Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 05:57:22 pm
Du hast die beiden LEDs parallel angeschlossen, nicht in Reihe. Damit ist dann der Vorwiderstand zu klein.
Danke, das ist mir auch aufgefallen, als ich mir den Schaltplan angesehen habe.

Um nochmal auf die Pins zu sprechen zu kommen. Die PWM-Pins kann ich einerseits als Digital In&Out, und als Analog Out benutzen oder? Und jeder von denen gibt 5V her?

Ab wann braucht mein Arduino eine externe Stromquelle?

Ich habe meine Ampelschaltung nochmal skizziert. Wäre das so richtig? Link: http://s7.directupload.net/file/d/3143/6mttt2v5_png.htm

Lieben Gruß
Tobi

#EDIT:
Ich habe mich gerade nochmal intensiv mit LED's usw. beschäftigt. Ich habe festgestellt, dass ich R=U/I rechnen muss um den Widerstand für eine einzelne LED auszurechnen. Ich habe rote/gelbe/grüne LED's. Jedoch ohne irgendeine Notiz bezüglich U und I. Es handelt sich um 5mm LED's. Gibt es allgemeine Werte bezüglich I? Bezüglich U hat vorhin schon jemand die Werte gepostet. Vielen Dank!
2  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 01:49:37 pm
Hey Leute,
ich war gerade mal fleißig dabei meine Schaltung in Fritzing zu zeichnen. Jetzt frage ich mich folgendes:
  • Gibt es eine Begrenzung bei dem Ground? Oder kann man an den Ground unbegrenzt anschließen?
  • Wäre der Anschluss so korrekt für zwei LED's? http://s7.directupload.net/file/d/3143/gzv9tkyr_png.htm
  • Welche Pins könnte ich für die LED's verwenden? Also welche kann ich mit einem digitalen Signal ansteuern?

Nochmals vielen dank für eure Hilfe!
3  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 12:10:44 pm
Okay also muss ich mir merken: R = (Uges - ULED) / I
Vielen Dank!

Dann muss ich mir nur immer daran denken, dass ich mA in A ausrechne, damit ich ein richtiges Ergebnis bekomme smiley-grin

@michael_x: Ich denke das werde ich von der LED abhängig machen, aber danke für den Tipp.
Ich werde mal den von dir beschriebenen Schaltkreis ausprobieren!

Tobi

PS: Jetzt wollte ich das ganze gerade mal mit Fritzing zeichnen.. Leider finde ich keine 180 Ohm bei dem Resistor?
4  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 10:36:19 am
Wo kommen denn die klammern rein?
Bei dem Post oben, wo ich mir die Formel geklaut habe, waren keine...
5  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 10:28:43 am
Also wäre R = 5V - 3,2V / 10mA richtig?
6  International / Deutsch / Re: Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 22, 2013, 10:15:43 am
Hey Leute,

erstmal vielen Dank für die ganzen Antworten. Aus dem ganzen lerne ich, dass ich nochmal mein physikalisches Verständniss auffrischen muss smiley-grin
Also ich habe das gerade mal versucht auszurechnen.
Ich gehe mal einfach von einer roten LED aus mit 1,6V.
R = Uges - 3,2V / I
Quote
Den LED-Strom solltest Du 10mA wählen, da Du ansonsten den Arduino überlastest.
-> Danach müsste I=10mA sein?

Aber wo genau bekomme ich Uges her?

Gruß
Tobi
7  International / Deutsch / Beginner braucht ein wenig Hilfe ... on: January 21, 2013, 07:29:35 pm
Hey Leute,

ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen. Ich habe vor mir den Arduino Uno zu kaufen und daraus eine Ampelschaltung zu bauen. Nun meine Fragen:
1. Wie kann ich errechnen welchen Wiederstand ich brauche um eine LED zu betreiben?
2. Wäre es möglich zwei LED's über einen Output zu betreiben? Also die Ampel "verdoppeln" (Andere Seite der Straße) Wäre klasse, wenn mir jemand hierzu eine kleine Skizze anfertigen kann!

Nützliche Links sind immer willkommen (:

Vielen Dank für eure Hilfe!

Tobi
Pages: [1]