Show Posts
Pages: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 20
151  International / Deutsch / Re: Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 10:55:16 am
Zu den 40 Views:
Ich bin 3,5 Stunden entfernt smiley-wink

Den Vorschlag per Remotedesktop finde ich garnicht schlecht.

Anstatt des EEPROM könntest du gleich als csv auf SD-Karte schreiben ;-)
152  International / Deutsch / Re: Laser-Tag mit arduino!!! on: March 18, 2013, 12:15:24 pm
Du kannst versuchen die Linse auszubauen und damit die LED zu fokussieren. Aber in der Form wie sie ist, geht es nicht.

BTW: IR kannst du mit jeder Digitalkamera sichtbar machen.
153  International / Deutsch / Re: Laser-Tag mit arduino!!! on: March 17, 2013, 01:11:39 pm
KLar. Muss gepulst und zeitlich beschränkt sein.
Burst-Pakete mit Dutycycle 10% sind voll i.O.
154  International / Deutsch / Re: Laser-Tag mit arduino!!! on: March 17, 2013, 10:05:58 am
Das mit der Optik ist nicht so einfach!

An deine ausgesuchte LED kannst du keine Optik mehr verwenden. Das Gehäuse gibt 20° vor und daran kannst du auch nichts mehr ändern.
Ein Reflektor bringt auch nichts mehr.

Du benötigst eine Diode ohne Optik (http://www.conrad.at/ce/de/product/182181/LinkToArticleLayer) und müsstest die eine Linse besorgen, und dir den gewünschten Winkel experimentell einstellen. Ich vermute mal die Chipabbildung wird dann ca. 5cm auf 5m groß sein.
Für den Lichthof bräuchtest du noch eine Blende zwischen LED und Linse, damit auch nur die Abbildung durch kommt.

Wenn du draußen Spielen willst, wirst du mit dem Sonnenlicht erhebliche Probleme bekommen.
Auf jeden Fall solltest du das Signal modullieren und am Empfänger wieder filtern... (37kHz).
Es gibt auch IR-LEDs als 3W -Power-LEDs, damit bekommst du auch im Freien eine gute Reichweite!
155  International / Deutsch / Re: Programmfehler, find ihn aber nicht on: March 09, 2013, 10:56:56 am
Wenn ich die Ausgabe sehe, dann ist es mir klar was den Fehler verursacht.
Die Interrupt Routine (ISR) versucht Serial.print bevor der Serial im Setup Initialisiert wurde.
Er muss also vor dem Attach Interrupt kommen!!

Was auch noch wichtig ist, dass die ISR nie ein Serial.print des laufenden Programms unterbricht und eigene Ausgaben per Serial.print macht!
156  International / Deutsch / Re: Suche Tipps für Audio (WAV) Wiedergabe on: March 08, 2013, 03:47:23 pm
Beeindruckend fand ich ja dieses Projekt: http://elm-chan.org/works/sd8p/report.html
...
Ja wirklich beeindruckend smiley-eek-blue. Die Qualität ist erstaunlich gut.
157  International / Deutsch / Re: Programmfehler, find ihn aber nicht on: March 08, 2013, 02:59:25 pm
Ohne jetzt dein Programm im Detail angeschaut zu haben: Ich gehe bei solchen Fehlern immer so an die Sache ran:

Code:
void setup() {
  //Set serial rate for debug
  Serial.begin(9600);
  Serial.println("Setup started");
  //Set SPI pins to output
  pinMode(SDI, OUTPUT);
  Serial.println("1");
  pinMode(CLK, OUTPUT);
  Serial.println("2");
  pinMode(LE,OUTPUT);
  Serial.println("3");
  //Set encoder pins to input, turn internal pull-ups on
  pinMode(ENC0_A, INPUT);
  Serial.println("4");
  digitalWrite(ENC0_A, HIGH);
  Serial.println("5");
  attachInterrupt(ENC0_A, updateEncoder, CHANGE);
  Serial.println("6");
  pinMode(ENC0_B, INPUT);
  Serial.println("7");
  digitalWrite(ENC0_B, HIGH);
  Serial.println("8");
  attachInterrupt(ENC0_B, updateEncoder, CHANGE);
  Serial.println("9");
  pinMode(ENC0_SW, INPUT);
  Serial.println("10");
  digitalWrite(ENC0_SW, HIGH);
  Serial.println("11");
  //Set encoder color pins
  pinMode(ENC0_Red, OUTPUT);
  Serial.println("12");
  pinMode(ENC0_Green, OUTPUT); 
  Serial.println("Setup finished");
}

Poste mal dein Debug.
158  International / Deutsch / Re: Was bedeutet ? : on: March 05, 2013, 12:38:10 pm
Besten Dank.
159  International / Deutsch / Was bedeutet ? : on: March 05, 2013, 11:55:31 am
Kann mir jemand die Bedutung von der Syntax erklären?
int on = bitRead(cmd, bit) ? 1056 : 395;

Ist es so, dass on bei 0 mit 1056 geladen, und bei 1 mit 395 geladen wird?
Versteht man darunter einer Skalierung??
160  International / Deutsch / Re: Tchibo Wetterstation 433 MHz - Dekodierung mal ganz einfach on: February 27, 2013, 05:35:48 am
Hallo ihr Code- Experten!

Bin seit längerer Zeit beim Auswerten meiner 433MHz Temp-Sensoren mit dem RFM12 (OOK).
Das Erkennen der drei unterschiedlichen Typen klappt hervorragend.

Der Empfänger schnappt aber auch noch andere Signale auf, an denen ich mich jetzt auch noch üben will.
Ist in dem Bild die Manchester-Codierung zu sehen? Vielleicht sieht es einer gleich und ich kann mir die Knobelei sparen...

Code:
1120
-804
1164
-788
1104
-332
632
-844
620
-328
1176
-804
1164
-304
612
-360
616
-348
628
-848
604
-360
-356
1152
-816
604
-328
-316
604
-872
1108
-832
604
-356
632
-344
1148
-804
632
-316
632
-360
1148
-300
644
-848
1136
-804
1104
-328
632
-360
632
-328
648
-832
632
-316
660
-328
1148
-304
632
-344
632
-344
616
-360
616
-360
616
-864
1108
-840
1120
-820
1104
-328
620
-356
604
-372
632
-852
600
-356
632
-332
1120
-344
632
-344
604
-372
588
-388
616
-344
632
-852
1128
-820
600
-348
660
-316
632
-328
644
-348
616
-344
660
-316
644
-332
632
-344
616
-360
616
-360
632
-344
620
-340
632
-344
620
-356
620
-356
604
-376
616
-344
644
-332
616
-360
616
-360
616
-344
632
-360
620
-324
648
-344
632
-328
632
-360
616
-344
632
-344
620
-372
632
-328
632
-344
648
-316
632
-344
616
-372
1108
-860
1104
-320
644
-328
648
-332
644
-832
632
-328
616
-348
1148
-832
1120
-816
616
-332
632
-344
632
-344
1148
-300
664
-828
576
10236
1076
-832
1148
-804
1120
-316
616
-360
632
-848
616
-344
1176
-776
616
-344
1148
-304
644
-332
632
-344
644
-832
604
-360
652
-324
1132
-832
604
-344
1148
-300
632
1160
-780
612
-344
620
-356
1120
-832
620
-344
632
-356
604
-360
1132
-832
1096
-844
1120
-332
600
-360
644
-332
628
-864
0
-360
616
-364
1128
-316
616
-360
660
-300
648
-344
632
-328
620
-872
1120
-820
1132
-804
1148
-304
600
-376
616
-364
628
-860
604
-344
616
-348
1132
-312
632
-360
632
-344
604
-372
588
-380
596
-876
1120
-816
604
-360
644
-316
632
-360
616
-360
644
-332
616
-360
620
-356
616
-360
616
-344
632
-344
616
-348
616
-372
588
-372
632
-348
628
-344
620
-356
620
-344
644
-332
616
-360
632
-344
616
-360
632
-344
632
-328
652
-312
644
-344
632
-344
632
-332
600
-376
628
-360
616
-348
616
-360
628
-332
648
-328
632
-348
1160
-804
1116
-332
616
-360
604
-356
632
-860
576
-372
1148
-304
644
-848
588
-360
1104
-860
1108
-328
648
-832
600
-344
632
-344
648
10652
1104
-820
1132
-804
1148
-300
652
-312
624
-868
588
-360
1164
-800
640
-308
1148
-316
620
-356
620
-356
620
-860
588
-360
628
-348
1148
-816
604
-360
1132
-316
632
-848
1148
-804
600
-344
648
-328
1164
-804
604
-356
632
-332
1148
-816
604
-360
1148
-816
1120
-316
632
-344
616
-360
660
-820
600
-360
616
-344
1152
-312
648
-328
620
-356
620
-344
632
-356
604
-860
1120
-832
1120
-820
1120
-328
632
-344
616
-348
632
-860
588
-360
616
-360
1148
-284
648
-344
616
-360
632
-344
644
-332
632
-844
1120
-820
604
-356
632
-332
644
-344
620
-344
644
-332
632
-344
648
-328
600
-360
616
-360
632
-360
616
-344
644
-332
604
-372
616
-348
628
-344
620
-356
620
-372
604
-356
620
-344
616
-372
608
-356
632
-344
632
-344
632
-344
632
-328
632
-344
616
-376
588
-372
616
-360
616
-360
616
-344
632
-344
648
-328
620
-344
1164
-816
1136
-300
632
-344
616
-360
616
-860
604
-344
648
-328
632
-332
660
-328
-316
616
-876
588
-360
1148
-316
628
-836
600
-376
616
161  International / Deutsch / Re: DS18B20 als defekt erkennen on: February 12, 2013, 11:38:22 am
In der loop könntest du zb folgendes machen:

Code:
const boolean SensorS1valid = sensors.validAddress(SensorS1);
const boolean SensorS1isConnected = sensors.isConnected(SensorS1);

Die Funktionen geben dir die Rückmeldung, ob die Sensoren vorhanden sind.
Normalerweise such man aber erst mal den ganzen Bus ab und schaut welche Sensoren dran hängen. Danach aktiviert man bekannte Sensoren und verwendet diese dann.

Du kannst es aber auch so lassen...
162  International / Deutsch / Re: DS18B20 als defekt erkennen on: February 11, 2013, 12:05:16 pm
Wir drehen uns im Kreis.
Poste mal deinen Sketch und lass uns sehen was du bereits hast und was es kann.
163  International / Deutsch / Re: DS18B20 als defekt erkennen on: February 10, 2013, 02:54:43 pm
Genau sowas schwebt mir vor doch wie wird sowas gemacht?

Code: (DallasTemperature.h)
// returns true if address is valid
bool validAddress(uint8_t*);

// attempt to determine if the device at the given address is connected to the bus
bool isConnected(uint8_t*);
164  International / Deutsch / Re: DS18B20 als defekt erkennen on: February 10, 2013, 02:48:50 pm
Also ich persönlich kenne ja gar nix von DS18B20 Sensoren, aber wenn ich mir die Arduino-Library zum Sensor ansehe, dann sehe ich dort, dass der Sensor seine Daten mit einer CRC Prüfsumme sendet und die Library eine Funktion zum Berechnen des CRC-Wertes aus den Daten hat.

Der elegante Wert zum Prüfen auf gültige Werte vom Sensor dürfte also darin bestehen:
- Daten mit CRC Prüfsumme vom Sensor empfangen
- Aus den Daten (ohne CRC Prüfsumme) selbst die CRC Prüfsumme errechnen
- Feststellen, ob die vom Sensor gesendete Prüfsumme mit der errechneten Prüfsumme übereinstimmt
Und dann nur davon ausgehen, dass gültige Daten vom Sensor empfangen wurden, wenn die vom Sensor empfangene Prüfsumme mit der selbst aus den empfangenen Daten errechneten Prüfsumme übereinstimmt.

Das macht die Lib schon.
Code: (DallasTemperature.cpp)
...
  Valid = _wire->crc8(deviceAddress, 7) == deviceAddress[7];
...
  readScratchPad(deviceAddress, scratchPad);
  isConn = _wire->crc8(scratchPad, 8) == scratchPad[SCRATCHPAD_CRC];
...

Rudi, wie ist es nun mit Redundanz aus?
165  International / Deutsch / Re: DS18B20 als defekt erkennen on: February 10, 2013, 08:45:31 am
...
Das mit der Redundanz verstehe ich jetzt nicht.
...
Mehrere Sensoren (zwei oder drei) und dann gegeneinander die Temp überprüfen.

Wenn eine Leitung des Sensors fehlt, dann fehlt er auch bei der Adressabfrage in der Lib. Du musst natürlich regelmäßig die Anzahl der Sensoren und deren Adressen über die Lib abfragen.
Pages: 1 ... 9 10 [11] 12 13 ... 20