Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: Brauche Hilfe zu Stepmotoren on: March 08, 2014, 05:40:48 am
Achso, danke das spricht man durch den sketch an, da es ja alle 3 Arten kann. Ich wollte Microstep nehmen...
2  International / Deutsch / Re: Brauche Hilfe zu Stepmotoren on: March 08, 2014, 02:13:18 am
Welche Motoren Hast Du ( auch den anderen) und welches Netzteil benutzt Du? Auf welche Schritt-Modi ist der A4988 eingestellt?
Grüße Uwe

Der Nema 17 hat folgende Daten, sorry hatte ich vergessen

Hybrid-Schrittmotor, 1,8°
Baulänge: 50mm
Haltemoment: max 52 Ncm
Phasenstrom: 1,3A/Phase
2 Phasen, bipolar
Eckige Bauweise, Flanschmaß 42x42mm (NEMA17)
200 Schritte/Umdrehung (1,8° Schrittwinkel)

Aber was meinst du mit Schrittmodi für den Polulo?
3  International / Deutsch / Re: Brauche Hilfe zu Stepmotoren on: March 07, 2014, 04:22:22 pm
zu 2) wie muß der Motor Geschwindigkeitsgeregelt sein?
Welche Motore und welche Controller hast Du?? NEMA 23 sagt nur etwas über die geometrisch Größe aus.
Grüße Uwe

Technische Daten bei bipolar und paralleler Verkablung:
Nanotec ST5918M1008 Schrittmotor mit einfachen Schaft und einem Schrittwinkel von 1,8° (200 Schritte).
1,41A / Phase
Resistance: ~3,5 Ohm
Inductance: ~14 mH
Holding torque: 1,48 Nm
Wellendurchmesseer: 6,35mm

Treiber ist ein Polulo  A4988 Treiber
4  International / Deutsch / Re: Brauche Hilfe zu Stepmotoren on: March 07, 2014, 04:19:59 pm
Hallo, so einfach wird das nicht.   smiley-wink Also Tasterabfrage ->digitalRead == High oder Low? was wenn High->drehen?

Zu dem Motorshield gibt es gute Sketche, lade die dir und teste damit. Willst du alles mit einmal auf 1 Uno oder 2 Uno´s?

Das soll auf 2 Unos


Zu2. wird noch schwieriger, also mehr Code. Thermosachen findest du mit der Suche jede Menge! Lese und nach machen.

Beschreibe genauer wie und was du vor hast. Beim shield musst du auf die verwendeten Pins aufpassen!

MfG Marco
5  International / Deutsch / Brauche Hilfe zu Stepmotoren on: March 07, 2014, 12:43:43 pm
Hi, ich suche jemanden, der mit hilft eine bzw 2 Schaltungen mit Arduino Uno zu bauen.

1. Ich möchte einen Stepmotor auf Knopfdruck eine bestoimmte gradzahl fahren. beim nochmaligen Druck auf den Knopf genauso weiter.

2. Ich brauche einen Theromsteuerung, die mir bei einer bestimmten Temperatur einen Stepmotor einschaltet, der allerdings auch noch geschwindigkeitsgeregelt sein muss.

Da ich absolut keine Ahnung vom proggen hab, wäre ich über Hilfe hocherfreut...

Hardware: (zu 1.: Uno R3 und Polulo sowie Nema 17)
Hardware  (zu2.: Uno R3 und ADAFRUIT Motorshield  NTC 3950 100k Ohm Temperaturfühler, NEMA 23)
6  International / Deutsch / Grundlegende Frage on: February 05, 2013, 05:49:05 am
Hi, ich möchte für ein Projekt 2 Stepmotoren (Adafruit Motor/Stepper/Servo Shield for Arduino kit - v1.2) sowie ein Relaisboard (2 Kanal 5V Relay - Relais Module Modul für Arduino Special Sensor Shield V4.0) betreiben. Da ich die Schields ja nicht einfach übereinander stapeln kann ohne die Steckleisten auszulöten, wäre es möglich eine Platine zu nutzen auf der die Pinns einfach ducrcvhgeschaltet sind? Also die Boards nebeneinander auf einer weiterne Platine und dann alle Pinns einfach durchgeschaltet.
7  International / Deutsch / Re: RC-Integration on: January 28, 2013, 03:36:04 am
Danke!!!!
8  International / Deutsch / Re: RC-Integration on: January 27, 2013, 02:51:22 pm
Da hast du recht, zu viele offene Fragen,
>Wenn du nicht verrätst, welchen Fehler du bekommst, darf man dir eigentlich nicht helfen.

Dazu bekomme ich die Fehlermeldung "duratin" was not declared in this scope.

>Was willst du nun mit der Pulsdauer anfangen ?

ich möchte eine Led ansprechen erst einmal.

>Siehst du die Zeile
unsigned long duration;

Ja aber weiß nicht so genau was ich damit anfangen soll?


9  International / Deutsch / Re: Wer ätzt mir einseitige platinen? on: January 27, 2013, 11:35:04 am
Ich könnte dir die Platinen sonst Konturfräsen, da arbeite ich meist bei Prototypen mit.

Gruß Michael
10  International / Deutsch / Re: RC-Integration on: January 27, 2013, 11:33:41 am
Super, danke euch schon mal für die Antworten, aber mit diesem "pulsIn" komme ich gar nicht klar,

irgendwie weiß ich nicht was ich mit "duration" anfangen soll. bzw. was es bedeuten soll, also nicht die Übersetzung sondern die Anwendung. Ich hab da mal rumgespielt und versucht nen Code zu schreiben, aber bekomme immer einen Fehler bei "duration"

/*
 RC-ON
 
 */
 
int led = 8;  // LED auf Pin8
int rc = 12;  // RC_In von Kanal 6


void setup() {               
  //Definition der Ein- und Ausgänge
  pinMode(led, OUTPUT);  // LED Ausgang
  pinMode(rc, INPUT);    // RC Eingang
}

// Start der Routine
void loop() {
   duration = pulseIn(rc, HIGH);
    digitalWrite(led, HIGH);   // Schatet die LED an
}
11  International / Deutsch / Re: RC-Integration on: January 26, 2013, 10:12:28 am
Das ist ein PWM Signal...
12  International / Deutsch / RC-Integration on: January 26, 2013, 08:47:16 am
Hi, bin ziemlich neu was Arduino programierung anbelangt und möchte mit einem RC-Empfänger über einen Kippschalter an der Funksteuerung eine Funktion über das Arduino ausführen. Wer kann helfen? Bin ein wenig verwirrt, mit welchem befehl ich da arbeiten muss, wre THRESHOLD eine Alternative?
 
Pages: [1]