig? Damit mir später keine DMX-Daten flöten gehen ...

Grüßle Bernd
38  International / Deutsch / Re: Netzfilter on: September 09, 2012, 08:40:10 pm
Hi,
also da das Ding Netzfilter heißt würde ich spontan mal sagen: "vor dem Trafo".
Denke mal, daß die ganzen internen Bauteilwerte auf Netzspannung ausgelegt sind und hinterm Trafo (bei deutlich niedrigeren Spannungen) evtl. nicht mehr wirklich brauchbar sind.

Grüßle Bernd
39  International / Deutsch / Serial Monitor schaltet Ausgänge ab? Und Debouncingfrage on: September 09, 2012, 07:59:17 pm
Hallo zusammen,

ich taste mich langsam in einzelnen Blöcken an mein aktuelles Projekt ran und bin momentan etwas irritiert:
Ich habe 8 Taster via PCF8574 und I2C am Uno hängen und schalte damit 8 Ausgänge vom Uno, dabei Toggle ich die Ausgänge damit die Taster wie Schalter funktionieren.
So weit so gut, wenn ich allerdings den SerialMonitor (IDE 1.0.1) öffne werden alle bereits eingeschalteten Ausgänge abgeschaltet.
Ist das normal?
Und wenn ja, was passiert bei einer anderen Kommunikation auf der seriellen Schnittstelle, dasselbe? Denn dann hätte ich ein massives Problem, da die Ausgänge später außerdem noch über die serielle Schnittstelle per DMX via MAX485 geschaltet werden sollen. Oder habe ich einfach nur in meinem Testsketch Murks gebaut?
Code:
#include <Wire.h>

#define acPCF (0x20)

byte acInputs = 0;
int i;

void setup() {
  Serial.begin(9600);
  Wire.begin();
  for (i=2; i<=9; i++) {
    pinMode(i, OUTPUT);
  }
}

void loop() {
  readACdata();
}

void readACdata() {
  Wire.requestFrom(acPCF, 1);
  if (Wire.available()) {
    acInputs = Wire.read();
    delay(200); //debouncing ?
  }
  Serial.println(acInputs, BIN);
  setOut(acInputs);
}

void setOut(byte inputs) {
  for (i=0; i<=8; i++) {
    if (bitRead(inputs,i) == 0) {
      if (digitalRead(i+2) == LOW) { //toggle
        digitalWrite(i+2, HIGH);
      } else {
        digitalWrite(i+2, LOW);
      }
    }
  }
}

Und gleich noch eine Frage zum debouncing, wo setze ich da an? Die momentane Stelle mit dem delay(200)? oder woanders? Irgendwie werde ich da nicht so richtig glücklich damit.
Wäre evtl. ein Hardwaredebouncing - grade im Hinblick, daß ja auch noch die DMX-Leserei dazukommt evtl. vernünftiger?

Grüßle Bernd
40  International / Deutsch / Re: Arduino mit 2 Hauptschleifen und 2 Setups on: September 09, 2012, 07:39:40 pm
Hi,

ich bin auch noch ziemlich frisch in der Materie, also alle Angaben ohne Schußwaffe ;-)
was mir aber so spontan einfällt:

Quote
Pin wird über Jumper gesetzt und nur beim Einschalten gelesen.
also gehört das in setup()
und dann direkt in setup() noch dein
Code:
currentSwitchState1 = digitalRead(RX/TX);
if( currentSwitchState1 == LOW ) {
    // hier das eine Setup
  currentSetup = 1;
}
if( currentSwitchState1 == HIGH ) {
  //hier das andere Setup
  currentSetup = 2;
}
und in loop() dann je nach currentSetup (1 oder 2) was anderes machen lassen ...
41  International / Deutsch / Re: servo mit zwei Tastern steuern on: September 06, 2012, 10:02:00 am
Ok, dann mal was ganz banales:
verwendest du die gleichen Taster wie im Video? Und sind diese auch richtig angeschlossen, so dass sie überhaupt eine Funktion ausüben können?
42  International / Deutsch / Re: servo mit zwei Tastern steuern on: September 05, 2012, 04:05:37 pm
Die in #9 von michael_x verlinkte.
43  International / Deutsch / Re: servo mit zwei Tastern steuern on: September 05, 2012, 01:08:29 pm
Grade ausprobiert,
mit
Code:
// Initialisierung der 2 Taster
Button linksButton = Button(linksPin);
Button rechtsButton = Button(rechtsPin);
funktioniert es einwandfrei.
Verdrahtungsfehler?

Grüßle Bernd
44  International / Deutsch / Re: Diverse Fragen bei Planung eines Projektes on: September 04, 2012, 11:18:44 pm
Danke dir nochmals Uwe.
Damit dürften die ersten Unsicherheits-Stolpersteinchen aus dem Weg geräumt sein.
Mal sehen, was das Projekt noch für "Überraschungen" bietet ... ;-)

Grüßle Bernd
45  International / Deutsch / Re: servo mit zwei Tastern steuern on: September 04, 2012, 11:15:46 pm
Quote
Fehlermeldungen: Er schreibt dass der ausdruck PUlldown nicht exestiert
Sorry aber wer ist "Er" der das schreibt?
Wenn die Fehlermeldung beim Versuch das Programm zu übertragen von der IDE ausgespuckt wird, dann wird nichts übertragen da die IDE bei Fehlern im Quelltext abbricht und dich freundlich durch die Fehlermeldung darauf himweist.

Ich vermute jetzt mal, daß das PULLDOWN irgendwo aus der includierten Button.h kommt - d.h. wenn das beim kompilieren angemeckert wird ist diese Library nicht korrekt eingebunden und/oder nicht an der Stelle zu finden an der sie vom Compiler erwartet wird.

Bevor das jetzt aber noch mehr zum Rätselraten ausartet wäre es vielleicht mal gar nicht schlecht, wenn du mal die komplette Fehlermeldung - so wie sie der Compiler ausspuckt - posten könntest.

Grüßle Bernd
Pages: 1 2 [3] 4