Show Posts
Pages: 1 ... 190 191 [192] 193 194 ... 234
2866  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Arduino Interupts auf mehreren Pins on: May 25, 2010, 03:31:23 pm
Klar geht das, aber warum willst Du das tun? Wenn Du Interrupts nicht verstehtst solltest Du das vieleicht erst einmal ohne Interrupts implementieren. Mit Interrupts wird es nicht notwendig einfacher.

Gruß, Udo
2867  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: char array clear on: May 26, 2010, 03:29:57 pm
Meinst Du

Code:
for (int j=0; j<20; ++j) {TempText[j] = 0; }

oder brauchst Du

Code:
for (int j=0; j<20; ++j) {TempText[j] = ' '; }
TempText[19] = 0;

Was genau ist das eigentliche Problem?

Gruß, Udo
2868  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Eigenbau ethershield on: May 23, 2010, 04:16:11 pm
Also ich arbeite seit >3 Jahren eigentlich nur noch mit Notebook. Wenn die Dockingstation nicht die richtigen Schnittstellen hat, dann kauft man die halt nochmal extra. USB->Seriell und USB->Druckerport gibt's doch billig.

Davon abgesen, der AVRISPmkII wird an den USB Port angeschlossen und funktioniert super für die Atmels. Für 32 Euro inkl. Versandkosten gibt's das z.B. bei RS.

Gruß, Udo
2869  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Eigenbau ethershield on: May 23, 2010, 10:20:00 am
Also einfacher geht das wenn Du einfach den Pollin Bausatz nimmst und den zu einem "Arduino" umfrisierst. Dazu brauchst Du nur den mega32 durch einen 644 zu ersetzen. http://www.pollin.de/shop/dt/MTQ5OTgxOTk-/Bausaetze/Diverse/Bausatz_AVR_NET_IO.html

Wenn Du "nicht so bewandert" bist stelle ich mir Dein ursprüngliches Unterfangen gewaltig schwieriger vor.

Gruß, Udo
2870  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Arduino Lernpaket vom Franzis Verlag on: May 22, 2010, 01:56:46 am
Ich hätte hier noch 20 nagelneue WLAN Kabel, extralang, noch in Originalverpackung, kein Sauerstoff im Kupfer. Die würde ich auch für 20 Cent hergeben. Sogar versandkostenfrei smiley

Udo
2871  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Arduino Lernpaket vom Franzis Verlag on: May 21, 2010, 01:33:33 pm
@Chezan: neu im Forum und gleich mit Werbung eingestiegen. Nicht wirklich prickelnd.

Udo
2872  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: OT Layout + Platinenerstellung on: May 15, 2010, 03:48:56 am
Ich steh jetzt etwas auf dem Schlauch. Was ist bei Dir der Unterschied zwischen Hardware und Schaltplan? Ich bin Softwareexperte. Für mich ist das kein Unterschied. Vieleicht weil ich zuwenig davon verstehe. Was also genau ist es das Du bei der Hardware gut kannst und was nicht?

Gruß, udo
2873  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: OT Layout + Platinenerstellung on: May 15, 2010, 03:26:44 am
Aha. Also privat würde ich Dir Eagle empfehlen. Ist zwar auch nicht super einfach zu lernen. Aber nach einiger Zeit geht das doch ganz gut von der Hand.

Udo
2874  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: OT Layout + Platinenerstellung on: May 15, 2010, 02:11:57 am
Hi Kirk,

Ihr seit also zu dritt. Hört sich ziemlich professionell an. Aus Neugier: was macht Ihr? Bzw. was für ein Projekt ist das?

Gruß, Udo
2875  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: OT Layout + Platinenerstellung on: May 14, 2010, 10:44:01 am
Wenn's nicht unbedingt ein Arduino Shield sein muss, schau mal hier:

http://www.pollin.de/shop/dt/NzcyOTgyOTk-/Bausaetze/Diverse/Bausatz_PC_Relaiskarte_K8IO.html

Einen "Parallelport" hat der Arduino im Prinzip ja auch smiley-wink

Gruß, Udo
2876  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: OT Layout + Platinenerstellung on: May 14, 2010, 10:39:01 am
Hab's auch noch nicht machen lassen, aber der Anbieter hier wirbt mit Handbestückung:

http:// http://www.dselectronics.de/start.htm


Nur so am Rande: wozu brauchst Du Cadence?

Gruß, Udo
2877  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Drucken via IRDA on: May 21, 2010, 05:41:47 am
Google sagt: http://www.infrarotport.de/

Udo
2878  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Pinsparende Tastatureingabe ? on: May 16, 2010, 11:07:31 am
Widerstände sind ja ganz nett, aber das funktioniert leider nur in 90% der Fälle zuverlässig. Eine zuverlässige Methode ist ein Schieberegister oder ein Multiplexer / Demultiplexer:

http://www.arduino.cc/en/Tutorial/ShiftOut
http://www.arduino.cc/playground/Learning/4051

Ein Widerstandsnetzwerk habe ich auch schon mal verwendet. Das ging 5 Monate lang gut und dann war es im Sommer plötzlich sehr heiß und ab und zu wurden die Tasten falsch ausgelesen. Ich werde das nie wieder tun.

Man kann auch ein Ausgabeschieberegister verwenden um Taster auszulesen. D.h.  man schaltet alle Taster an den gleichen Inputpin und schaltet mit dem Register die andere Seite der Taster auf Masse.

Um herauszufinden ob irgendein Taster gedrückt ist schiebt man das Register voll mit 0en. Dann kann man auf den Inpin per Interrupt warten. Sobald man weiss, dass ein Taster gedrückt ist schiebt man eine 0 (und den Rest 1en) durch das Register und schaut bei welchen Positionen der Inpin runter gezogen wird.

Damit kann man beliebig viele Taster mit 3 Pins abfragen.

Alternativ kann man auch einen zweiten AVR per SPI anbinden und den die Pins auslesen lassen.

Udo

2879  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Arduino und Frequenzen teilen on: May 16, 2010, 06:55:59 am
Das sieht OK aus. Ist aber etwas mehr als nur ein LM1085 smiley

Udo
2880  Forum 2005-2010 (read only) / Deutsch / Re: Arduino und Frequenzen teilen on: May 14, 2010, 05:42:01 am
Bitte poste mal. Mich würde interessieren wie Euer Regler die bereits allgemein bekannten Probleme wegsteckt (siehe hier: http://www.eet-china.com/ARTICLES/2003MAY/PDF/2003MAY26_POW_AN04.PDF)

Gruß, Udo
Pages: 1 ... 190 191 [192] 193 194 ... 234