Show Posts
Pages: 1 [2] 3 4 ... 229
16  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 22, 2014, 10:18:49 am
Das sieht ja schnuckelig aus. Aber: Du hast die Kondensatoren für den Quarz vergessen. Die Abblockkondensatoren fehlen. Der Kondensator bei AREF fehlt und unter dem Quarz sollte eine Groundplane liegen.
17  Using Arduino / Installation & Troubleshooting / Re: Why does my project fail with Arduino 1.5.5? on: February 20, 2014, 10:38:18 pm
By now I had a very close look at the compiler output:

Code:
/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/tools/avr/bin/avr-g++ -c -g -Os -Wall -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -MMD -DUSB_VID=null -DUSB_PID=null -DARDUINO=101 -I/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/arduino/cores/arduino -I/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/arduino/variants/eightanaloginputs -I/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/libraries/dcf77 /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp -o /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.o

<snip>

/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/tools/avr/bin/avr-gcc -Os -Wl,--gc-sections -mmcu=atmega328p -o /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.o /tmp/build8292172423459455253.tmp/dcf77/dcf77.cpp.o /tmp/build8292172423459455253.tmp/core.a -L/tmp/build8292172423459455253.tmp -lm
/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/tools/avr/bin/avr-objcopy -O ihex -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom=alloc,load --no-change-warnings --change-section-lma .eeprom=0 /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.eep
/home/udo/Desktop/arduino-1.0.1/hardware/tools/avr/bin/avr-objcopy -O ihex -R .eeprom /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8292172423459455253.tmp/MB_Emulator.cpp.hex
Binary sketch size: 19,400 bytes (of a 30,720 byte maximum)

Code:
avr-g++ -c -g -Os -Wall -fno-exceptions -ffunction-sections -fdata-sections -mmcu=atmega328p -DF_CPU=16000000L -DARDUINO=100 -I/usr/share/arduino/hardware/arduino/cores/arduino -I/usr/share/arduino/hardware/arduino/variants/eightanaloginputs -I/usr/share/arduino/libraries/dcf77 /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp -o/tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.o

<snip>

avr-gcc -Os -Wl,--gc-sections -mmcu=atmega328p -o /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.o /tmp/build8021356485289965020.tmp/dcf77/dcf77.cpp.o /tmp/build8021356485289965020.tmp/core.a -L/tmp/build8021356485289965020.tmp -lm
avr-objcopy -O ihex -j .eeprom --set-section-flags=.eeprom=alloc,load --no-change-warnings --change-section-lma .eeprom=0 /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.eep
avr-objcopy -O ihex -R .eeprom /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.elf /tmp/build8021356485289965020.tmp/MB_Emulator.cpp.hex
Binary sketch size: 18078 bytes (of a 30720 byte maximum)

So the most obvious difference is the compiler. I checked the version of the compilers:

Code:
avr-gcc: /usr/bin/avr-gcc /usr/bin/X11/avr-gcc
~$ nautilus /usr/bin/avr-gcc
~$ /home/udo/Desktop/arduino-1.0.2/hardware/tools/avr/bin/avr-g++ --version
avr-g++ (GCC) 4.3.2
Copyright (C) 2008 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

~$ /usr/bin/avr-g++ --version
avr-g++ (GCC) 4.5.3
Copyright (C) 2010 Free Software Foundation, Inc.
This is free software; see the source for copying conditions.  There is NO
warranty; not even for MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.

So the newer versions of Arduino come with an older compiler. This explains a lot. Is there any reason why Arduino uses 4.3.2 instead of 4.5.3?
18  Using Arduino / Installation & Troubleshooting / Re: Why does my project fail with Arduino 1.5.5? on: February 16, 2014, 02:19:58 am
By now I tried different versions and found that the upgrade from 1.0 to 1.0.1 already causes my project to fail. The upgrade basically bloats the compiled code. It is larger AND slower. The code being slower makes it miss interrupts that it did not miss before.

Has anyone any idea why this happens?
19  Using Arduino / Installation & Troubleshooting / Why does my project fail with Arduino 1.5.5? on: February 15, 2014, 10:45:01 am
Yesterday I upgraded from 1.0 to 1.5.5. Since then my DCF77 clock http://blog.blinkenlight.net/experiments/dcf77/the-clock/ failed to lock to DCF77. As soon as I downgrade everything is fine again. What I noticed is that the compiled code differs significantly in size. I do not mind the size, however it seems that the upgrade disrupts my (critical) timing.

Has anyone a hint for me what exactly changed the compiler behaviour?
20  International / Deutsch / Re: Arduino-Ersatzteile wo kaufen? on: February 10, 2014, 11:55:47 am
Lass den Op Amp doch einfach weg und ersetze die Versorgungsspannungsumschaltung durch eine Steckbrücke. Die automatische Umschaltung habe ich in den letzten 3 Jahren genau 0 mal gebraucht. Von daher vermute ich mal, daß man darauf auch relativ leicht verzichten kann. Eine Steckbrücke brennt nicht wirklich schnell durch, ist resistent gegen elektrostatische Probleme und kann auch leicht durch ein Amperemeter ersetzt werden.
21  International / Deutsch / Re: Warum Arduino??? on: February 10, 2014, 11:36:37 am
Im Dauerbetrieb vieleicht. Aber nicht in einem industriellen Umfeld.
22  International / Deutsch / Re: blink_without_delay für Fortgeschrittene on: February 06, 2014, 11:57:48 am
Falls Du Englisch kannst, Dann schau Dir einfach die Beisspiele in meinem Blog an. Da sind jede Menge Effekte die Blinken ohne in loop irgendwas zu tun.
23  International / Deutsch / Re: Welche RTC? on: February 06, 2014, 11:56:37 am
Das DS3231 Teil hat einen eingebauten Quarz. Und wenn man das Gehäuse größer baut hat man mehr Platz für eine bessere Abschirmung.
24  International / Deutsch / Re: Welche RTC? on: February 05, 2014, 03:04:17 pm
Aus dem gleichen Grund warum der DS3231 keinen externen Quarz braucht UND so genau ist.
25  International / Deutsch / Re: Über eine Strommessung ermitteln, wann Pumpen (Netzspannung) laufen on: February 04, 2014, 12:02:47 pm
Da Du fragen musst hast Du eindeutig zuwenig Ahnung um an Netzspannung herumzubasteln. Also brauchst Du eine Lösung bei der Du nichts an der Netzspannung herumbasteln musst.#

Steck doch eine Master-Slave Steckdosenleiste vor die Pumpe (Master) und ein USB Netzteil als Slave. Ob der Slave dann 5V liefert oder nicht kannst Du mit dem Arduino erkennen.

Alternativ kannst Du auch so ein Kabel wie hier: http://www.amazon.de/Voltcraft-STROMMESSADAPTER-CLA-1L-16/dp/B003A5THHE/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1391533783&sr=8-1&keywords=strommessadapter dazwischen stecken. Bei diesem Kabel heben sich die Magnetfelder nicht auf. Ein paar Windungen rein und dann man nachmessen wie hoch die Spannungen abhängig vom Strom denn sind --> fertig ist die "sichere" Überwachung.
26  International / Deutsch / Re: Frequenzgenerator Programmieren on: January 29, 2014, 02:42:34 am
Bis 1 kHz guckst Du hier: http://blog.blinkenlight.net/experiments/measurements/flexible-sweep/. Falls Du einen "alten" Arduino hast ist die Zeitbasis leidlich OK mit einem Uno einfach nur schlecht.
27  International / Deutsch / Re: Sonnenfolger ohne LDR - nur mit Berechnung des Sonnenstandes on: January 28, 2014, 12:21:40 pm
@cool: willst Du Dein Programm jetzt der Allgemeinheit zeigen oder aus was willst Du raus?
28  International / Deutsch / Re: Warum Arduino??? on: January 27, 2014, 01:54:41 pm
Libraries zählt man regelmäßig nicht zur Syntax. Und wie gesagt, die Libraries funktionieren auch mit reinen C++ Programmen wenn man den Compiler richtig bedient. Die vereinfachte Syntax ist definitiv ein Mythos. Bloß weil man nicht alle Features nutzt (wenn man sie nicht kennt), heisst noch lange nicht, daß sie nicht da sind.

Ich halte die Beispiele für entscheidend.
29  International / Deutsch / Re: Warum Arduino??? on: January 27, 2014, 01:14:31 pm
Quote
darüber hinaus wurde eine einfache programmieroberfläche mit vereinfachter syntax geschaffen.
damit ist er auch für nichtprogrammierer leicht einsetzbar.

Einspruch Euer Ehren. Die Syntax ist genau die Syntax von C++. Die IDE versucht einem lediglich die Prototypen abzunehmen. Sobald man mit Namespaces arbeitet merkt man das sofort.

Der Hauptvorteil sind meiner Meinung nach die vielen fertigen Beispiele.
30  International / Deutsch / Re: Frage zum Programmierstil on: January 17, 2014, 01:41:15 pm
Guter Programmierstil kommt nicht von einzeln optimierten Statements. Wenn wirklich was lernen willst ist "Code Complete" von McConnel ein guter Startpunkt.
Pages: 1 [2] 3 4 ... 229