Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: Verständnissfrage on: November 16, 2012, 08:20:06 am
danke schon mal für die zügigen Antworten,

millis() ist mir bislang wohl unterlaufen, ähnlich könnte man wahrscheinlich per dcf die aktuelle Zeit zum timen nutzen.

Ich habe manchmal echt Probleme umzudenken aus dem Zeitgefühl eines Menschen der schon mal Sekunden fürs denken benötigt und Controlern die Mhz getacktet arbeiten.

Ich danke euch
2  International / Deutsch / Verständnissfrage on: November 16, 2012, 07:28:13 am
Hallo beisammen,

mir ist klar das arduino nicht multitaskingfähig ist und höchstens per interupt vom normalen Programmablauf abweicht.
Unter dieser Premisse scheint mir eine Umsetzung folgendes Aufbaus nicht möglich:

Arduino alle 2 minuten die Temperatur von (z.B.) 5 Sensoren einlesen und bei unterschreiten eines Sollwertes "x" den einen Ausgang auf High schalten (soweit eine einfache Heizungssteuerung). nebenbei möchte ich jedoch per Webserver oder serial (letztlich egal) die aktuellen Temperaturwerte auslesen / darstellen können und evt sogar aktiv Sollwert "x" ändern.

Da arduino nur Befehle nacheinander abarbeitet würde ein zeitgleicher Aufruf der Webseite vom Arduino zum Zeitpunkt wo dieser gerade die Temperatur von einem Sensor einließt nicht möglich sein, oder?

Kann man (unter berücksichtigung das ein beliebiger Browser schon ein par sekunden Geduld hat) eine Funktion: "lese Temp und reagiere" für max 3 Sek ausführen und dann zwangsläufig starte Funktion: "Webserver" für 2 Minuten Dauer laufen lassen? Hierbei müsste dann doch theoretisch zeitgleich ein Timer (für die 3 Sekunden bzw. die 2 Minuten) laufen, oder?

Ich hoffe ich habe den Kernpunkt meiner Frage formulieren können ohne euch zu verwirren.

Gruß Stephan
Pages: [1]