Show Posts
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 13
31  International / Deutsch / Re: Arduino IDE avr-gcc ersetzen on: January 30, 2013, 01:54:19 pm
Wenn Du Windows benutzt: Atmel AVR Studio.
Für das Atmel Studio brauche ich einen ISP, denn ich nocht nicht habe.

Addi
32  International / Deutsch / Re: Arduino IDE avr-gcc ersetzen on: January 30, 2013, 11:27:59 am
Wie soll das funktionieren, einen C-Compiler durch einen Assembler zu ersetzen?
Ich möchte nur die IDE behalten und statt C++-Code Assembler eingeben.
Denn die Arduino-Software führt vor dem Kompilieren mit dem Quelltext immer noch ein paar magische Arduino-Tricks aus (…)
Wird der Code durch die IDE berarbeitet, oder wird der eigene Code nur in die Cores/main.cpp eingefügt?
Sobald Du eins von beiden auf der Pfanne hast kannst Du die IDE in die Tonne treten. Du wirst sie nicht vermissen smiley-wink
Ist nur umständlich, immer make zu benutzen, vorallem weil ich nur Windoofs batch( smiley-sad ) zur Verfügung habe. Die IDE würde dann alles
automatsch aufrufen. Hat evtl. jemand sich den Quellcode der IDE angesehen, ob dort alle Befehle zum aufrufen von arv-gcc/avrdude
zusammen stehen oder zerstückelt in dem Code herumstehen?

Addi
33  International / Deutsch / Re: Arduino IDE avr-gcc ersetzen on: January 29, 2013, 02:37:02 pm
Ich will avr-gcc duch einen Assembler ersetzen, da die IDE ohne Programm mit
dem Bootloader programmieren kann, muss ich kleinen Programm nicht mehr
im Atmel Studio simulieren. Wie würde es unter Windows gehen? Gibt es eine Datei
in welcher der Pfad zu den Compillern/Linker steht? In der preferences.txt habe ich
nichts gefunden.

Addi
34  International / Deutsch / Arduino IDE avr-gcc ersetzen on: January 29, 2013, 09:25:50 am
Hallo,
ist es möglich die IDE so einzustellen, das sie nicht avr-gcc sondern andere Programme
mit anderen Parameter aufruft, ohne die IDE neu zu kompilieren?

Addi
35  International / Deutsch / Re: Frage zu Variablen on: January 29, 2013, 09:15:01 am
Warum ist hinter int pin keine =13?
Da du die Funktion  vmtl. mit mindestens einem Paramteter, ist es unnötig, du kannst es aber gerne machen!
Woher kommen die Zahlen 6-12?
Einfache Beispiel-Pins, ohne analoge Eingänge.
Und warum alle Pins auf 13?
Da eine LED an Pin 13 (meistens) herausgeführt wird, nehme ich sie nicht gerne für die
Ansteuerung von etwas, da die LED Strom frisst. Man kann auch jeden anderen Pin nehmen,
solange dieser nicht für deine Ansteuerung verwendet wird.

Addi
36  International / Deutsch / Re: Frage zu Variablen on: January 28, 2013, 02:37:40 pm
Ganz auf die Schnelle: Du benennst deine Funktionen zweimal "an", solltest du aus Rücksichtnahme auf Anfänger besser ändern. Und Einrückungen machen das ganze noch etwas übersichtlicher.
Hab es schon korrigiert, Copy and Paste hat leider auch nachteile smiley-cry
37  International / Deutsch / Re: Frage zu Variablen on: January 28, 2013, 02:13:43 pm
Ich habe kurz einen Prototypen entwickelt, der 9 Pins schalten kann, vorausgesetzt Pin 13
wird nicht verwendet:
Code:
/*Funktionen um mehrere Pins gleichzeitig zu schalten (c) 2013 by Addi*/
void an(int pin,int pin2=13,int pin3=13,int pin4=13,int pin5=13,int pin6=13,int pin7=13,int pin8=13,int pin9=13) {
digitalWrite(pin,HIGH);
digitalWrite(pin2,HIGH);
digitalWrite(pin3,HIGH);
digitalWrite(pin4,HIGH);
digitalWrite(pin5,HIGH);
digitalWrite(pin6,HIGH);
digitalWrite(pin7,HIGH);
digitalWrite(pin8,HIGH);
digitalWrite(pin9,HIGH);
}
void aus(int pin,int pin2=13,int pin3=13,int pin4=13,int pin5=13,int pin6=13,int pin7=13,int pin8=13,int pin9=13) {
digitalWrite(pin,LOW);
digitalWrite(pin2,LOW);
digitalWrite(pin3,LOW);
digitalWrite(pin4,LOW);
digitalWrite(pin5,LOW);
digitalWrite(pin6,LOW);
digitalWrite(pin7,LOW);
digitalWrite(pin8,LOW);
digitalWrite(pin9,LOW);
}

void setup() {
}
void loop() {
an(6,7,8,9,10,11,12);//Anschalten
delay(1000);
aus(6,7,8,9,10,11,12);
}
Ich habe die Funktionen nicht getestet, sie sollten allerdings funktionieren.
 
Addi
38  International / Deutsch / Re: Frage zu Variablen on: January 28, 2013, 12:57:57 pm
Nutzung eines Array
Code:
int pin[15];
pin[0] = 13;
pin[1] = 14;
//oder int pin[] = {13,14,15}
//usw.
Beim Array legst du eine "große Variable" an(im groben gesagt), die mit 0 beginnt. im obigen Beispiel
0-15, also 16 Pätze je für einen Pin. So hast du alle Pins zusammengefasst. AM einfachsten kann man dies dann über eine
For-Schleife ansteuern, z.B. so um alle LEDs als Ausgang zu schalten:
Code:
for(int i = 0;i!=15;i++) {
pinMode(pin[i],OUTPUT);
}
Edit: Zu spät
Addi
39  International / Deutsch / Re: Wenn Arduino mit dem Rechner nicht mehr redet.... on: January 28, 2013, 08:38:58 am
Funktioniert denn noch das Programm, was du früher draufgeladen hast(evt. über Strombuchse anschließen)?

Addi
40  International / Deutsch / Re: Problem beim Übersetzen. error: WProgram.h \Debounce.cpp on: January 27, 2013, 10:40:37 am
Evtl. muss der Code auch in die Debounce.cpp . Bin mir da nicht sicher. Am einfachsten ist es,
wenn du einen Editor nimmst und WProgram.h durch Arduino.h in allen Dateien ersetzen lässt.

Addi
41  International / Deutsch / Re: Problem beim Übersetzen. error: WProgram.h \Debounce.cpp on: January 27, 2013, 09:52:10 am
Dass müsste dann so aussehen:
Code:
#ifndef Debounce_h
#define Debounce_h
#if defined(ARDUINO) && ARDUINO >= 100 //100 wie IDE 1.00
  #include "Arduino.h"
  #else
  #include "WProgram.h"
  #endif
#include <inttypes.h>

class Debounce
{

public:
  Debounce(unsigned long interval_millis, uint8_t pin );
  void interval(unsigned long interval_millis);
  int update();
  int read();
  // Contributed by Jim Schimpf
  void write(int new_state);
 
private:
  unsigned long  previous_millis, interval_millis;
  uint8_t state;
  uint8_t pin;
};

#endif
Ansonsten lade dir einfach eine ältere IDE herunter.

Addi
42  International / Deutsch / Re: Arduino IDE für Android on: January 26, 2013, 04:27:51 am
Die IDE basiert auf Java, das sollte evtl. auf Android laufen. Die Programma zum
kompilieren und etc. sind aber nicht in Java geschrieben. Da Android auf Linux basiert
und die IDE auf Linux verfügbar ist sollte es vlt. möglich sein, wenn du viel Zeit zum
experimentieren hast.

Addi
43  International / Deutsch / Re: Feuchtigkeiterzeuger mit Arduino . Wie? on: January 25, 2013, 10:24:44 am
Fahr mal in den nächsten Tiershop mit Terrarienabteilung. Dort findet man gute Ultraschall-Zerstäuber.
Sogar als Wasserfall smiley-cool

Addi
44  International / Deutsch / Re: RFID Chip vom Perso. on: January 21, 2013, 09:48:33 am
Der EPerso wurde schon kurz nach erscheinen gehackt! Ich glaube eine
Hacker-Gruppe hat ca. 1 Stunde gebraucht bis sie mit dem Pass machen
konnten was sie wollen.

Addi
45  International / Deutsch / Re: Literaturtipps für Programmiersprache C on: January 20, 2013, 08:17:54 am
Sollte ich mir nun C, C# oder C++ aneignen, um weiterzukommen?
C ist schon die Richtige wahl,weil die IDE verwendet C++(C++ ist mit C kompatibel). C# würde ich
nicht lernen, weil es nur für Microsofts .Net Framework verfügbar ist. Wenn du C# lernen
möchtest wäre Gadgeteer etwas für dich.

Addi
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 13