Show Posts
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 13
31  International / Deutsch / Re: Arduino Uno mit Thermistor (TC005-503) on: November 16, 2012, 12:29:00 pm
Hallo,
in der Tabelle kann man doch 2 Widerstandswerte bei unterschiedlichen Temperaturen eingeben. Wenn du dann auf  alpha (T(final) klickst, bekommst du den TK-Wert.
Wenn du das Java-Script umschreibst, hast du die Formel
Code:
<SCRIPT LANGUAGE ="JavaScript">
function rcal(){fh=document.forms[0];def();rr0=fh.r0.value;aalp=fh.alp.value*Math.pow(10,fh.alpp.value);tt0=fh.t0.value;tt=fh.t.value;fh.r.value=rr0*(1-(-1)*aalp*(tt-tt0))}

function r0cal(){fh=document.forms[0];def();rr=fh.r.value;aalp=fh.alp.value*Math.pow(10,fh.alpp.value);tt0=fh.t0.value;tt=fh.t.value;fh.r0.value=rr/(1-(-1)*aalp*(tt-tt0))}

function alpcal(){fh=document.forms[0];def();rr0=fh.r0.value;rr=fh.r.value;tt0=fh.t0.value;tt=fh.t.value;alpc=(rr-rr0)/(rr0*(tt-tt0));fh.alp.value=snb(alpc);fh.alpp.value=snp(alpc)}

function tcal(){fh=document.forms[0];def();rr0=fh.r0.value;rr=fh.r.value;tt0=fh.t0.value;aalp=fh.alp.value*Math.pow(10,fh.alpp.value);fh.t.value=tt0-(-1)*(rr-rr0)/(aalp*rr0)}

function t0cal(){fh=document.forms[0];def();rr0=fh.r0.value;rr=fh.r.value;tt=fh.t.value;aalp=fh.alp.value*Math.pow(10,fh.alpp.value);fh.t0.value=tt-(rr-rr0)/(aalp*rr0)}


<!-- the following routines handle the conversion to and from scientific notation-->
<!-- sn(b,p) converts number with power of 10 to a number-->
function sn(b,p){return b*Math.pow(10,p)}
<!--snp(x) returns the power of 10 for a number-->
function snp(x){return Math.round(Math.log(x)/Math.LN10)}
<!--snb(x) returns the base of number with which to multiply the power of 10-->
function snb(x){return x/Math.pow(10,snp(x))}
<!--svb(b,p) takes input base and power and scales to make base between 1 and 10, returns base-->
function svb(b,p){n=sn(b,p);return snb(n)}
<!--svp(b,p) takes input base and power and scales to make base between 1 and 10, returns power-->
function svp(b,p){n=sn(b,p);return snp(n)}

<!--display(x) checks to see if a number is too small or too large to fit in a 6-space field, and if so, displays ellipsis ...-->
function display(x){xx=x;if(x<Math.pow(10,-4))xx="...";if(x>.99*Math.pow(10,5))xx="...";return  xx}

<!--default values are set for parameters which have zero values-->
<!--There is value in having an overall default function for a calculation to provide values for all parameter which you dont want to default to zero-->
function def(){fh=document.forms[0];if (fh.r0.value==0)fh.r0.value=100;if (fh.r.value==0)fh.r.value=131.2;if (fh.t0.value==0)fh.t0.value=20;if (fh.t.value==0)fh.t.value=100;if (fh.alp.value==0)fh.alp.value=3.9;if (fh.alpp.value==0)fh.alpp.value=-3}

</script>

Gruß Gerd
32  International / Deutsch / Re: Arduino Werte an Server übertragen on: November 16, 2012, 12:05:36 pm
Soo einfach ist das aber auch nicht, wären da nicht die Sicherheitsabfrage von User und Passwort, oder glaubst du, dass es Sinn macht, wenn man einen Webserver nicht schützt ?

Gruß Gerd
33  International / Deutsch / Re: Verständnissfrage UNO + Waspmote Module on: November 16, 2012, 11:51:31 am
Hallo @mkl0815,
ich muss da leider widersprechen.
Deine Aussage
Quote
DasGPS/GPRS Shield für den Mega ist ein wenig anders, als das für den UNO
ist nicht korrekt. Das GPS/GPRS-Shield ist das gleiche, nur man kann es dank Mega2560 gut und einfach umbauen.
Siehe hier:
http://www.antrax.de/downloads/arduino-gsm-gprs-gps-shield-mega2560-umbauanleitung_de.pdf
Daher ist es wohl auch besser das Mega250-Board zu nehmen.
Letzt endlich sind 200€ eine Menge Geld für dieses Kit. Wenn es nicht absolut notwendig ist, dass die Shields übereinander sind, würde ich persönlich die billigere Lösung mit externen Zusatzgeräten suchen.

Gruß Gerd
34  International / Deutsch / Re: Arduino Uno mit Thermistor (TC005-503) on: November 16, 2012, 07:10:53 am
Schau mal hier http://hyperphysics.phy-astr.gsu.edu/hbase/electric/restmp.html#c3

Gruß Gerd
35  International / Deutsch / Re: externe Stromversorgung on: November 16, 2012, 05:22:31 am
Sorry, @pylon,
du hast es nicht verstanden.
36  International / Deutsch / Re: externe Stromversorgung on: November 16, 2012, 05:15:53 am
Hallo @michael_x,

was würdet ihr sagen, wenn jemand in dieser Runde die Frage aufwirft, wie er z.B. eine GPS-gesteuerte Garagentor-Fernbedienung realisiert ?
Wofür werden Threads mit unterschiedlichen Themen aufgemacht ?
Hier werden 2 verschiedene Themen in einem Thread behandelt.
Der erste Fragensteller ist MARKUS ! Darauf schreibst du
Quote
Am 5V-Pin schliesst du geregelte 5V an,
und ich antworte darauf. Diese Antwort bezieht sich somit auf den Erst-Fragesteller !!!
Solche blöden Diskussionen kann man sich auch sparen, wenn man ein wenig darauf achtet, wer den Thread aufgemacht hat.

Gruß
Gerd
37  International / Deutsch / Re: externe Stromversorgung on: November 16, 2012, 04:27:50 am
Hallo Uwe,

du magst deinen Schwerpunkt sicherlich wo anders haben, aber deine Aussage ist leichtfertig und falsch.
Quote
Irgendwie bekommt man allers kaput. Ich sehe keine größeren Probleme über das 5V pin den Arduino zu versorgen.

"Einfach" die 5V parallel schalten geht nicht. Es gibt Netzteile die dafür speziell ausgelegt sind, diese besitzen dann Fühler oder evtl. sogar ein ganzes Bussystem, um untereinander "load balancing" durchführen zu können. Es ist ausserdem "Schwachsinn" über eine kleine Stiftleiste ein System zu versorgen. Was meinst du wohl, wofür speziell die Klinkenbuchse zu Stromversorgung konzipiert wurde.
Alles andere ist sträflicher Leichtsinn und wird meistens auch dementsprechend "belohnt".
Eine Versorgung des Systems sollte nur über die Klinkenbuchse erfolgen, sollte das nicht ausreichen sollte nur EXTERN versorgt werden und die Masse (0V) gebückt werden !

Gruß Gerd
38  International / Deutsch / Re: externe Stromversorgung on: November 15, 2012, 01:44:51 pm
Da kräuseln sich bei mir die Nackenhaare. Wie kann man so etwas empfehlen 
Quote
Am 5V-Pin schliesst du geregelte 5V an,
Davon würde ich auf jeden Fall abraten. Passiert hier ein Fehler, dass die angelegte Spannung zu hoch ist, riskiert man seinen Arduino und ggf kann auch die
USB-Schnittstelle vom PC Schaden nehmen. Es gibt hier keine Schutzvorrichtung !
Sofern die 5V vom Arduinoboard zu sehr belastet wird, sollte man diese extern an den Verbraucher bringen und nur die Masse- (0V) Verbindung miteinander verbinden.

Gruß Gerd
39  International / Deutsch / Re: Verständnissfrage UNO + Waspmote Module on: November 15, 2012, 06:52:55 am
Hallo Boris,

leider sprichst du dich ja nicht aus, was du genau machen willst. Könnte sein, dass du ein Kühlfahrzeug überwachen willst, wo es ist und welche Temperaturen im LKW sind. :-))
Sollte ein Scherz sein, aber ohne das ganze Umfeld zu kennen ist es schwierig eine Aussage zu treffen. Ebenso sollte man sich vielleicht von dem Gedanken lösen, alle Shields auf
einen Arduino zu stecken. Es wird mit Sicherheit Port-Probleme geben. Um den Knoten vielleicht aufzulösen, könntest du einen Arduino Mega 2560 nehmen, da dieser mehrere Ports hat.
Da das Ding zusätzlich 4 serielle Schnittstellen hat, wovon du 3 verwenden kannst (die 4. ist für den USB-Anschluss) wäre eine Ankopplung an vorhandene Geräte GPS und GPRS auch seriell möglich.
Sollte das nicht möglich sein, kann man ein Bluetooth-Modul nehmen. GPS-Mäuse gibt es schon sehr billig, genau wie GPRS-Module von Siemens. Dann hast du noch ausreichende Ports frei, um weitere Sensoren anschliessen zu können.

Gruß Gerd
40  International / Deutsch / Re: Digitalpin Eingang mit USB Lader 5V 500 - 1000ma beaufschlagen? on: November 14, 2012, 12:24:11 pm
Hallo, versuche das mal ein wenig klarer zu beschreiben !

"einen pin mit einem 5v usb lader ansteuern?"  - Mit einem Ladegerät kannst du nichts "ansteuern"
"ob an einer leitung spannung anliegt" - An welcher Leitung soll Spannung anliegen ?
"also masse verbinden und +5v an einen pin" - ??

Hast du vielleicht einen Plan, oder kannst sagen, wofür oder warum du so etwas machen möchtest ?

Gruß Gerd
41  International / Deutsch / Re: Verständnissfrage UNO + Waspmote Module on: November 14, 2012, 12:16:15 pm
Hallo Boris,
so ganz verstehe ich es nicht, was du gerne umsetzen möchtest. Wenn ich es richtig verstanden habe, dann willst du einen UNO mit Arduino Pack GPS und Waspmote Sensoren über "Huckepack-Platinen" betreiben. Das geht nicht. Daher der Vorschlag gleich die Waspmote-Technologie zu verwenden. Bei deinem Beispiel war das Board mit der CPU natürlich nicht mit dabei.
Ich schätze aber, dass die Arduino-Lösung sehr wahrscheinlich die bessere Lösung ist. Es gibt für den Arduino einige Shields für Sensoren, die man stapeln kann. Hier ist aber genau das Problem, wenn benötigte Ports schon von anderen Shields verwendet werden, klappt es nicht. Es bietet sich also ein Shield an, wo man die Ports selbst vergeben muss. Auch hier hast du keine Auskunft über die Art und Anzahl der zusätzlichen Sensoren gesprochen, wobei ich mir vorstellen könnte, dass der UNO nicht ganz ausreicht und du ein grösseres Board nehmen solltest, damit du ein wenig Spielraum hast.

Gruß Gerd
42  International / Deutsch / Re: Ultraschall-Sensor mit bestimmten Eigenschaften gesucht on: November 14, 2012, 11:38:19 am
 5 V= sind nicht spürbar und gefährlich.

Gruß Gerd
43  International / Deutsch / Re: 433 MHz Funkthermometer decodieren on: November 14, 2012, 11:27:30 am
Hallo Leute,
ich finde es toll, wenn man so viel Arbeit in ein Projekt steckt. Es stellt sich nur die Frage, ob man das Resultat am Ende auch auskosten kann.
Die Wetterstation in gelinde ausgedrückt SCHROTT.
Wer das nicht glauben sollte, schaut sich die Berichte im Marktplace an.
http://www.amazon.de/product-reviews/B002BWRO1S/ref=cm_cr_dp_hist_1?ie=UTF8&showViewpoints=0&filterBy=addOneStar

Sorry, tut mir Leid.

Gruß Gerd
44  International / Deutsch / Re: Kameraschlitten für Zeitrafferaufnahmen, LCD Keypad als User Interface on: November 14, 2012, 07:13:31 am
Hallo Roman,

kommt das deinem Wunsch näher ? http://arduino.cc/forum/index.php/topic,131281.0.html

Gruß Gerd
45  International / Deutsch / Re: Verständnissfrage UNO + Waspmote Module on: November 14, 2012, 06:58:23 am
Hallo Boris,
wenn du ein Waspmote-Board nimmst, hast du mit Zusatz-Sensoren sicherlich keine Probleme.
http://www.cooking-hacks.com/index.php/documentation/tutorials/waspmote
Beim UNO würde ich mit grösseren Schwierigkeiten rechnen, da durch Zusatz-Shields sehr wahrscheinlich Ports doppelt belegt werden.

Gruß Gerd
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 13