Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 5
1  International / Deutsch / Re: Tutorial Livestreams on: September 19, 2013, 03:03:34 pm
@marcus Das mit der userresponse ist ja auch gewünscht da ich einen hauptaugenmerk auf den Livestream lege und das ganze nur für die Nachwelt auf YT hoch lade. und natürlich geht es im Livestream nicht einfach zu skippen und zu sagen tada jetzt ist alles fertig smiley-wink
2  International / Deutsch / Re: Tutorial Livestreams on: September 19, 2013, 11:44:40 am
Erwarte nicht zu viel ich habe mich selber bestimmt 6 Monate lang nicht mehr mit der Materie befasst und musste mich selber in den letzten 2 Wochen wieder einarbeiten. Aber wie oben geschrieben bin ich selber kein Profi nur habe ich bis jetzt die meisten Sachen die ich bauen wollte hin bekommen. Und dadurch kam eben von ein paar freunden diese Idee.

Das interessante an einem Livestream ist ja auch das dort direkt auf Fragen aus dem Chat eingegangen werden kann und man diese mit im Video aufnimmt.

Und bitte keine scheu bei der Kritik ich bin mir selber bewusst das es noch sehr holperig ist. Und weiß Gott keinen Riesen Bildungswert aber um eventuell etwas lust auf das ganze Thema zu bekommen schon ganz ok wie ich finde.
3  International / Deutsch / Tutorial Livestreams on: September 19, 2013, 11:25:15 am
Hallo,

an sich bin ich selber nicht so super bewandert was Arduino und die Programmierung angeht,
aber da einige Leute aus meinem Umfeld meinten ich solle doch mal Tutorial Videos machen.

Da ich selber viel Gaming Livestreams mache habe ich mich auf meinem Kanal dazu entschlossen jetzt immer Mittwochs ein kleinen HOW-TO
Livestream zu starten.

An sich wollte ich mal nach Feedback fragen und schauen was ihr Profis zu dem sagt was ich da labere und zeige. Am ende meines "Mikrocontroller Projektes" soll eine Funktionsfähige
Weckeruhr mit Stoppuhr und Countdown gebaut werden.

ich würde euch gerne mal das Video verlinken auf der Hoffnung ihr sagt mir ob ichs lieber lassen sollte oder weiter machen smiley-wink

vielen dank schon mal.

4  International / Deutsch / Re: Bootloader in ATMEGA8 ?? on: December 23, 2012, 12:37:16 pm
Du kannst auch deinen Arduino nehmen zum brennen
5  International / Deutsch / Re: Bootloader mit dem UNO 3 installieren, geht das? on: November 27, 2012, 01:30:41 pm
Quote
Wenn ich dich richtig verstanden habe bist du auf der suche nach einem Barbone Arduino
hier mal ein Link der mir dabei sehr geholfen hatte:
http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/barebones-arduino/

Die ganze Sache ist ziemlich einfach nur das programmieren hatte mich damals einige tage an Sucherei gekostet das kann und will ich dir hier ersparen smiley-wink

Um deinen ATMega zu programmieren kannst du ihm entweder den Bootloader aufbrennen(per ISP) und dann per Serieller schnittstelle ganz normal Programmieren wie halt den UNO usw auch
oder aber du kannst ihm direkt den Sketch wie den Bootloader aufbrennen auch über ISP(so mache ich das)
Falls du keinen ISP Programmer hast brauchst du dir dafür auch keinen Kaufen du kannst einfach deinen Arduino nehmen ihm den Bespielsketch "ArduinoISP" drauf spielen und ihn dann mit deinen Barbone Arduino wie in der Beschreibung verbinden und ab geht die Lutzi

Ich habe mir mittlerweile ein eigenes Shield dafür geätzt und bin sehr zufrieden mit der Geschichte. Ich glaube bei sparkfun würde sowas ca. 20€ kosten aber dann würde sich auch direkt ein ISP Programmer lohnen doch selbst gebaut ist doch immer noch am schönsten smiley-wink

Wenn du noch fragen dazu hast dann schreib mir doch einfach;)
Das hatte ich mal bei einem ähnlichem Post geantwortet SUFU hilft smiley-lol

Wenn du den Bootloader drauf brennst musst du den ATMega aber Seriell beschreiben du kannst deinen Sketch aber auch direkt auf den ATmega laden das geht mit der Beschriebenden Variante sehr gut wenn du noch Fragen dazu hast sei kein Frosch und schick ne PM
6  International / Deutsch / Hilfe zu IC gesucht on: November 16, 2012, 07:20:03 am
hallo ich bin gerade ebend in den besitz zweier AM29F010B-90PC gekommen

nur was kann ich damit genau anfangen oder sind die garnicht zu gebrauchen und können inne tonne?

eventuell gibt weiß jemand ja was wo das behandelt wurde und könnte mich da weiterleiten

mfg
melmann
7  International / Deutsch / Re: Braucht jemand einen SMD UV Belichter? on: October 21, 2012, 05:58:41 am
Standort?
Preis?
Zustand?
Bilder?
8  International / Deutsch / Re: Tasterabfrage reagiert verzögert on: October 20, 2012, 12:27:55 pm
Also wenn ich das Richtig verstanden habe funktioniert dein sketch in etwa so:
temp1 = A1;
delay(10);
Temp2 = A2;
delay(10);
und so weiter und dann kommt irgendwann deine Button abfrage richtig??

diese ganzen delays stoppen deinen Arduino und der kann dan nicht mehr reagieren versuche es doch mal mit dem beispiel Blink ohne delay
und für den button nutzt du Interrupts

ich hoffe ich konnte dir helfen
9  International / Deutsch / Re: Platine selber ätzen? on: October 20, 2012, 08:26:33 am
Ja man kann auch einen edding benutzen ich benutze für Korrekturen und in meinen Anfängen einen weißen Edding 780 nach dem ätzen ist das entfernen der Farbe etwas schwierig dafür gibt es aber kein problem mit nicht haftender farbe und für die Kupferflächen hatte ich einen alten Nagellack meiner Freundin benutzt aber vorsichtig am besten nimmst du einen ohne glitzer das zeug geht nie ganz weg.

Falls du keinen Dremel besitzt kauf dir einen smiley-wink ohne ist das bohren extrem anstrengend. eine standbohrmaschiene tut es natürlich auch.

Bei der edding Methode kann ich aus Erfahrung sagen erst Bohren dann "malen" dann ätzen


10  International / Deutsch / Re: Mit Transistor 12 V Schalten on: October 17, 2012, 02:25:54 pm
Okay So langsamm weiß ich wo mein Problem war bei frizzing war die pin-benennung der Transistoren verkehrt herum ob meine wohl was besonderes waren oder ob das ein Bug in frizzing ist naja nächstes mal besser ins datenblatt schauen

eine frage hätte ich da noch wenn ich jetzt so einen Lüfter stoppe dreht der sich ja langsamm aus kann dabei durch ?induktion? ein Strom bilden und sollte man dann nicht besser noch jeweils eine Diode vor den Lüfter setzen und wenn ja wie rum und wo drann - oder plus vom Lüfter das mit den Dioden habe ich immer noch nicht so ganz verstanden. smiley-sad-blue
11  International / Deutsch / Re: Arduino Projekt ohne Arduino zu verwenden? on: October 17, 2012, 01:06:14 pm
Hallo Machack

Wenn ich dich richtig verstanden habe bist du auf der suche nach einem Barbone Arduino
hier mal ein Link der mir dabei sehr geholfen hatte:
http://www.arduino-tutorial.de/2010/06/barebones-arduino/

Die ganze Sache ist ziemlich einfach nur das programmieren hatte mich damals einige tage an Sucherei gekostet das kann und will ich dir hier ersparen smiley-wink

Um deinen ATMega zu programmieren kannst du ihm entweder den Bootloader aufbrennen(per ISP) und dann per Serieller schnittstelle ganz normal Programmieren wie halt den UNO usw auch
oder aber du kannst ihm direkt den Sketch wie den Bootloader aufbrennen auch über ISP(so mache ich das)
Falls du keinen ISP Programmer hast brauchst du dir dafür auch keinen Kaufen du kannst einfach deinen Arduino nehmen ihm den Bespielsketch "ArduinoISP" drauf spielen und ihn dann mit deinen Barbone Arduino wie in der Beschreibung verbinden und ab geht die Lutzi

Ich habe mir mittlerweile ein eigenes Shield dafür geätzt und bin sehr zufrieden mit der Geschichte. Ich glaube bei sparkfun würde sowas ca. 20€ kosten aber dann würde sich auch direkt ein ISP Programmer lohnen doch selbst gebaut ist doch immer noch am schönsten smiley-wink

Wenn du noch fragen dazu hast dann schreib mir doch einfach;)

12  International / Deutsch / Re: Mit Transistor 12 V Schalten on: October 16, 2012, 11:03:55 am
Hallo leider funktioniert das ganze immer noch nicht smiley-sad

habe jetzt den Transistor ausgetauscht und auch die diode entfernt leider immer noch das selbe ergebnis ein langsamm laufender Lüfter und ein "Glühender" Transistor

edit

Sind die Transistoren so richtig herrum?

Collector an GND und Emitter an den Lüfter
??
13  International / Deutsch / Re: Mit Transistor 12 V Schalten on: October 15, 2012, 11:15:07 am
okay werde das ganze dann ,so Gott will das mein Paket kommt, morgen nochmal ausprobieren und berichten ob es geklappt hat aber davon gehe ich ja einfach mal aus;)
14  International / Deutsch / Re: Mit Transistor 12 V Schalten on: October 15, 2012, 10:39:11 am

Als Transistor kann ich Dir den BC337/40 raten.
Grüße Uwe




Okay ist bestellt und Morgen bei mir smiley-wink

aber löst das schon das Problem das der Lüfter ohne Signal läuft??

und würde die diode jetzt stören ja oder nein okay habe gerade nochmal auf
http://www.arduino-tutorial.de/2010/08/spannungsregler-2/
geschaut dort hat der Stefan das genau so geschaltet mhh

15  International / Deutsch / Re: Mit Transistor 12 V Schalten on: October 14, 2012, 03:34:22 pm
Die Diode ist laut einer beispilschaltung für die 5 v Spannung
Das mit dem Display ist das ein Fehler im Schaltplan oder auch auf der Platine weil dort funktioniert der tadellos?
Was für einen Transistor benötige ich denn?
Kann ich die Diode weg lassen?
Pages: [1] 2 3 ... 5