Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 8
1  International / Deutsch / Re: Communication von zwei Arduino UNO + Candiy Shield on: June 30, 2014, 01:51:31 pm
Hallo,

Das Beispiel ist so ausgelegt, dass ein Board der Empfänger (receiver) und eins der Sender (transmitter) sein muss, nicht beides gleichzeitig.
Wie sind die Boards untereinander genau verbunden?

Gruß
Andreas
2  International / Deutsch / Re: Communication von zwei Arduino UNO + Candiy Shield on: June 30, 2014, 02:43:47 am
Hallo,

Wir haben auch ein einfaches Beispiel zum Senden/Empfangen. Bei dem man auch sieht, ob die Kommunikation mit dem MCP2515 CAN-Controller okay ist.

https://github.com/watterott/Arduino-Libs/blob/master/CANdiy_Shield/examples/Example/Example.ino
MCP2515 Lib: https://github.com/watterott/Arduino-Libs/tree/master/MCP2515

Gruß
Andreas
3  International / Deutsch / Re: red fly shield am mega2560 nur AT+RSI_FWVERSION? on: June 17, 2014, 03:42:47 am
Bitte einmal per Mail support at watterott dot com melden.
Am besten mit Fotos vom RedFly mit den verlöteten Steckverbindern und welche Arduino IDE Version eingesetzt wird.

Gruß
Andreas
4  International / Deutsch / Re: red fly shield am mega2560 nur AT+RSI_FWVERSION? on: June 15, 2014, 02:41:31 pm
Hallo,

Sind die Steckverbinder am Shield auch verlötet? Auf dem einen Bild sieht es so aus als wären diese nur lose durchgesteckt.

Gruß
Andreas
5  Using Arduino / Storage / Re: Arduino Micro + Waterrot mSD Breakout on: June 06, 2014, 07:24:19 am
Hi,

I have not seen that you are using an Arduino Micro (with ATmega32U4).
On this you have to connect:
Code:
CLK -> SCK (first pin next to ICSP connector)
D0 -> MISO (second pin next to ICSP connector)
DI -> MOSI (first pin next to RST switch)
CS -> D10



Rgds,
Andreas
6  Using Arduino / Storage / Re: Arduino Micro + Waterrot mSD Breakout on: June 06, 2014, 06:33:45 am
Hi,

Have you set the CS pin in the CardInfo sktech to pin 10?
Code:
const int chipSelect = 10;
   
The breakout has an onboard voltage regulator. So you can connect 5V from the Arduino to 5V from the breakout.

Rgds
Andreas
7  International / Deutsch / Re: Hinweis: !!! im Serialstream führt zum Abbruch des Uploads **gelöst** on: March 13, 2014, 05:07:59 am
Hallo,

Es handelt sich um einen Bug im Mega-Bootloader und einen Patch gibt es seit ca. einem Jahr.
Zum Beheben muss man den Bootloader neu programmieren.

http://code.google.com/p/arduino/issues/detail?id=392

Gruß
Andreas
8  International / Deutsch / Re: Firmware ändern, wie? on: February 12, 2014, 09:48:54 am
Man benötigt dafür einen PIC-Programmer (z.B. PICkit).

Gruß
Andreas
9  International / Deutsch / Re: Watterott MI0283QT-9 und UTFT Library on: February 04, 2014, 03:50:18 am
Die Pins müssten bei der UTOUCH  Klasse wie folgt sein.
Code:
//Arduino Mega
UTOUCH  myTouch (52,6,51,50,3) //tclk, tcs, din, dout, irq
//Arduino Uno
UTOUCH  myTouch (13,6,11,12,3) //tclk, tcs, din, dout, irq
Man muss außerdem noch den Jumper ADS_IRQ auf dem mSD-Shield brücken.

PS: Falls die Konfiguration funktioniert, dann am besten auch mal Henning Karlsen anschreiben, dass er dies mit in die UTOUCH Lib/Doku einpflegt.

Gruß
Andreas
10  International / Deutsch / Re: Watterott MI0283QT-9 und UTFT Library on: February 03, 2014, 11:11:22 am
Die UTFT Lib nutzt nur Software SPI. Daher ist die Geschwindigkeit sehr langsam. Entweder die Lib anpassen oder unsere Lib verwenden: https://github.com/watterott/Arduino-Libs

Gruß
Andreas
11  International / Deutsch / Re: Mega 2560 + mSD-Shield v2 und Adapter MI0283QT-9 TFT R/W auf SD unzuverlässig on: January 30, 2014, 04:40:14 am
Quote
Das Problem scheint das Mounten der SD-Karte (FAT16 ) zu sein. Insbesondere, wenn die Karte bereits im Shield ist, wenn man den Mega mit Strom versorgt.
Nimmt man die Karte kurz raus und dann wieder rein, dann funktioniert das Mounten und dann auch die Lese/Schreibvorgänge.

Wenn Fehler bereits beim Mounten/Initialisieren der Karte auftreten, dann könnte etwas mit der Stromversorgung nicht in Ordnung sein. Bei einer Versorgung über USB, einmal eine externe Versorgung über ein Netzteil testen.

Gruß
Andreas
12  International / Deutsch / Re: Mega 2560 + mSD-Shield v2 und Adapter MI0283QT-9 TFT R/W auf SD unzuverlässig on: January 30, 2014, 04:32:17 am
Quote
Das V2 Shield passt ja beim Uno.
Am Mega gesockelt stehen doch die Pins 11 und 12 im "freien".
Mit "Strippen" MISO/MOSI von 11/12 (UNO) noch 20/21 ( Mega) bringen.

Das mSD-Shield v2 benutzt den 6-Pin ISP-Anschluss für den Abgriff der SPI-Pins. Daher funktioniert das Shield mit allen Arduino Boards.

Gruß
Andreas
13  International / Deutsch / Re: Probleme Wattuino pro mini beim Upload on: December 23, 2013, 04:12:49 am
@FlorianB
Ist der FTDI-Adapter mit allen Pins an den Wattuino angeschlossen und welches Board ist in der Arduino Software genau gewählt?

Du kannst dich auch per Mail (support[at]watterott[dot]com) bei uns melden. Das geht im Allgemeinen schneller, da wir hier im Forum nicht ständig mitlesen.

Gruß
Andreas
14  International / Deutsch / Re: 2 Bausteine an sda / scl on: October 11, 2013, 06:55:26 am
Für mich sehen die Transistor Shifter nach Einweg aus. Also untauglich für I2C.

Die Pegelwandler [1], die nur aus Transistoren und Widerständen aufgebaut sind, arbeiten ebenfalls bidirektional. Daher kann man sie für I2C verwenden. Der Nachteil bei diesen Wandlern liegt bei der max. Geschwindigkeit, so dass man sie z.B. für SPI nur bei niedrigen Geschwindigkeiten nutzen kann.

[1] http://www.watterott.com/de/Pegelwandler & http://www.watterott.com/de/Level-Shifter

Gruß
Andreas
15  Using Arduino / Programming Questions / Re: Arduino with the mSD Shield + LCD on: October 09, 2013, 04:45:43 am
At first you have to install the Arduino Software [1] and mSD-Shield Lib [2]. Then you can use the Arduino-Eclipse-Plugin [3] to integrate Arduino into Eclipse.

[1] http://arduino.cc/en/Main/Software
[2] https://github.com/watterott/mSD-Shield/blob/master/src/docu.md#installation
[3] http://playground.arduino.cc/Code/Eclipse
Pages: [1] 2 3 ... 8