Show Posts
Pages: [1] 2 3
1  International / Deutsch / Re: Hat das Forum eine neue Schriftart? on: February 21, 2014, 09:38:08 am
Schaut mal hier: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=218442.0
Erklärungen und Lösungen auf der 2. Seite!

Ulli.
2  International / Deutsch / Re: Belegung? MOSI, MISO zu DI, DO? on: February 14, 2014, 10:47:21 am
Hallo!

MOSI = MasterOut / SlaveIn
MISO = MasterIn / SlaveOut
DI und DO steht wohl für Data In / Out

Also meiner Meinung nach MOSI an DI und MISO an DO, weil dein SD-Shield Slave ist.

ulli.

edit: Tja, zuviel Text für "erster"  smiley-small
3  International / Deutsch / Re: Vorstellung meiner fertiggestellten Pillenbox on: February 12, 2014, 07:53:02 am
FOTO!
4  International / Deutsch / Re: ITead WIZnet W5100 und NRF24L01+ Arduino Mega 2560 on: February 10, 2014, 08:10:16 am
Hallo Thomas,

AFAIR hatte ich mit ENC28J60, NRF24 und ATmega 328p auch um die 180mA.  Das LAN-Modul ist nicht gerade sparsam...

ulli.
5  International / Deutsch / Re: ITead WIZnet W5100 und NRF24L01+ Arduino Mega 2560 on: February 08, 2014, 09:26:46 am
Wo definierst Du das MOSI, MISO und SCK auf 5,6, und 7 liegen? Dachte die Hardware SPI auf dem Mega ist 50, 51, 52
Mit
Code:
iBoardRF24 radio(3,9,5,6,7,2);
kannst du festlegen, welche Pins genutzt werden. Ich habs mit einem UNO bzw im "Endausbau" einem Standalone ATmega 328P gemacht.

ulli.
6  International / Deutsch / Re: ITead WIZnet W5100 und NRF24L01+ Arduino Mega 2560 on: February 08, 2014, 05:37:11 am
Beide? Das ENC28J60 hängt an 8,11,12,13
7  International / Deutsch / Re: ITead WIZnet W5100 und NRF24L01+ Arduino Mega 2560 on: February 08, 2014, 05:14:24 am
Hi!

Ich hab mir selber einen Wecker gebaut, den ich übers Internet "stellen" kann. Hab lokal einen Webserver (nicht nur dafür smiley) laufen. Der schickt alle 5 Minuten per UDP den aktuellen Timestamp und die nächste Weckzeit an ein Sendemodul, das dann per NRF24L01+ die Daten ans Weckermodul weiterschickt.
Das ENC28J60 spreche ich mit der Ethercard-Library an: https://github.com/jcw/ethercard, das Funkmodul mit dieser: https://github.com/maniacbug/RF24
Das NRF24-Modul ist so verdrahtet: CE:3, CS:9, MOSI:5, MISO:6, SCK: 7, IRQ:2

HTH
ulli.
8  International / Deutsch / Re: ITead WIZnet W5100 und NRF24L01+ Arduino Mega 2560 on: February 03, 2014, 04:34:26 pm
Hallo!

Genauso verzweifelt war ich auch mal und hab auch nicht endgültig rausgefunden, warum die nicht miteinander wollen.
"Gelöst" hab ich das Problem dadurch, dass ich das Ethernet-Shield durch ein ENC28J60-Modul (http://ebay.eu/MqzIEq) ersetzt habe. Ich nutze es, um Daten vom Webserver per UDP zu empfangen. Läuft prima auch zusammen mit dem NRF24L01+
Ich weiss, das ist nicht wirklich DIE Antwort auf deine Frage, aber mir hat es geholfen, das Modul zu wechseln...

ulli.
9  International / Deutsch / Re: RTC + DCF77 on: February 02, 2014, 02:21:45 pm
So, jetz aber...

Code:
#include "DCF77.h"  // von https://github.com/thijse/Arduino-Libraries/downloads
#include "Time.h"
#include "Wire.h"
#define DS1307_ADDRESS 0x68
#define DCF_PIN 2   // Pin, an dem der DCF-Empfänger hängt,
                          // getestet mit Conrad Artikel# 641138
#define DCF_INTERRUPT 0   // DCF-Interrupt
DCF77 DCF = DCF77(DCF_PIN,DCF_INTERRUPT);
unsigned long lastdcf=0;
time_t DCFtime;
byte zero = 0x00;

void setup(){
  DCF.Start();
  Wire.begin();
}
void loop(){
 
  if (now()-lastdcf > 3600 || lastdcf==0) dcfsync(); //DCFsync, wenn noch nicht erfolgt oder > 1 Std vorbei
  /*
  .
  restlicher code
  .
  */
}


void dcfsync(){
  DCFtime = DCF.getTime(); // Check if new DCF77 time is available
  if (DCFtime!=0)
  {
    setTime(DCFtime);
    lastdcf=now();
    Wire.beginTransmission(DS1307_ADDRESS);
    Wire.write(zero); //stop Oscillator
    Wire.write(decToBcd(second(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(minute(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(hour(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(weekday(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(day(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(month(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(year(DCFtime)));
    Wire.write(zero); //start
    Wire.endTransmission();
  }
}

byte bcdToDec(byte val)  {
  return ( (val/16*10) + (val%16) ); // Convert binary coded decimal to normal decimal numbers
}   

byte decToBcd(byte val){
  return ( (val/10*16) + (val%10) ); // Convert normal decimal numbers to binary coded decimal
}
10  International / Deutsch / Re: RTC + DCF77 on: February 01, 2014, 11:40:20 am
Hoppla, hab wohl auf weniger als das wesentliche gekürzt. Sorry!
Kann leider erst morgen abend mehr schicken, weil ich unterwegs bin.
Alternativ kannst dir die Beispiele der Library anschauen, da sollte sich auch viel erklären...

Ulli.
11  International / Deutsch / Re: Uhren Sammelthread on: February 01, 2014, 04:51:58 am
Na, dann zeig ich meine zweite selbstgebaute Uhr auch mal her:



...und so schauts "in Aktion" aus: http://youtu.be/faRWOwTDB6w
(Kurzbeschreibung unter dem Youtube-Video!)

ulli.
12  International / Deutsch / Re: RTC + CDF77 on: January 29, 2014, 02:43:36 pm
Hi!

Ein Code-Ausschnitt von meinem letzten Uhr-Projekt (aufs wesentliche gekürzt).
Wann und wie oft du dcfsync() aufrufst, kannst du selbst entscheiden.
Die Variable lastdcf speichert die Zeit des letzten Empfangs.

Code:
#include "DCF77.h"  // von https://github.com/thijse/Arduino-Libraries/downloads
#include "Time.h"
#include "Wire.h"
#define DS1307_ADDRESS 0x68
unsigned long lastdcf=0;

... setup ... loop ...


void dcfsync(){
  DCFtime = DCF.getTime(); // Check if new DCF77 time is available
  if (DCFtime!=0)
  {
    setTime(DCFtime);
    lastdcf=now();
    Wire.beginTransmission(DS1307_ADDRESS);
    Wire.write(zero); //stop Oscillator
    Wire.write(decToBcd(second(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(minute(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(hour(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(weekday(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(day(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(month(DCFtime)));
    Wire.write(decToBcd(year(DCFtime)));
    Wire.write(zero); //start
    Wire.endTransmission();
  }
}

Viel Spaß damit und guten Empfang!

ulli.
13  International / Deutsch / Re: Arduinos und Shields übereinander bauen möglich? on: January 21, 2014, 11:06:39 pm
Hallo!

Eine Übersicht, welches Shield welche Pins nutzt, gibts z.B. hier: http://shieldlist.org

Ulli.
14  International / Deutsch / Re: Motoren für Arduino Roboter on: January 11, 2014, 10:30:06 am
Hi!

Ich hab mein erstes Auto auch mit umgebauten Servos gebaut.
Von der Ansteuerung her präziser sind Schrittmotoren, daher hab ich beim zweiten Modell diese Motoren verwendet:
http://www.ebay.de/itm/Schrittmotoren-17PM-5V-0-8A-zwei-Stuck-/201013484156
... und diese Reifen: http://www.conrad.de/ce/de/product/237726
Die Reifen hab ich "verkehrtrum" (Aussenseite nach innen) direkt auf die Motorwelle gesteckt. Nach den ersten Versuchen wurde die Verbindung etwas locker, dann hab ich vor dem Aufstecken ein Stück dickere Folie um die Welle gewickelt - hält seitdem bombenfest.
Die Ansteuerung der Motoren läuft über L293

Viel Erfolg!
ulli.
15  International / Deutsch / Re: 2 Taster parallel schalten per Programm on: November 19, 2013, 12:28:37 pm
Hi!

Muss es nicht so heißen?:
Code:
if (digitalRead(bla)==HIGH) ...

ulli.
Pages: [1] 2 3