Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 12
1  International / Deutsch / Re: Frage/ Problem bei TFT Touch Display Sainsmart 3.2" on: December 26, 2013, 01:08:52 pm
Anhang:


Mit der Arduino IDE Version 1.0.1 funktionieren die Touch Screen Beispiele. Ich habe jedoch nirgends etwas davon gelesen das die Librarys UTFT und UTouch mit neueren IDE´s nicht kompatibel sind.

Gruß,
Tobi
2  International / Deutsch / Frage/ Problem bei TFT Touch Display Sainsmart 3.2" on: December 26, 2013, 12:42:12 pm
Hallo,

ich versuche seit einer Weile das 3.2" Touch TFT von Sainsmart (Arduino Mega 2560) zum Laufen zu bekommen. Das TFT an sich arbeitet bereits perfekt. Jetzt scheitere ich jedoch an dem Versuch das Display über Touch zu bedienen.

Ich nutze diese Librarys von Henning Karlsen:

UTFT
UTouch


Als erstes zur Fehlerbeschreibung: Wenn ich das Beispiel der UTouch "Button Test" auf den Arduino übertrage und teste ist es als wäre das Display nicht richtig eingestellt. Wenn ich beispielsweise auf die Taste 1 Drücke wird zum Beispiel die 8 betätigt. Ich habe dann die Kalibrierung des Displays vorgenommen und die ermittelten Werte in der UtouchCD.h abgeändert und gespeichert. Der Fehler ist jedoch der gleiche.

Kann mir hierbei jemand einen Tipp geben?

Gruß,
Tobi
3  International / Deutsch / suche Buchempfehlung für C Einstieg mit anschließender AVR Programmierung on: August 14, 2013, 04:05:58 am
Hallo.

Ich suche ein Buch (oder mehrere)um in die Programmiersprache C einzusteigen, bzw. sie zu erlernen. Nachdem ich dieses Buch durchgearbeitet habe, würde ich dann gerne mit der Programmierung von Atmel Mikroprozessoren in Atmel Studium beginnen. Ich habe bereits um mich schonmal vorab mit dem Thema Programmieren zu beschäftigen mit der Arduino Umgebung beschäftigt.

Kann mir jemand ein Buch empfehlen / mehrere Bücher die einem die Sprache C und die Programmierung im Atmel Studio beibringen"?

Gruß Tobi
4  International / Deutsch / Re: Lichtschranke mit IR LED on: June 18, 2013, 02:44:26 am
hey,

du kannst auch noch ein Potentiometer zwischen Emitter und Ground einbauen, so hast du die Möglichkeit das du über das Potentiometer manuell die Empfindlichkeit einstellen kannst. Du musst halt nur schauen das das Poti dir die Spannungsverstärkung schwächt, deswegen wirst du einen Kondensator parallel einbauen müssen, aber mit der manuellen Justierung ist eine feine Sache hab ich auch schon gemacht. Ich hatte halt keine IR LED sondern eine normale LED und durch die äußeren Lichteinflüsse konnte ich so durch das Poti den "Idealwert" den ich wollte einstellen.

Gruß,
Tobi
5  International / Deutsch / Re: Benötige Hilfe bei Auswahl eines Gyroskopsensors und Geschwindigkeitsmessers on: June 18, 2013, 02:27:08 am
ok hab ich gelesen. werde es jetzt ausprobieren.

Gruß,
Tobi
6  International / Deutsch / Re: Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 18, 2013, 02:23:06 am
hey,

danke für die Rückmeldungen, werde das jetzt ausprobieren.

Gruß,
Tobi
7  International / Deutsch / Re: Benötige Hilfe bei Auswahl eines Gyroskopsensors und Geschwindigkeitsmessers on: June 17, 2013, 12:37:18 am
hey,

muss ich dann jetzt in der Library alle anderen Adressen ausklammern?

Gruß,
Tobi
8  International / Deutsch / Re: Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 17, 2013, 12:36:03 am
hey,

ich habe das Sensorboard nun etwas umstrukturiert und folgende Änderungen vorgenommen:
VCC -> von 3,3V auf 5V
SDA/SCL -> Pull Up Widerstände auf +5V

Der I2C Scanner zeigt mir nun an das er ein Gerät gefunden hat und gibt mir als Adresse 0x68 (AD0 auf GND) aus.
Jetzt besteht ja zumindest schonmal eine Verbindung zum Sensor smiley

Bezüglich der Librarys, ich habe die FreeIMU und die MPU6050 Library in dem Arduino Ordner. Reicht auch nur die FreeIMU, bzw. wie geh ich jetzt am Besten vor?

Gruß,
Tobi
9  International / Deutsch / Re: Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 16, 2013, 12:28:15 pm
Noch ein Nachtrag zu der Frage ob in den Librarys irgendwas angepasst werden muss.

In der FreeIMU.h tauchen so Zeilen auf (habs etwas abgekürzt):

Quote
#define HAS_ITG3200() ...
#define HAS_ADXL345() ...
#define HAS_BMA180() ...
#define HAS_MPU6050()...

Danach kommt :

Quote
#if HAS_ADXL345()
  #include <ADXL345.h>
    #define FIMU_ACC_ADDR ADXL345_ADDR_ALT_LOW // SDO connected to GND
  #elif HAS_BMA180()
  #include <bma180.h>
  #define FIMU_ACC_ADDR BMA180_ADDRESS_SDO_LOW

Muss ich da vielleicht alles auser if HAS_MPU6050 ausklammern?

Habe wirklich keine Ahnung wie ich das einstellen muss damit mein Sensor endlich funktioniert.

Gruß,
Tobi
10  International / Deutsch / Re: Benötige Hilfe bei Auswahl eines Gyroskopsensors und Geschwindigkeitsmessers on: June 16, 2013, 12:25:04 pm
hey,

was meinst du mit "wenn sie nicht passt" ?? Wie müsste sie den lauten? Ich finde in der FreeIMU.cpp und FreeIMU.h keine Angaben zu einer I2C Adresse des Gerätes.

Gruß,
Tobi
11  International / Deutsch / Re: Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 16, 2013, 12:18:02 pm
hey,
danke für die Rückmeldung.

Ich verstehe nicht was du damit meinst:
Quote
Eventuell hast du das falsche Board in der FreeSixImu definiert o.ä., kann ja mal passieren. Um das sicher auszuschließen, würde ich mal hierauf zurückgreifen.

Ich habe nichts (bewusst) definiert. Ich habe die Beispieldatei auf den Arduino gespielt und sonst nichts. Sind Anpassungen in den Librarys nötig? Muss die Ardresse des Sensor Boards irgendwo eingestellt werden?

Das Programm I2C Scanner habe ich getestet. Es wird im SM angezeigt: No I2C Device found. Es scheint also keine Verbindung über I2C zu bestehen.

Gruß,
Tobi
12  International / Deutsch / Re: Benötige Hilfe bei Auswahl eines Gyroskopsensors und Geschwindigkeitsmessers on: June 16, 2013, 08:07:30 am
Hey,
Ok ich versuche das mit den Pull Ups aus. Mit der Adressierung bin ich mir immer noch nicht wirklich sicher weil in meinem Sketch nichts von Adresse auftaucht.

Gruß,
Tobi
13  International / Deutsch / Re: Benötige Hilfe bei Auswahl eines Gyroskopsensors und Geschwindigkeitsmessers on: June 16, 2013, 07:31:31 am
Hey,
aus dem Datenblatt werde ich nicht so richtig schlau, kann ich die pull-up Wiederstände auch einfach zum testen dranlöten oder mach ich da was kaputt wenn es schon interne hat? Eigentlich mach ich nichts kaputt, das Signal wird wohl nur dann bei zwei pull ups einfach nicht mehr ankommen wegen dem Spannungsabfall oder?

Wie kann ich die I2C Adressse einstellen? Muss ich die einstellen?

Gruß tobi
14  International / Deutsch / Re: Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 16, 2013, 07:28:31 am
Hey,
Danke für die Rückmeldungen. Ob das Board über einen Pegelwandler verfügt weiß ich ehrlich gesagt nicht. Ich werde das Port Scanner Skript ausprobieren und dann Posten was der SM ausgibt. Ist dieses Skript auch in der FreeIMU zu finden?
Dann noch was anderes. Thema I2C Adresse: Ich habe nirgendwo (bewusst) was als Adresse eingestellt. Muss das gemacht werden? Wenn ja wo und wie? Ich dachte wenn man nur ein Board betreibt bräuchte man das nicht.
Reinhard könntest du mir bitte den Name von deinem Board Posten dann würde ich im Internet mal suchen und vielleicht dieses kaufen, weil mir erstens das technische Verständnis fehlt um bei meinem eine umfangreiche Fehlersuche durchzuführen ( deswegen auch die vielen Fragen von mir hier im Forum) und zweitens läuft mir etwas die Zeit davon weil das ein Ausbildungsprojekt ist. Und dein Board funktioniert auch so wie ich es in dem ersten Post beschrieben habe ... Aktueller Winkel...?

Gruß und Danke für die Hilfe,
Tobi
15  International / Deutsch / Probleme bei Inbetriebnahme des Sainsmart Gyros MPU6050 on: June 15, 2013, 10:28:51 am
Hallo,

ich versuche bereits seit einiger Zeit den Gyroskopsensor MPU6050 von Sainsmart in Betrieb an einem Arduino UNO zu nehmen (siehe angefügtes Bild). Mein Ziel ist es im Serial Monitor die Position des Sensors angezeigt zu bekommen. Wenn das Board zum Beispiel flach auf dem Tisch liegt soll so etwas in der Art angezeigt werden:
Quote
Aktueller Winkel: 0 °


Es soll dauerhaft immer neu der aktuelle Winkelwert angezeigt werden.

Als Library verwende ich die
Quote
FreeIMU
Ich habe den Sensor wie folgt angeschlossen:

----- Anschluss - Belegung -----

Sensor Pin "VCC" an Arduino Pin "3,3V"
Sensor Pin "GND" an Arduino Pin "GND"
Sensor Pin "SCL" an Arduino Pin "SCL"  (auf der I/O Pin Seite, nicht an AnalogPins)
Sensor Pin "SDA" an Arduino Pin "SDA" (auf der I/O Pin Seite, nicht an AnalogPins)
Sensor Pin "XDA" an Arduino nicht angeschlossen
Sensor Pin "XCL" an Arduino nicht angeschlossen
Sensor Pin "AD0" an Arduino Pin "GND"
Sensor Pin "INT" an Arduino nicht angeschlossen

 
Nun habe ich das Beispielprogramm "FreeIMU_yaw_pitch_roll" aus der Library eingspielt. Im Serial Monitor bekomme ich nur das hier angezeigt:

Quote
Yaw: nan Pitch: nan Roll: nan
Yaw: nan Pitch: nan Roll: nan
Yaw: nan Pitch: nan Roll: nan
Yaw: nan Pitch: nan Roll: nan



Kann mir jemand weiterhelfen das Board zum Laufen zu bekommen? Bzw. hat jemand einen Code der am MPU6050 funktioniert hat, damit ich wenigstens Testen kann ob das Board überhaupt geht.


Vielen Dank schonmal im Vorraus!

Gruß,
Tobi
Pages: [1] 2 3 ... 12