Show Posts
Pages: 1 [2]
16  International / Deutsch / Re: Melodien Soundsequenzen mit dem arduino wieder geben on: December 30, 2012, 06:51:06 pm
so hab jetzt schon mal die daten geschnitten und umgewandelt.
Macht es was aus ob die byts hex oder ascii sind?

und verstehe immer noch nicht (weil mein englisch anscheinend dafür zu schlecht ist) wie ich die PWM Frequenz auf 32KHz bekomme
das programm siet bis jetzt so aus:

int Speaker = 10;

int myArray[]={
00,00,0x93,0x7b,0x72,0x76,0x67,0x94,0x85,...............................};

void setup ()
{  pinMode(Speaker,OUTPUT);  }

void loop ()
{
for (int i=0; i<2280; i++){
  analogWrite(Speaker,myArray);
}
}
17  International / Deutsch / Re: Melodien Soundsequenzen mit dem arduino wieder geben on: December 30, 2012, 05:37:39 pm
vielen dank für die antworten setzte mich gleich hin und versuche es mal
 das einzige was ich nicht verstanden habe ist das mit dem hochsetzten des PWM Signals wie hoch ist dieses den normalerweise ?
18  International / Deutsch / Re: Melodien Soundsequenzen mit dem arduino wieder geben on: December 29, 2012, 01:50:09 pm
Ist hier Niemand der mir helfen will oder kann ?
19  International / Deutsch / Melodien Soundsequenzen mit dem arduino wieder geben on: December 28, 2012, 09:33:26 am
Hallo
Vorweg ich bin ein Neuling auf dem gebiet der Microcontrollern
ich möchte mit dem Arduino Einen soundgenerator machen um ein LKW Dieselgeräusch zu erzeugen und in der Drehzahl zu regeln
Ist das Möglich ?

Danke im Voraus
20  International / Deutsch / Re: PPM Signal generieren on: October 08, 2012, 12:52:39 pm
JUHU
habe es gerade mit dem  delayMicroseconds versucht und es geht alles wie gedacht
vielen vielen dank =)
echt tolle Hilfe
DANKE
21  International / Deutsch / Re: PPM Signal generieren on: October 08, 2012, 12:38:30 pm
Also gesteuert wird indem man nur die HIGH fase verlängert oder verkürtz (von 0,7ms bis 1,7ms) und es kommt dann immer eine pause von 0,3ms dahinter
22  International / Deutsch / Re: PPM Signal generieren on: October 08, 2012, 09:13:32 am
Ja das Signal von der Seite http://www.mftech.de/ppm.htm
ich habe es versucht das ich die pausen immer mit delay(0.3); einbaue und den Rest mit delay(ensprechender wert)
allerdings hat dies nicht geklapptund leider kam ich noch nicht an ein Oszilloskop ran um mir anzuschauen wo ran es den ligt
23  International / Deutsch / Re: PPM Signal generieren on: October 07, 2012, 10:34:02 am
hier ist so ein ppm Signal nur eben mit 6 kanälen und ich brauch eins mit 8 kanälen
http://www.ianjohnston.com/content/images/stories/IanJ/JoystickV2/ScopePPM.jpg
24  International / Deutsch / Re: PPM Signal generieren on: October 07, 2012, 10:27:50 am
Genau ein PPM Signal was ich dann an ein HF Modul weiter gebe
25  International / Deutsch / PPM Signal generieren on: October 07, 2012, 07:34:13 am
Hallo zusammen nachdem ich ein Modellbauer bin hatte ich nun endlich vor eine eigene rc sender anlage zu bauen zur verwendung kommt dazu ein HF Modul mit 2,4Ghz dieses braucht ein 8 Kanal PPM Signal.
Also hatte ich jetzt vor die analgogen Eingänge zu nutzen für die potentiometer und dann ein PPM Signal erzeugen allerdings allein mit delay befehlen geht es anscheinend nicht.
Hat einer von euch so etwas schon mal gemacht?
Bitte um keine fertigen Programme oder Bibeoteken , ich möchte selber verstehen wie das möglich ist.

Gruß Dutta
26  International / Deutsch / Re: I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 26, 2012, 09:53:25 am
So nach nun unzähligen stunden hat es dann endlich etwas gemacht!! adresse war faltsch und mit der Liberarie LiquidCrystal_I2C_V1.0 ging gar nichts habe dann als ich es dazu gebracht hatte etwas anzuzeigen kurz dran gemacht einen test zu machen hier das programm dazu :

#include <Wire.h>

void setup()
{
  Wire.begin();
  Wire.beginTransmission(0x63);
  Wire.write(0);
  Wire.write(12);
  Wire.write(19);
  Wire.write("Hallo");
  Wire.endTransmission();
  delay(1000);
 
}


void loop()
{

  Wire.beginTransmission(0x63);
  Wire.write(0);
  Wire.write(12);
  Wire.write("TEST");
  Wire.endTransmission();
  delay(500);
 
}
  Vielen dank für eure hilfe
27  International / Deutsch / Re: I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 22, 2012, 10:16:46 am
Also die adresse habe ich nicht gemessen da ich davon ausging das was das display mir sagt stimmen müsste und habe es auch damit versucht also 0xC6, 0x198 und auch mit dem binärcode also 0b110..... versucht doch keins davon lief
... wie kann ich den die adresse herausfinden fals diese faltsch ist
28  International / Deutsch / Re: I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 22, 2012, 05:54:19 am
ich bin gantiert nicht faul ich habe fast 2 wochen lang das web dursucht nach allen möglichen liberie doch KEINE GEHT !!! auch die die du da gepostet hast !
ich kam bis jetzt nicht auf die idee das lcd03 eine bestimmte bedeutung hat dachte das wäre nur das modell von dem hersteller
habe immer nach i2c mit arduino und etc gesucht
und ich habe mich ja hier angemeldet damit mir einer hilft wo mein fehler ist oder etwas was mich weiter bringt
29  International / Deutsch / Re: I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 22, 2012, 04:35:45 am
ich habe das display von " noDNA.de auf dem i2c ic steht (PIC 16F819)
das ist der link des Display´s http://www.robot-electronics.co.uk/htm/Lcd03tech.htm
ich hoffe du kanst mir helfen
30  International / Deutsch / I2C Display mit arduino uno HILFE! on: September 22, 2012, 02:41:13 am
Hallo,
ich bin neu hier und wollte bei Euch mal nach Hilfe fragen, da ich einfach nicht mehr weiter komme!
Habe mir vor ein paar Monaten einen Arduino uno gekauft mit dem ich bisher auch wunderbar zurecht kam.
Jetzt wollte ich damit ein LCD Display ansteuern. Ich habe mich im Vorfeld bereits etwas erkundigt.
Da ich nur wenige I/O´s verwenden möchte habe ich mir nun eines mit einer I2C Schnittstelle gekauft, nun habe ich aber das Problem, dass es absolut nicht funktioniert!
Habe das SDA auf den A4 und das SCL auf den A5 verbunden und die "LiquidCrystal_I2C1602V1" Librarie heruntergeladen.
Doch egal mit welchem Sketch jedesmal steht auf dem Display nur I2CMODE @ 0xC6 ( was immer dann erscheint wen man es an Spannung anschließt)
Bitte um HILFE
Pages: 1 [2]