Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: AnalogRead gibt nicht das gewollte aus-Einsteigerfrage on: December 25, 2013, 07:20:44 am
Im Thread http://forum.arduino.cc/index.php?topic=206484.0 ist genau dein Problem beschrieben.
2  International / Deutsch / Re: Kommunikation und Power über XLR on: November 17, 2013, 07:12:15 pm
Es gäbe auch 5-polige XLR-Kabel. Da müsste man im Notfall den Lichttechniker fragen, die verwenden solche.

Schön wärs. Die DMX Kabel haben nur 5 polige Stecker, im Kabel sind in der Regel auch nur zwei verdrillte Adern und eine Schirmung, genau wie bei Audiokabeln.
Deshalb finden sich mittlerweile auch an immer mehr Geräten 3 polige XLR Anschlüsse. Das wird dann Besonders mühsam, wenn man auf einem Truss gemischte Steckervarianten vorfindet. Aber das ist jetzt Offtopic...
3  International / Deutsch / Re: Lueftersteuerung um den Keller zu trocknen on: July 09, 2013, 12:47:57 pm
Obwohl Du von absoluter Luftfeuchtigkeit sprichst, solltest Du Dir ebenfalls Gedanken über die relative Luftfeuchtigkeit machen.
Du bläst "trokene", jedoch warme Luft in einen kühlen Raum. Die warme Luft kühlt aus und die relative Luftfeuchtigkeit steigt mit der Auskühlung an. Das kann soweit gehen, dass die darin enthaltene Feuchtigkeit kondensiert. Somit hast Du schnell mit einer Entfeuchtungsanlage einen Befeuchter gebaut.
Ich denke, Du bist besser bedient, wenn Du einen Luftentfeuchter zulegst. So bist Du auch nicht auf die Witterung angewiesen. Eventuell wäre es auch sinnvoll, an der Quelle der Feuchtigkeit anzusetzen.
4  International / Deutsch / Re: Einfache Strommessung on: July 09, 2013, 12:31:02 pm
Lies Dich mal in http://openenergymonitor.org/emon/ ein. Dort ist beschrieben, wie man (gefahrlos) mit Stromwandlern Ströme und Spannungen am Hausnetz messen kann.
5  International / Deutsch / Re: Sensor ±10V an Analogeingang Arduino on: April 18, 2013, 09:05:12 am
Zuerst mit einem Spannungsteiler die Eingangsspannung auf +/- 2V runterteilen. Dann mit einem zweiten Spannungsteiler eine 2.5V Offetspannung darüberlegen.

Im beigefügten Schaltplan solltest du sehen, wie ich das meine. Die Widerstände müssen noch entsprechend angepasst werden.
 
6  International / Deutsch / Re: eMail mit Arduino senden on: March 03, 2013, 07:43:58 pm
Also entweder mache ich grundsätzlich etwas falsch oder ich habe irgendetwas übersehen !?
Muss ich mir da eine andere Lösung suchen, wenn ja, welche ?

Ich vermute, dass Du zu schnell bist. Normalerweise sollte man nach jedem SMTP Kommando die Antwort des SMTP Servers abwarten, bevor man weitere Kommandis sendet.
Der Server muss ja auch die Benutzernamen/Kennwörter überprüfen. Dazu werden die Anmeldedaten an einen weiteren Server gesendet. Das benötigt seine Zeit.
Viele Server machen obendrein noch Tarpitting. Hierbei werden die Antworten des Servers künstlich verzögert. Dies gibt dem Server die Möglichkeit SPAM Bots zu erkennen oder zumindest auszubremsen. Bei einzelnen Mails spielt Tarpitting keine Rolle, ob die Transaktion jetzt 10ms oder 3000ms dauert, ein Spammer lässt sich so aber gehörig ausbremsen. smiley-mr-green
Du solltest also versuchen die Serverresponse auszuwerten, oder zumindest genügend Wartezeit einbauen.


7  International / Deutsch / Re: 230V an Input on: March 03, 2013, 09:39:43 am
Als erstes muss ich sagen das ich Elektriker bin also mich mit 230V sehr gut auskenne... ich aber mit Arduino nicht auskenne, ist jetzt das erste mal das ich mich mit Mikrocontroller auseinander setzten...

Ich dachte das es Möglichkeiten gibt 230V an denn Arduino anzuschliene mittels einer Zwischenschaltung oder sonst was...

Dies lässt sich aber aus Deiner Fragestellung nicht erkennen. Daher habe ich volles Verständnis für die "Müllantworten".
Da Du Dich ja so gut auskennst, braucht man ja nicht zu erwähnen, dass Deine Schaltung zwingend potentialgetrennt sein soll.
Die Isolationsabstände sind dir ebenso ein Begriff.
Als Nächstes kannst Du Dich mal mit Kondensatornetzteilen für LEDs und Optokopplern beschäftigen.

8  International / Deutsch / Re: Xbee und Antennen - Übertragungsproblem on: February 08, 2013, 09:47:15 am

Mit dem Teil hast Du aber immer noch keine Antenne. Das ist ein Adapterkabel.
Du kannst allerdings probieren, an dem kleinen inneren Pad neben der Buchse ein ca 2.5cm langes Kabel anzulöten.
9  International / Deutsch / I2C stoppen bei Slave on: November 08, 2012, 06:35:54 pm
Hallo zusammen

Ich betreibe mehrere Arduinos als Slave an einem einzelnen Master.
Die Kommunikation untereinander funktioniert soweit einwandfrei.
Allerdings habe ich folgendes Problem:
Ich frage zyklisch alle Slaves ab und lese Parameter aus. Zwischendurch sende ich aber auch Daten, die der Slave verarbeiten muss und dabei entsprechend lange damit beschäftigt ist.
Nun kommt in dieser Verarbeitungsphase wieder ein Read Request des Masters und die Verarbeitungroutine wird durch den I2C Interrupt abgebrochen -> Die Verabeitung ist unvollständig.

Ich möchte nun gerne, dass ich unmittelbar nach dem Schreiben von Daten den I2C Empfang stoppen kann, dass diese Routine nicht mehr durch Read Requests unterbrochen werden kann.
Klar, ich bekomme keine Daten mehr zurück und kann auch keine neuen mehr schreiben. Das ist alles nicht so tragisch und kann vom Master entsprechend gehandelt werden.

Kennt jemand eine Möglichkeit den I2C zu stoppen, quasi ein Wire.stop()?

10  Community / Website and Forum / Is www.arduino.cc running on an Arduino? on: September 15, 2012, 05:08:54 pm
Sometimes i think this site is running on a arduino. Get Error 500, very very slow site response etc.
Are you planning in growing of the arduino community to upgrade the webservers?
11  International / Deutsch / Re: 20 Duo LEDs ansteuern on: August 31, 2012, 03:30:49 am
Wenn ich mehrere LEDs ansteuern muss, nehme ich meistens einen WS2801. Dieser Chip entält direkt die KSQ und macht selbständig PWM auf drei Kanälen. Diese Chips lassen sich einfach kaskadieren und mit einer Libs aus dem Arduino ansteuern. Durch die SMD Bauweise passt der Chip auch fast überall auf dem Board hin.
Für kleine Projekte Ideal. Man muss sich nicht mehr um das Multiplexing und daraus entstehede Timingprobleme kümmern.

Datenblatt zum WS2801: http://shop.boxtec.ch/pub/sparkfun/WS2801.pdf
Library zum WS2801: https://github.com/adafruit/Adafruit-WS2801-Library

hth
Chregu
12  International / Deutsch / Re: Atmega 8 Arduino on: August 29, 2012, 05:51:28 pm
Schau Dir mal folgende Seite an: http://todbot.com/blog/2009/05/26/minimal-arduino-with-atmega8/
13  International / Deutsch / Re: Bastler gesucht gegen Bezahlung on: June 04, 2012, 07:08:22 pm
Also wenn das hier der gleiche Fishburn wie in http://www.pedelecforum.de/forum/showthread.php?15874-2ter-Geschwindigkeitssensor-am-Haibike-EQ-Trekking ist, dann will er durchaus ein Gerät bauen, welches eine vom Hersteller aus gutem Grund eingebaute Sicherheitsmassnahme umgeht.

So, dank Tante Google ist nun auch dieses Geheimnis gelüftet smiley-twist smiley-twist smiley-twist
Pages: [1]