Show Posts
Pages: [1]
1  International / Deutsch / Re: Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 04:22:59 pm
@Uwe
den Veranstaltern der Aktion am 13.04. unterstelle ich eine sehr hohe IT-Kompetenz, ich glaube die sprechen deshalb auch vorrangig IT`ler mit Entwicklerhintergrund an. Deshalb fehlt mir das Selbstvertrauen an der Aktion teilzunehmen. Aber die Idee, die Anmeldekandidaten anzusprechen ist gut.

Bei den Leuten aus der Dingfabrik war ich bereits gestern. War aber leider kein Arduinospezi anwesend. Am Freitag ist dort "Bastelstunde". Man signalisierte, das die Chance dann groß wäre,  einen Arduinospezi zu treffen. Ich bin gespannt.

Aber auf jedenfall schon mal vielen Dank für deine Vorschläge.

Bis dann
Jürgen
2  International / Deutsch / Re: Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 03:35:56 pm
Hallo Zusammen,

...ein bisschen Spass muß sein und  trägt zur Unterhaltung bei... smiley-wink

@Uwe
der Ansatz (Mittelwert; Maxwert; Minwert, Tendenz anzeigen...) ist doch schon nahezu perfekt.
Die Krönung wäre, wenn einer aus meiner Umgebung mich in dieser Richtung coachen könnte.

Bis dann
Jürgen
3  International / Deutsch / Re: Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 12:38:50 pm
Hallo Zusammen,

im ersten Schritt geht es um die Abgabe einer Aufgabenstellung in ca. 14 Tagen, da ist die Zeit fürs lernen mit ganzheitlichem Verständnis leider nicht gegeben. Ich möchte hier meine Tochter möglichst mit einer fertigen Lösung, bei Ihren "Schulaufgaben" unterstützen. Sprecht mich bitte nicht auf die 14 Tage an  smiley-mad
Darüber hinaus werde ich mich mit dem Arduino weiterbeschäftigen weil ich Spass daran gefunden habe (aber nicht unter Zeitdruck, dafür bin ich zu alt).
Ich sehe in der Lösung vor Ort eine Kombination, eine Lösung zeitnah zu finden und gleichzeitig in kurzer Zeit auch noch dabei effektiver zu lernen, als sich mühselig durch die Literatur (mit Versuch und Irrtum) zu kämpfen. Hierbei spare ich Zeit, und deshalb darf es etwas kosten.
Das Buch von Eric Bartmann ist vorhanden. Kapitel 22 Eeprom mittels Monitor auslesen funktioniert auch, ist aber zu weit von der eigentlichen Aufgabenstellung weg.

Die eigentliche Aufgabenstellung heißt eigentlich nur:
Temparatur messen und irgenwie ein Eeeprom dazu mitbenutzen.

Jetzt fehlt mir u.a. die Idee, welchen Part das Eeeprom erfüllen Könnte (Temparaturwerte ins Eeprom schreiben ist ja nicht besonders sinnvoll)

Und wenn die Idee vorhanden ist, das Eeprom sinnvoll einzubinden, fehlt mir natürlich noch die Umsetzung.

Bis dann
Jürgen
4  International / Deutsch / Re: Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 10:06:14 am
Hallo zusammen,
ok, fast 40 Views und keiner aus der näheren Umgebung dabei, schade  smiley-confuse aber vielleicht wirds noch was.

Vielleicht kann mir zwischenzeitlich jemand einen Tipp geben, wie ich z.B. bei einer Temperaturmessung ein Eeprom halbwegs sinnvoll programmtechnisch mit einbinden kann. Eigentlich geht es nur darum, ein Eeprom (24lc64) irgenwie mitzubenutzen.

Bis dann
Jürgen
5  International / Deutsch / Hilfe vor Ort gesucht on: March 19, 2013, 06:28:01 am
Hallo zusammen,

wer kommt aus dem Raum Köln (Erftstadt) und kann mir etwas Nachhilfe in Sachen Arduino geben. Bitte keine Ratschläge geben wie, selbst lernen macht Spass...
Aus Zeitgründen brauche ich etwas Hilfe beim Wiedereinstieg. Aktuell geht es um ein kleines Projekt (EEprom 24LC64 mit z.B. einem Temperaturwert beschreiben und später auslesen).
Kosten werden erstattet !

Bis dann
Jürgen

Pages: [1]