Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: LCD 16 x 1 + 1 on: January 20, 2013, 07:30:15 am
@nix_mehr_frei
Ich werde nachher mal ein foto hochladen. An typenkennzeichnung ist bis auf hd44780 nichts zu sehen.

@uwefed
Hast du ein beispiel?
2  International / Deutsch / LCD 16 x 1 + 1 on: January 19, 2013, 04:21:24 pm
Hi,
ich habe aus einer Schrottkiste ein 16x1 LCD mit einer zusätzlichen einzelnen Pixelreihe unter der einen Zeile ausgegraben.
Weiss jemand wie man die ansteuern kann?
mit lcd.setCursor(x.1) schreibt er trotztem in die erste Zeile
3  International / Deutsch / Re: DCF mit Netzteil-Problemen on: January 19, 2013, 04:19:20 pm
Danke für die zahlreichen Antworten!
Ich habe jetzt ein klassisches Trafo Netzteil benutzt und es geht wunderbar
4  International / Deutsch / Re: DCF mit Netzteil-Problemen on: January 18, 2013, 04:42:58 pm
Danke für die schnelle Antwort.
Aber müssten dann die 77,5kHz nicht auch überlagert werden, wenn ich das Schaltnetzteil UND USB angeschlossen habe?
In dem Fall wird die Zeit, wie gesagt, synchronisiert.
5  International / Deutsch / DCF mit Netzteil-Problemen on: January 18, 2013, 04:26:27 pm
Hallo,
ich hab hier ein riesen Problem mit Netzteilen und hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich habe ein DCF77 Modul, Display, ein paar Knöpfe und LED Treiber an meinem Arduino hängen;
Folgendes Problem taucht auf:
Ich speise meine Schaltung mit einem LED-Schaltnetzteil (konstant 12VDC) ein, alles funktioniert wunderbar, Display-Texte werden angezeigt, ich kann die LEDs ansteuern, usw...
Nur die DCF Zeit wird nicht synchronisiert.
Stecke ich nun den USB Stecker rein, wird die Zeit nach ca. 3 Minuten geupdatet.
Ohne Netzteil, nur mit USB Funktioniert das auch wunderbar.
Ich schließe ein anderes Schaltnetzteil an, da kommt wieder der gleiche Mist. alles bis auf DCF funktioniert.
Ich habe auch schon ein völlig überdimensioniertes LC Siebglied in die Zuleitung gepackt, DCF geht trotzdem nicht.

Wenn ich nun mit meinem Eigenbau-12V Netzteil (Trafo, Gleichrichter, 12V-Stabi; ca. 4V p-p Brummspannung) einspeise synchronisiert die DCF Zeit wiederum wunderbar.

Jetzt habe ich auch schon versucht den DCF Empfänger vom Rest abzuschirmen, aber ohne Erfolg...

Was mache ich falsch?
Habt ihr auch schon so negative Erfahrungen mit Schaltnetzteilen gemacht?
Pages: [1]