Show Posts
Pages: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 75
61  International / Deutsch / Re: Arduino IDE - wie kann ich Zeilen anzeigen lassen? on: April 16, 2014, 06:39:02 am
Kann es sein das du eine alte IDE verwendest selbst in der 1.0.5 ist dies vorhanden.
Dies ist die Zeile wo der Cursor sich befindet.
Im Bild ist der Cursor nicht da ich ja auf Snipping drücken musste.
siehe Anhang
Gruß
DerDani
62  International / Deutsch / Re: Arduino Host - EthernetShield - WLan Router"Client" - FritzBox on: April 16, 2014, 05:23:08 am
Wir nutzten die als Wlan Zugang beim Programmieren unserer Maschinen (via Ethernet). Die Dinger liefen ca 1-1,5 Jahre Problemlos und dann gingen dann verlor man spordisch die Verbindung nach austausch des Gerätes funktionieten die dann wieder für eben wieder die Zeit und dann haben wir gewechselt auf die TL-WR710N bzw. auch einen WL0158.
Gruß
DerDani
63  International / Deutsch / Re: Arduino Host - EthernetShield - WLan Router"Client" - FritzBox on: April 16, 2014, 02:27:02 am
http://www.reichelt.de/LOGILINK-WL0158/3/index.html?&ACTION=3&LA=446&ARTICLE=138139&artnr=LOGILINK+WL0158&SEARCH=WL0158
Mit diesem habe ich sehr gute Erfahrungen gemacht.
Der WR702 nutzten wir auf der Arbeit. Leider mit Problemen deswegen sind wir auf den WL0158 gegangen der ist bei Reichelt sogar günstiger.
Gruß
Der Dani

Die IP setzt du fest auf dem Arduino dadurch hat er immer die Feste Adresse.
Ich habe es bei meinem kleinen Project auch so gemacht
http://dhmaster.no-ip.biz/

Funktioniert  smiley

Noch ne andere Sache ist der hier
http://www.amazon.de/VONETS-VAP11G-Wireless-Adapter-DREAMBOX/dp/B0083RFKXO/ref=sr_1_1?s=computers&ie=UTF8&qid=1397633908&sr=1-1&keywords=vonets+wlan

günstiger
64  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: April 16, 2014, 01:31:32 am
Dieses Wegdriften und über schwingen kann auch durch eine extrem ungünstige Vibration auf dem Frame sein. Du musst hier noch einen Low-Pass Filter benutzen der die Werte der MPU dämpft damit die Vibrationen nicht in die Regelung einfließen. So ist das auf der MultiWii Software implementiert (Viel Testerei ist auch notwendig).
Sind die Props gewuchtet? Sind die Motoren 100% okay kannst du Vibrationen auf dem Frame spüren mit laufenden Motoren.
Die Vibrationen bringen sogar gut FC´s durcheinander.
Sowas hier hielft extrem
http://www.hobbyking.com/hobbyking/store/__7702__Extreme_accuracy_Prop_Rotor_balancer.html
oder
http://www.ebay.de/itm/Multicopter-Multirotor-Propeller-Prop-Balancer-Magnetic-/271410407677?pt=RC_Modellbau&hash=item3f315228fd

Hast du mal ein Blick in die MultiWii Software geworfen da kann man sich vielleicht einiges ausleihen.
https://code.google.com/p/multiwii/downloads/detail?name=MultiWii_2_3.zip&can=2&q=


Gruß
Der Dani
65  International / Deutsch / Re: LegDuinoWay on: April 14, 2014, 11:52:33 am
Also langsam wirds Zeit für ein Video von deinem Stehrad incl. Fernbedienung das würde ich doch gern mal sehen.  smiley-eek

Gruß
DerDani
66  International / Deutsch / Re: Schaltungsaufbau - schalten "großer" Lasten on: April 13, 2014, 08:19:50 am
Im Anhang hast du die richtige anschaltung mit ein N-Channel Fet.
Gruß
Der Dani
67  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: April 12, 2014, 12:27:51 pm
Schau mal hier ist ne schöne ausarbeitung
http://www.uni-oldenburg.de/fileadmin/user_upload/informatik/download/Dissertation_Final_Puls.pdf

Gruß
Der Dani
68  International / Deutsch / Re: SSR / TRIAC / MOSFET / OPTOCOPPLER ? on: April 04, 2014, 08:33:25 am
Wir haben ins unseren Industrie-Anlagen Relais für kleine 230V Verstellmotoren die 25Jahre überlebt haben. Sind teilweise noch die Originalen.
Gruß
DerDani
69  International / Deutsch / Re: LegDuinoWay on: April 04, 2014, 06:51:09 am
@rabe du kannst auch die PWm Frequenz deiner PWM-Pins auf dem Stehrad-Arduino auch ändern in höhrere Frequenzen.
Schau mal hier:
http://playground.arduino.cc/Code/PwmFrequency
http://softsolder.com/2009/02/21/changing-the-arduino-pwm-frequency/.
Also du kannst ohne Probleme Timer1 und Timer2 die Frequenz änderrn. Timer 0 ist auch für millis() zuständig und die braucht du im Programm.
Gruß
DerDani
70  International / Deutsch / Re: höchste messbare Spannung an Analogports bei Nano V3.0 on: April 02, 2014, 03:45:52 pm
Kein Problem melde dich.
Hört sich nach einem extrem interressantes Projekt. an.
Gruß
DerDani
71  International / Deutsch / Re: höchste messbare Spannung an Analogports bei Nano V3.0 on: April 01, 2014, 02:44:42 am
Also zum Thema Analog Eingänge bietet sich der MAX127 an er kann mit Verschiedenen Analog Refrencen bis zu +/-10V über 12Bit messen mit einer Versorgungsspannung von 5V man braucht keine +/- Spannungsversorgung.
Die Messbreiche lassen sich umschalten.
Gruß
DerDani

P.S.: Hätte hier noch einen MAX127 "übrig" aus einer Sample bestellung und würde auch als Sample rausgehen.  smiley
72  International / Deutsch / Re: TFT dimmen on: March 28, 2014, 09:23:48 am
Vorschlag:
Benuze einen PWM Pin von deinem Arduino und dimme mit Hilfe von analogWrite. Sofern der Eingang dies kann (wenn kein Relais oder ähnliches dazwischen ist).
Gruß
Der Dani
73  International / Deutsch / Re: Dateiübertragung via LAN von Arduino auf PC on: March 28, 2014, 09:22:14 am
Hast du nicht irgendwie die möglichkeit ein "kleines" 2Adriges geschirmtes Kabel vom Keller zu Dachboden zu bekommen?
Dann bietet sich eine RS485 verbindung an.
Gruß
Der Dani
74  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: March 28, 2014, 03:43:26 am
Also bei nem X-Copter (sofern man die org. Software auf den Stellern hat) ist ja ein normales Servosignal zum ansteuern der BL-Regler da d.h. alle 20ms wird dieser Wert aktualisiert. man muss halt sehen das innerhalb dieser Zeit alle Werte berechnet und aktualisiert sind. Man hat ja nicht nur einen Regler sondern genau genommen 3 Roll, Pitch und Yaw. Was meinst du was passiert wenn man alle mit 200ms Sampling Zeit versieht.  Das sind Ewigkeiten. Hast du jetzt pro Achse 5ms bist du innerhalb der Servo Aktualisierung schon mit neuen Werten fertig.
Hier ist es ratsam nach dem Prinzip:
jeweils alle Achsen
-"Abblild der Istposition"
-"Berechnen der Abweichung"
-"Berechnen der Stellgröße"
-"Ausgabe der Stellgröße"
man müsste inder MultiWii Software nachschauen wie die beeinflußung der unterschiedlichen Achsen berücksichtigt ist.

Das System wird instabilier je länger die Regelung "wartet" um die Abweichungen festzustellen und dann entgegen zu regeln. Und dann kommt genau das noch dazu was Rabenauge sagt die Trägheit der "Ausführenden" Motor und Propeller.
Wenn du halt zu lange wartest wird das Gerät nicht fliegbar und es ist ein gewaltiger unterschied zwischen hoovern und steigen bzw fallen vom Copter.
Zu den Stellern.
mit der SimonK Firmware kannst bis ca. 400Hz ansteurn 2,5ms Zyklus ontime bleibt 1000µs-2000µs.
Gruß
DerDani
75  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: March 27, 2014, 08:41:07 am
@kucky
genauso sieht es aus der Coder muss so schnell wie nur irgendmöglich sein.
Ich weiß nicht ob die PID Lib auch Interrup gesteuert läuft also einen Timer Interrupt alle 7ms oder so.
Du musst halt sehen das dein Zykluszeit so kurz ist. Denn längere Zeiten bedeuten auch es schwieriger ist auszugleichen. Du musst ja bedenken bei höhere Geschwindigkeit kann sich dein Copter schneller verdrehen und je "früher" du eingreisfst und das siehst desto einfacher ist es zu regeln.
Und bei solchen Regelungen ohne "richtigen" Festpunkt ist das schwieriger.
Hört sich jetzt zwar einfach an aber das Umsetzen ist evtl. das Problem. Und dann ist die Frage ob die PID-Lib so optimiert ist. Denn du brauchst den Regler ja für zwei Achsen und die X-Achse muss ja auch auf die Y-Achse achten bezüglich des drehzahlunterschiedes sonst dreht sich der Copter um die Z Achse.
Gruß
Der Dani
Pages: 1 ... 3 4 [5] 6 7 ... 75