Show Posts
Pages: [1] 2 3 4
1  Products / Arduino Yún / Re: How to read the connected USB Mouse data via "Sketch"? on: July 17, 2014, 05:05:07 pm
Oha, I've seen the nice "Udoo" Board with Arduino, Linux and Android in it.

There you have the same problem with the USB Ports, ... but you can store the whole "System Image on a Micro SDCard", so you can give it to other users very easily (no Sketch upload, no python script handling, no configuration).

This is also the big thing with the Raspberry Pi.

I will give it a try.
2  Products / Arduino Yún / Re: How to read the connected USB Mouse data via "Sketch"? on: July 17, 2014, 04:54:59 pm
Thanks,  I've seen it before I've made this post, but this is a difficult phyton solution, not an easy out-of-the-box sketch solution smiley

And I don't know if the USB Mouse is also working.
The USB part of the Yun is physically only connected to the Linux part, so you can't use any USB connected device on the Yun in a sketch (directly).

Ralf

Thanks, but I know this. But maybe, ... in the future ... a new Image can handle this.
3  Products / Arduino Yún / Re: How to read the connected USB Mouse data via "Sketch"? on: July 17, 2014, 12:49:35 pm
Thanks,  I've seen it before I've made this post, but this is a difficult phyton solution, not an easy out-of-the-box sketch solution smiley

And I don't know if the USB Mouse is also working.
4  Products / Arduino Yún / How to read the connected USB Mouse data via "Sketch"? on: July 17, 2014, 10:54:08 am
The Arduino Yun is a nice project, because of integrated Ethernet + USB Host.

I'm using USB Mouse + USB Keyboard a lot, but for the old Arduino Boards you need a USB Shiled... and if you need Internet, also an Ethernet shield.

So, I was hoping now I need only the Arduino Yun, and no more the USB and Ethernet Shields.

But... it seems that simple USB devices the Adruino Yun can not handle and read the data via sketch ( I know to install python,  and other stuff, but this is not "out of the box").

... so, it would be nice for a Yun Image upgrade, to support access for USB Mouse + Keyboard via an Arduino "sketch".

(UDP Server/Client would be also nice smiley

Thanks.
5  Products / Arduino Due / Re: How to read a USB joystick plugged into the native USB port? on: October 30, 2013, 11:56:00 pm
Any News about it?
6  International / Deutsch / Re: Arduino Mega: nur 1 von 4 UARTS (Serial 1-4) funktioniert, warum? on: June 14, 2013, 12:19:33 pm
Ich verstehs auch net.

Vielleicht liegts auch an dem Bluetooth Shield (Itead V2.2). Keine Ahnung. Hatte über Probleme mit dem Mega bei Google gelesen und dachte ich hätte das gleiche Problem.

Muss ich alles mal durchtesten.
7  International / Deutsch / Re: Arduino Mega: nur 1 von 4 UARTS (Serial 1-4) funktioniert, warum? on: June 14, 2013, 11:29:56 am
Hmmm...

Ich habe das hier mal gemacht:
Code:
void setup() {
  // initialize both serial ports:
  Serial.begin(38400);
  Serial1.begin(38400);
  Serial2.begin(38400);
  Serial3.begin(38400);
}

void loop() {
 
  Serial1.write(0x41);
 
  delay(200);
 
  if (Serial2.available()) {
    int inByte = Serial2.read();
    Serial2.write(inByte);
  } 
  delay(200);
 
 
  if (Serial3.available()) {
    int inByte = Serial3.read();
    Serial3.write(inByte);
  }   
  delay(200);
 
 
   if (Serial.available()) {
    int inByte = Serial.read();
    Serial.write(inByte);
  }   
 
  delay(200);
}

Und Brücken gesteckt TX1->RX2 | TX2->RX3 |  TX3->RX0

Funktioniert.


Kann es sein, dass es an meinen gesetzten Interrupts liegt? :

Code:
// * Interrupt *
 TCCR1A = 0;  
 TCCR1B = (1<<CS10); 
 TIMSK1 = (1<<OCIE1A);



ISR(TIMER1_CAPT_vect) {         
   
}


ISR(TIMER1_COMPA_vect) {
       
    long time = micros();           
   
   OCR1A += 5000-time; 
}


8  International / Deutsch / Re: Arduino Mega: nur 1 von 4 UARTS (Serial 1-4) funktioniert, warum? on: June 14, 2013, 07:30:02 am
Laut dieser Aussage hat der Mega 2560 4 "hardware serial, Serial1, Serial2 or Serial3 on Arduino mega2560":
http://embeddedcomputing.weebly.com/tutorial-2-playing-with-serial-ports.html


Du kannst ja mal probieren ein Byte an Serial1 zu senden, und mit Brücken jeweils TX/RX der Serial1,Serial2, Serial3 zu überbrücken... und zum Schluss dann von Serial3.TX => Serial.RX Pin, dann im Seriellen Monitor das gesendete Byte anzeigen lassen.

Serial.begin(38400);     
Serial1.begin(38400);
Serial2.begin(38400);           
Serial3.begin(38400);   


Das wird nicht funktionieren... weil bereits schon Serial1 oder Serial2 nicht available() sein wird.



9  International / Deutsch / Arduino Mega: nur 1 von 4 UARTS (Serial 1-4) funktioniert, warum? on: June 14, 2013, 04:51:11 am
Hallo,

Seit ca. 7 Stunden wühle ich mich bei Google durch, und das Internet ist voll von Berichten über nicht funktionierende Serials des Arduino Mega.

Wenn man nur 1 der 4 mit SerialX.begin(X) initialisiert, funktioniert alles problemlos. Dabei ist es vollkommen egal ob Serial1, Serial3 usw.
Aber wenn man einen 2. versucht zu initialisieren, dann bekommt man mit SerialX.available() immer ein negatives Ergebnis.

Kennt irgendjemand eine Lösung wie man diesen Bug umgehen kann?

Welche "funktionierende" Alternative existiert zu dem defekten Arduino Mega?


PS.: mit dem Arduino DUE scheint das selbe Problem zu existieren, jedenfalls kann ich nur 1 UART gleichzeitig nutzen. Ärgerlich. Da hat man 2 Boards mit 4 Uarts...  doch sind genauso limitiert wie ein uralter Arduino Duemilanove smiley
10  International / Deutsch / Re: Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 07, 2013, 03:08:18 pm
Ok, danke.


Bei "UBRR0L  = 15" bekomme ich keine Fehlermeldung, das ist schon mal gut.

Dann werde ich wohl es mal mit dem Pro Micro 3.3V / 8 Mhz probieren... vielleicht klappt es ja dann doch mit dem Serial1. Wer weiss smiley
Werde dann davon berichten.
11  International / Deutsch / Re: Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 07, 2013, 07:10:58 am
Sorry, aber ich kann mit den letzten Posts gar nichts anfangen.

Es ist besser dem Dummen zu erklären wie es richtig geht, oder was man ändern kann, anstatt auf irgendwelche Datasheets zu verweisen, die er sowieso nicht versteht smiley

Wie erwähnt habe ich die vermeintliche Annäherung auf 132000 ausprobiert aber ich bekomme die oben genannte Fehlermeldung.

Kann es sein, dass das Baudraten Problem nur bei 8 Mhz Platinen auftreten, weil ich gelesen habe, dass die 16 Mhz Varianten problemlos höhere Baudraten über Serial1.Begin einstellen können. Meine Vermutung war ja, dass man unbedingt einen 32u4 Chip braucht, weil dieser den Serial1 Kanal anbietet und über den Hardware USART läuft.

Ich habe keine Ahnung, deshalb wäre eine aufklärende Erklärung eines Profis vielleicht hilfreich das ganze Wirrwar aufzuklären.
Jedenfalls funktioniert es mit einem Arduino Micro (32u4) mit Serial1 (nicht über USB) problemlos 132000 Baud einzustellen und mit dem Gerät zu kommunizieren.

Nur hätte ich gerne gewusst warum das mit dem Pro Mini 3.3V 8 Mhz nicht funktoniert.

Kann es vielleicht sein das es mit den Sparkfun Pro Micro (3.3V 8 Mhz aber 32u4 Chip!) funktioniert. Denn hier sollte auch Serial1 (nicht über USB) möglich sein.
12  International / Deutsch / Re: Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 06, 2013, 05:14:18 pm
?
13  International / Deutsch / Re: Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 06, 2013, 01:43:25 pm
Ok, also mit dem Arduino Pro Mini bekomme ich bei     

UBRRL = 15;

"error: 'UBRRL' was not declared in this scope"


Fehlt ein include?
14  International / Deutsch / Re: Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 06, 2013, 12:27:21 pm
Zunächst einmal Danke, super Antwort.

Zur Info, ich möchte nicht über USB übertragen sondern der TX Pin geht zu einem anderen Board was 132000 baud verlangt

Quote
eim Micro kannst Du irgend eine Baudrate einstellen, sie wird sowieso ignoriert.
Ich habe das mal mit dem Oszi überprüft... die Baudrate ändert sich 1:1, also wird nicht ignoriert. Oder meinst Du etwas anderes?

Code:
Serial.begin(125000);
UBRRL = 15;

Das ist eine sehr gute Info smiley
Was macht UBRRL dabei?  Ist das irgendein Teiler? Wenn ja, wie berechne ich andere Baudraten?
15  International / Deutsch / Arduino Pro mini 3.3v 8 Mhz, ist 132000 Baud irgendwie möglich? on: June 05, 2013, 07:50:25 pm
Ich habe ein kleines Problem... ich kann mit Serial zwar 125000 baud übertragen, aber ich muss unbedingt 132000 ermöglichen.

Mit einem Arduino Micro (32u4) ist das ja kein Problem, dazu benutzt man einfach Serial1.begin(132000) und das funktioniert.
Doch beim Pro Mini ist wohl der UART begrenzt auf max 115200 bzw 125000.

Habe es schon mit SoftwareSerial ( myserial.begin(132000); ) probiert... doch es scheint auch hier eine Begrenzung zu geben.

Kann ich doch irgendwie auf die 132000 kbs kommen?
Pages: [1] 2 3 4