Show Posts
Pages: [1] 2
1  International / Deutsch / Re: Webserver wertet nicht aus - warum ?? on: May 03, 2014, 05:29:43 am
>=0
2  International / Deutsch / Re: Mein erstes Projekt, reicht diese Hardware? on: February 14, 2014, 07:14:41 am
Ja reicht dafür aus

Sollte es ein Relais sein, verwende beim PinMode INPUT_PULLUP und verbinde das Relais mit dem Input Pin
und GND, dann zieht das Relais den Pin auf GND und du kannst es im Programm abfragen.

Das Signal aufwändig zu entprellen ist wohl nicht notwendig, je nach Schalthäufigkeit reicht denke ich
ein kleiner Timer dass maximal 1 Signal alle X Sekunden möglich ist. ALso beim digitalRead(pin)==LOW AND (millis()-timer)>5000 den timer=millis()
setzen und wie im text beschrieben fragen, bis X Sekunden vergangen sind.

millis gibt glaube ich ein unsigned long als Datentyp zurück. DIeser wird irgendwann überlaufen nach 30 Tagen oder so
3  International / Deutsch / Re: Wie kann ich im Seriellen Monitor einen Text eingeben welcher er im Prog erkennt on: December 02, 2013, 10:33:25 am
Ich denke mal, dass hat er schon verstanden nur wie er nun die Parameter
übergeben soll und diese ausliest ist ja nun das Problem smiley-razz

Wenn deine Links alle zu "?p=A" "?p=a" usw leiten, kann man dies aus der Anfrage
recht leicht auslesen. Folgende Zeilen bis zur Leerzeile kannst du ignoriere. Bearbeiten musst
du alles, dass mit "GET " beginnt.

IN deinem Formular auf der Website sollte die method="get" sein wenns erstmal weiter
nicht stört und leichter zu entstören ist.

Als Antwort würde ich zum Üben immer die gleiche kleine HTML Seite senden. Im zweiten step
kann man dann auch noch eine Statusanzeige einbringen die dir anzeigt ob ein Relais gerade
offen oder geschlossen ist.

Gruß
4  International / Deutsch / Re: Clint connectet nicht on: November 22, 2013, 04:37:27 pm
oh, und das obwohl er ne IP zugewiesen bekommt??
5  International / Deutsch / Re: Clint connectet nicht on: November 22, 2013, 05:29:39 am
Hast du einfach mal die IP-Adresse des Router angegeben und als Zielport 80?

Nur um mal zu sehen obs wirklich klappt.

Und lässt du dir alles das ankommt auf TCP einfach am Raspberry ausgeben oder ists
nen einfacher Webserver? Blöde frage aber wenns direkt nen Webserver is und alle
nicht "well formed" requests ignoriert, kommt bei dem request wohl auch nix an.

was heißt "kommt nicht vorbei am client.connect?) Irgendwann müsste es "timeouten"?

Gruß
6  International / Deutsch / Re: Analog Eingang mit Tasten abfragen on: June 26, 2013, 06:21:44 am
dann schließ den Taster einfach an GND und den analogen Port an.
Nen Pullup Widerstand oder
pinMode(A0,INPUT); digitalWrite(A0,HIGH);
um den internen Pullupwiderstand zu aktivieren.

Entprellen entweder mit ner lib oder je nach Tastern und Wunsch,
mit einem timeout nach dem flankenwechsel

if(millis()>(time+threshold) && analogRead(A0)<500){
 time=millis();
 machWas();
};

Was aber nur klappt, solang der Arduino nicht länger als ~54 Tage an ist

Gruß
7  International / Deutsch / Re: Analog Eingang mit Tasten abfragen on: June 26, 2013, 06:01:07 am
wo ist in dem Beispiel denn die funktion setTime?
Wenn sie in der time library ist, ist diese installiert?

was bekommst du denn für einen Fehler?
8  International / Deutsch / Re: Was für Stecker und Steckverbindungen ? on: June 25, 2013, 04:01:15 am
guck doch mal bei reichelt, conrad, elv und ebay
9  International / Deutsch / Re: Was für Stecker und Steckverbindungen ? on: June 25, 2013, 01:59:52 am
Ich benutze für meine Projekte sehr gern die Molex Stecker

10  International / Deutsch / Re: Strom über's Netzwerkkabel on: November 13, 2012, 04:27:42 pm
mkl du meinst, das der ausgangs stromstecker die Leitung
nicht exklusiv herausführt sondern parallel trotzdem auf
den Netzwerkstecker führt? Kann ich mir bei dem System
nicht vorstellen aber da es wie Chinakram aussieht, vielleicht
doch lieber mal kurz das multimeter zücken smiley
11  International / Deutsch / Re: Strom über's Netzwerkkabel on: November 13, 2012, 12:54:24 pm
Okay, nur zu klarstellung funktioniert die Lösung, auch wenn
ich für dich hoffe, das du bei WLan Adapter keinen leeren karton
geschickt bekommst.

die 7-12V und geringe Leistungsaufnahme des Arduino sollte locker
drin sein. Geht bei den 48V ja um ganze WLan Router die
damit teilweise betrieben werden und etwas mehr Leistung brauchen smiley
12  International / Deutsch / Re: Hallo komme leider nicht mehr weiter mit meiner Rolladenschaltung on: November 13, 2012, 12:33:41 pm
Er hat einfach 2 Relais an den Tastern die an seiner Wandbedienung sind
abgegriffen und emuliert quasi den manuellen Tastendruck smiley
13  International / Deutsch / Re: Mit welchem Arduino soll ich anfangen? on: November 13, 2012, 12:16:17 pm
Ich denke auch der Uno ist die beste wahl.

- Shields einfach nur aufstecken, und dafür somit keine Jumperwires nötig
- Ausreichend IO Ports für den Anfang
- Plug & Play (wer will sich zum starten mit ISP Programmern usw rumschlagen?)
- Günstiger Anschaffungspreis
- Viele Tutorials für den Uno, man muss also die Pins usw im Programm nicht selber aufs Board Pinout anpassen

Wobei mir auch der Nano mit der Steckbrettmöglichkeit sehr gut gefällt.
Ich habe mir 3 Nanos, 1 Uno und 1 Mega geholt und bin sehr zufrieden mit
den unterschiedlichen Vorzügen. Meine Nanos sind direkt auf der Rasterplatine
verlötet
14  International / Deutsch / Re: Drehschalter durch Arduinosteuerung ersetzen on: November 08, 2012, 08:27:15 am
HAHA, manchmal sinds die kleinigkeiten, ich DANKE DIR VIELMALS!!!
Damit kann ich was anfangen smiley
15  International / Deutsch / Drehschalter durch Arduinosteuerung ersetzen on: November 08, 2012, 08:19:37 am
Hallo,

ich habe mal wieder ein anliegen, welches ich so nicht gelöst bekomme.
Ich möchte ein Rondostat für die Heizung mit dem Arduino steuern. Hierfür
wollte ich den Drehschalter, der beim Honeywell HR 20 die Temperatur regelt
durch den Arduino ansteuern.
Der SChalter lässt sich durchdrehen und hat 5 ANschlüsse (2x masse und 3 pins in der Mitte, Foto folgt).

Nun hab ich das Ding mal mit dem Multimeter gemessen ohne es auszubauen, es verbindet
die Pins mit Masse aber ich weiß nicht, wie der verbaute IC so die Richtung in die ich drehe
versteht.

Habe unter Drehschalter gegoogelt (war auch der einzige begriff der mir dazu einfiel) und habe
solch einen kleinen bei conrad garnicht gefunden um mir die Pläne anzuschauen.

Vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat?

Grüße

Micha
Pages: [1] 2