Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 9
1  International / Deutsch / Re: Pinball Machiene mit Arduino - Anfängerfrage on: June 28, 2014, 02:32:58 pm
Ich kenne Fritzing... Das geht besser  smiley-razz
2  International / Deutsch / Re: Wie Vibrationen graphisch ausgeben on: June 10, 2014, 06:09:54 am
Immer Rotor mit Motor zusammen wuchten.
Man wuchtet ja auch nicht Felgen und Reifen getrennt
3  International / Deutsch / Re: Auto Tacho ansteuern on: May 07, 2014, 03:45:06 am
"Golf 3 Tacho pinbelegung"
4  International / Deutsch / Re: Auto Tacho ansteuern on: May 07, 2014, 03:13:12 am
Ein Hoch auf das Internetz:
http://www.golf3.org/golf3-kombiinstrument.html

http://www.montecarlomagic.privat.t-online.de/Tachobelegung%20Golf%20III.pdf

Hier etwas mehr Details:
http://ck222s.bithal.de/ck222web/golf3tacho/golf3tacho.htm

Gerade zum Golf 3 wird man ALLES im Internet finden und einiges mehr, wie im E L S A steht  smiley-wink
5  International / Deutsch / Re: Auto Tacho ansteuern on: May 06, 2014, 11:22:18 am
Ja gebrauchte Tachos bekommt man ja schon recht günstig.

Wichtig ist wohl, dass Du irgendwas ohne CanBus nimmst. Denn das ist (wie der Vorredner ja schon sagte) wirklich ein Mysterium smiley-razz

Bei älteren Tachos (VAG-Modelljahr Ersteinführung bis 2005 würde ich sagen) gibts ja noch teilweise "normale" Tachos, die teilweise die K-Line haben, aber sonst normale Pinbelegung, womit man schon eine Menge tun kann.
Als Beispiel fällt mir z.B. die Modellreihe Polo 9N, Fabia, Ibiza 6L ein. Damit müsste man was tun können. Die vorigen Modelle sowieso.

Aber - was genau hast Du eigentlich vor?
6  International / Deutsch / Re: Durchfluss Sensor auswerten on: May 05, 2014, 01:49:13 pm
Klar! Suche ich raus, kriegst ne PN

EDIT:
Ist vielleicht alles nicht ganz sauber - mache das nur hobbymäßig. Mir ist es eher wichtig, dass es nachvollziehbar ist und vor allem läuft  smiley-razz
Code:
//Globale Variablen
long int impuls=0.0;  //zählt die anzahl der steigenden flanken zur messung der durchflussmenge
float durchfluss;     //variable durchfluss
long vorherigemillisekunden = 0;     //millisekunden - hilfsvariable zur berechnung vom volumenstrom
long intervall = 2000;               //zeit in millisekunden zwischen berechnung des volumenstroms


void setup()    
{  
    attachInterrupt(0, Impulszaehler, RISING);  //wenn an interrupt 0 (i/0 eingang 2) steigende flanke, dann hilfsfunktion "impulszaehler" ausführen
}


void Impulszaehler(){      //hilfsfunktion impulszählen bei steigender flanke
  impuls++;                //variable impuls inkrementieren    
}

float Volumenstrom(){
  unsigned long derzeitigemillisekunden = millis();
  if(derzeitigemillisekunden - vorherigemillisekunden >= intervall) {    //wenn der millisekundenzähler - vorherige millisekunden > intervall
    vorherigemillisekunden = derzeitigemillisekunden;                    //vorherige millisekunden = derzeitige millisekunden setzen
    durchfluss = (impuls*(20/9)*30.0)/1000.0;                            //durchfluss = impuls(zeit)*ml(1 impuls)*(zeit)/ml(liter)
    impuls=0;                                                            //impuls auf 0 setzen
    return durchfluss;                                                   //ausgabewert der funktion
    }
}

"main" ist jetzt nicht dabei. Aber das ist ja quasi selbsterklärend.
Ich habe das jetzt aus einem sehr umfangreichem Programm extrahiert.

Für den gesamten Volumenstrom kannst Du in der Funktion "Impulszähler" ja einfach noch eine zweite Variable inkrementieren, die Du nie auf 0 setzt, aber mit der Formel vom Durchfluss auch in den gesamten Volumenstrom umrechnest. Wichtig ist dann aber auch, dass Du die gesamte Laufzeit des Arduinos in der Formel verwendest!

Sollten Fragen offen sein, einfach melden.

Gruß
Morris
7  International / Deutsch / Re: Durchfluss Sensor auswerten on: May 05, 2014, 05:47:43 am
Ich verwende ebenfalls einen Durchflusssensor mit Impulsausgabe.
Ich werte die Impulse pro Zeit aus und verwende die Funktion millis() dazu.

Das bedeutet, dass ich mir dann den Durchfluss in einem Intervall (z.B. eine Sekunde) berechne und den dann ausgebe.

Wo hakt es denn genau?
Habe meinen Code selber geschrieben, der scheint mir deutlich einfacher zu sein, wie der von Dir gezeigte.

8  International / Deutsch / Re: Schwingung mit MPU-6050 darstellen on: April 16, 2014, 11:03:58 am
Niemand nen Tipp?   smiley-slim smiley-sad
9  International / Deutsch / Re: Schwingung mit MPU-6050 darstellen on: April 11, 2014, 05:38:35 am
Naja, welche Frequenz die Schwingung hat, hängt sicher von verschiedenen Faktoren ab (Drehzahl, Art der zu bearbeitenden Kontur, Vorschub, Fräsertyp und vor allem dem Material).
Daher kann ich das überhaupt nicht sagen und habe auch keinerlei Erfahrungswerte  smiley-fat
10  International / Deutsch / Schwingung mit MPU-6050 darstellen on: April 11, 2014, 05:19:29 am
Hallo!

Ich habe einen MPU-6050 Gyro und möchte an einer Eigenbau CNC Fräse die Schwingungen analysieren.
Eignet sich der Sensor dafür überhaupt? Oder ist selbst die Darstellung der Beschleunigungen damit total ungenau?

Ich habe mir das so vorgestellt, dass der Sensor an einem Maschinenteil befestigt wird. Die Schwingungen erzeugen ja auch Beschleunigungen, die vom Gyro gemessen werden.
Der Arduino könnte die Daten dann z.B. in ein serielles Fenster schreiben oder auf eine SD-Karte schreiben. Noch besser wäre natürlich die "Echtzeit" Visualisierung auf einem PC.

Muss gestehen, dass ich das Teil bisher noch nicht an dem Arduino angeschlossen habe. War nur so eine fluxe Idee - wollte erst mal fragen, ob das überhaupt Sinn macht.

Gruß
Morris
11  International / Deutsch / Re: Hohe Ströme mit Mosfet schalten? on: February 24, 2014, 09:37:31 am
KFZ Relais oder KFZ-Magnetschalter.
Die normalen KFZ-Relais machen ja schon 40A.

Ziehen meist bei um die 7V an. Also bei Verwendung des Arduinos muss da noch ne Schaltung vor. Auch wegen der Spule (Induktivität!)
Aber da Du scheinbar den Arduino sowieso nur brauchst, um den Mosfet zu schalten, kannst Du den dann ja weg lassen und einfach mit nem Kippschalter das Relais anziehen.
12  International / Deutsch / Re: 1W LED montieren / kühlen erforderlich? on: February 21, 2014, 12:36:18 pm
Kann mir einer mal bitte folgendes erklären:
die Hochleistungs LEDs haben 1W wovon das meiste in Licht umgewandelt werden soll.
Werden aber incl. Kühlkörper so heiss, da braucht man in der Regel einen 20W Lötkolben um das zu erreichen.
Das ist jetzt übertrieben, aber wo kommt bei 1W Leistung die ganze Abwärme her????
Gruß
Trotz hohen Wirkungsgrads wird die Wärme auf einer relativ kleinen Fläche abgegeben. Und das ist das Problem.
Gleichzeitig dürfen LED's nicht so warm werden, da sich dadurch ihre Lebenszeit stark verringert.

Ich fürchte, mein Problem war auch eher das Anlöten. Der Metallboden ist ziemlich massiv, das Lötzinn blieb meherere Sekunden lang lange flüssig darauf. ;( Vermutlich ist dadurch die Verbindung zwischen Halbleiter und Metallboden beschädigt.
Das kann natürlich sein. Vielleicht musst Du die Temperatur vom Lötkolben runter drehen. Ich habe auch nur eine Leitung mit ganz geringem Querschnitt verwendet.

Hast du sie aufgeklebt oder werden sie mechanisch von den Stromanschlüssen gehalten und haben etwas Wärmeleitpaste unterm Hintern ?
Ich habe die LED's einfach mit Sekundenkleber auf den Kühlkörper geklebt.
Also alles andere als perfekte Wärmeleitung. Aber sie funktionieren 1A.

Dein DC-DC Konverter hat zwei Trimm-Potis. Kannst du da sowohl Stromquelle mit Konstantstrom wie Spannungslimit einstellen?
( D. h. einen von beiden auf Max, der andere ist dann der Konstante Sollwert ? )
Der DC-DC-Konverter war nur ein Beispiel. Meiner hat nur einen Poti, mit dem ich die Ausgangsspannung einstellen kann.
Habe mal gesucht - ich habe den hier:
http://www.ebay.com/itm/DC-DC-Converter-Buck-Step-Down-Voltage-Module-4-75-24V-To-0-93-18V-2-5A-Output-/170848141910?ssPageName=ADME:L:OC:DE:3160

Macht angeblich 2,5A dauerhaft.
13  International / Deutsch / Re: 1W LED montieren / kühlen erforderlich? on: February 21, 2014, 10:36:46 am
Ich habe genau diese LED's (oben, ebay-link) auch hier.

Selbst ohne Kühlkörper habe ich die LED's so 5min laufen lassen und sie sind dabei nicht überhitzt.
Mittlerweile sind sie aber auf einem Mini-Kühlkörper befestigt.

Ich habe die LED's an einem DC-DC-Konverter am Laufen.
So was ist das: http://www.ebay.de/itm/DC-DC-Step-Down-Konverter-5A-5V-32V-zu-0-8V-30V-Power-Supply-Converter-Module-/360831910844?pt=Mess_Prüftechnik&hash=item54034203bc

Daran funktionieren sie nun seit Monaten hervorragend.
14  International / Deutsch / Re: Gehäuse fräsen on: February 07, 2014, 11:40:25 am
Ich nutze GrabCAD auch sehr viel.
Da sind für sehr viele Produkte die CAD-Daten vorhanden.

Habe so auch mein Gehäuse für den Uno gefräst
15  International / Deutsch / Re: HILFE !!! Cocktailmaschine mit Arduino Uno on: January 29, 2014, 08:29:27 am
Also das Dir das jemand programmiert, wird glaub ich nicht klappen  smiley-razz

Aber helfen wird man Dir sicher!

Funktionieren wird das Ganze auf jeden Fall. Relais schalten und Taster auswerten kann der Arduino mit links.

Am Besten kaufst Du Dir einfach einen Arduino und legst los. Das ist nicht besonders schwer zu lernen.
Es gibt viele Beispiele dazu. Einige in der Arduino-Software und einige auch hier: http://arduino.cc/en/Tutorial/HomePage

Auch ohne Vorkenntnisse, hast Du das Programm ruckzuck in ein paar Stunden zusammen.
Pages: [1] 2 3 ... 9