Show Posts
Pages: [1] 2
1  International / Deutsch / Re: Netzwerkgesteuerter RC-Servo on: November 10, 2012, 05:31:43 am
Wie steuerst Du denn den Servo an?
Dir ist schon klar, dass es mit einem Impuls Protokoll angesteuert wird:
http://www.rn-wissen.de/index.php/Servo#Ansteuerung
2  International / Deutsch / Re: Aduino IDE 1.0.2 freigegeben. on: November 06, 2012, 09:52:45 am
Schade, an der Suche haben Sie nix gemacht.
Ich habe gehofft, ich kann jetzt in allen Dateien Suchen, die zum Projekt gehören.
3  International / Deutsch / Re: RC Empfängersignal als Schalter on: September 02, 2012, 03:35:43 pm
Hallo,

schau Dir mal das MultiWii Projekt an. Da ist die Verarbeitung vom Summensignal drin!
Vielleicht hilft Dir aber auch das:
http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Datei:Fernsteuerungsmodulation.gif&filetimestamp=20110104212546

Gruß
Carsten
4  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 28, 2012, 03:00:19 pm
Hallo Nils,

ist der Ersatz schon da?
Geht es weiter?

Gruß
Carsten
5  International / Deutsch / Re: Kommunikation über Serielle Schnittstelle überwachen on: August 25, 2012, 02:04:39 pm
Ich habe nochmal nachgedacht (kommt vor smiley-wink )
Reicht es nicht, einfach den Programmieradapter dran zu lassen und die Seriellenschnittstellen über kreuz zu verbinden?
Zum lauschen müsste das doch gehen.

Aber warum ich zwei USB Adapter brauche, erschließt sich mir auch nicht.
6  International / Deutsch / Kommunikation über Serielle Schnittstelle überwachen on: August 25, 2012, 05:57:48 am
Hallo Zusammen,

ich bastel gerade an einem Projekt, wo ich über die Serielle Schnittstelle mit einem anderen Ardunio kommuniziere.
Gibt es eine Möglichkeit, mit einfachen Mitteln, diesen Datenverkehr zu belauschen?

Ich würde gerne überprüfen, ob das Protokoll klappt!

Gruß & Danke
Carsten
7  General Category / General Discussion / Editor: Search in howl project on: August 18, 2012, 03:20:39 am
Hello,

is there a way, to search for a string in the howl project?
In the moment I have to switch to every part and search again.

And a way, to search for the definition off a funktion could be nice to

Gruß
Carsten
8  International / Deutsch / Re: Rechnen on: August 18, 2012, 03:16:38 am
Die Widerstände brauchst du, wenn du Spannungen messen willst, die größer sind als die Referenzspannung des AD.


Ich habe doch ausdrücklich geschrieben:
"In der Formel werden sie nicht benötigt!"

Soll heißen, ich kann alle diese Faktoren in den Korrektur Faktor integrieren!

Das man die Widerstände auf der Elektronischen Seite braucht, versteht sich von selbst.
Allerdings würde ich auch gleich auf 1,1V gehen und die interne Referenz nehmen. Das ist genauer.

Gruß
Carsten
9  International / Deutsch / Re: Rechnen on: August 15, 2012, 02:48:29 pm
Eigentlich werden die Widerstände doch gar nicht benötigt. Ich der Formel meine ich!
Es reicht doch zu wissen, was ich anlege und welches Zahl ich bekomme.

Da die Widerstände ehe nie so genau sind, muss man sowieso einen Kalibrierfaktor vorsehen.
Der kann dann auch gleich die Spannungskorrektur beinhalten.
Also einfach readanalog(pin) * Faktor und fertig!

Gruß
Carsten
10  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 14, 2012, 05:55:06 am
Solange Du keine GPS funktionen oder das GUI dran hast geht das Pilotlamp mit Multiwii ganz gut.

Wer gibt sich denn mit sowas zufrieden?
Ich will alles auch 12 Kanäle smiley-wink

Gruß
Carsten

PS: Der Prozessor sagt mir nichts. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass die eine so dämlich Anbindung nutzen.
Die nutzen das doch auch an ihrer FC?!?!?
11  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 14, 2012, 05:32:01 am
Hallo Uwe,

das ist doch nur die konkrete Anwendung.

Im Prinzip geht das darum, so was wie eine Hauptschleife zu haben.
Die absolute Priorität hat und schön schnell ist.

Und dann drum rum ein paar Funktionen, die teuer, sprich Zeit intensiv.

In Visual Studio mache ich eine Hintergrund Prozess auf, gebe dem einen Job, und frag ab und zu mal was so los ist.

Sowas würde ich gerne mit dem Arduino auch machen.

Und dabei ist es egal, wenn der Nebenprozess ein wenig hakt!

Oder ein anderes Beispiel:
Ich habe eine Kommunikation mit einer Maschine.
Die darf nicht unterbrochen werden!

Jetzt möchte ich aber das mein Board noch was anderes macht! Zum Beispiel eine Website aktualisieren.
Das kann ich aus Timing Gründen nicht in meiner Maschinen Schleife machen.
Das soll nebenher laufen! Und da ist es dann egal, wenn ich nicht in Echtzeit bin!

In unserem Fall, ist es halt die Aufgabe, dafür zu sorgen, das ein Port eine Frequenz ausgibt.
Ein Port-Pin kein Timer, den gibt es leider nicht mehr!

Geht das? Und wenn ja wie?

Gruß
Carsten
12  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 14, 2012, 04:55:16 am
Hallo Nils,

was ist denn da für ein Prozessor drauf?
Könnte man da was machen?
Ich habe das Teil auch bestellt und würde es ungern in die Ecke legen ...

Gruß
Carsten
13  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 14, 2012, 03:26:34 am
Hallo Jevermeister,

ich habe jetzt keine Idee ob es weiter hilft. Aber schau dir doch mal die Sache mit den Timern an.
Die ESC's werden ja auch so angesprochen!
Die Frage ist nur, ob überhaupt noch welche frei sind.

Gruß
Carsten
14  International / Deutsch / Re: X-Aircraft PilotLamp über ARduino ansteuern on: August 14, 2012, 03:20:24 am
Ich sehne mich nach einen Kristallkugel!!
Grüße Uwe

Ich verstehe Deinen Kommentar nicht!
Die Frage ist doch ziemlich gut formuliert!

Ich habe sie so verstanden:
Ausgangs Situation:
A) Es gibt eine Hauptschleife, die für den Helikopter die aktuelle Lage korrigiert. Diese Hauptschleife läuft ca. alle 3ms, diese Zeit sollte darf nicht zu stark verzögert werden, da sonst die Regelung nicht klappt!
B) Gibt es ein Produkt, welches nicht über ein Protokoll sondern via Frequenzen angesprochen wird. Diese Frequenzen müssen erzeugt werden.

Ist:
Diese Frequenzen werden zur Zeit innerhalb des Hauptzyklus als Unterfunktion entsprechend der Anforderung erzeugt. Wie, steht ja schon oben.
Will man nun den Summer einschalten muss mal 3x eine Frequenz von 650Hz erzeugen.
Wird dieses in der Unterfunktion erledigt, dauert das so lange, dass der Hauptzyklus aus dem Ruder läuft!

Und jetzt nochmal die Frage:
Wie schafft man es, an einem Pin eine Frequenz vom Wert X auszugeben, ohne dass der Prozessor damit belastet wird.
Oder anders gefragt:
Gibt es so etwas wie ein Frequenz Generator den ich nutzen kann!

Können wir die Glaskugel jetzt weg legen?

Gruß
Carsten
15  International / Deutsch / Re: Rechnen on: August 13, 2012, 04:12:31 am
Sche***e,
jetzt fällt's mir wieder wie Schuppen aus den Haaren, da war doch was smiley-sad

DANKE
Pages: [1] 2