Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 22
1  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 13, 2014, 07:27:28 am
Nee nee, das lasse ich die Finger von. Ich werde mein Prototyp-Platine mit einem Resetknopf versehen. Wie gesagt, das ist "nur" ein Nebenprojekt.
Trotzdem vielen lieben Dank für die Unterstützung, aber ich weiss genau, wo derzeit meine Grenzen sind.

Gruß Willi
2  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 13, 2014, 01:45:09 am
Nach Deinem Hinweis, habe gerade das gefunden:

Der WDT läßt sich auch softwaremäßig durch Setzen des WDE-Bits im WDTCR Register aktivieren.

 
WDT_on:
 
  in Temp1, WDTCR      ; Write logical one to WDE
  ori Temp1, (1<<WDE)
  out WDTCR, Temp1
  ret

Dieses hat den Vorteil, dass man den WDT auch softwaremäßig wieder deaktivieren kann.

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR-Tutorial:_Watchdog#WDT_durch_WDTON-Fuse_aktivieren.

Könnte das die Lösung sein? Wenn ja, wie geht das?
3  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 13, 2014, 01:22:36 am
Nicht der DUE, das ist ein ARM-Processor. Ich hatte den Duemilenove(2009) gemeint:
http://arduino.cc/en/pmwiki.php?n=Main/ArduinoBoardDuemilanove.
Und das ist ein AVR.

Woran kann es den liegen, dass WDT nicht ausgelöst wird? Bei Dir funktioniert es ja. Wie gesagt, ich hatte es auch mit der Arduino IDE 1.0.5 versucht. Ansonsten nutze ich VS2012 mit Visualmicro.
4  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 12, 2014, 05:47:12 pm
Ich habe leider keinen Due. Mit dem Nano hat es auch nicht funktioniert. Ich habe es sogar mit der Arduino IDE probiert. Trotzdem danke für die Geguld. Gute Nacht. smiley-cool

Gruß Willi
5  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 12, 2014, 05:30:31 pm
Danke für die Hilfe zu dieser Uhrzeit smiley. Ich habe das Programm 1 zu 1 kopiert. Kein Neustart, aber der Arduino muss neu gestartet werde. Diese Funktionen:

wdt_disable();
soft_reset();

sind unterstrichen mit einer Meldung, ".....es wird ein ")" erwartet". Ist das normal?
6  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 12, 2014, 04:47:45 pm
Hallo zusammen,
ich hatte leider keinen Erfolg. Ich habe folgendes mit einem Duemillenova328p probiert:

Code:
/*
Arduino Software reset
*/

#include <avr/wdt.h>

#define soft_reset()

int led = 13;

void wdt_init(void) __attribute__((naked)) __attribute__((section(".init3")));

//void wdt_init(void) {
//    MCUSR = 0;
//    wdt_disable();
//    return;
//}

void reboot() {
  wdt_disable(); 
  wdt_enable(WDTO_15MS);
  while (1) {}
}

void setup() {               
  pinMode(led, OUTPUT);     
  Serial.begin(115200);
  Serial.println("Start reset test");
}

void loop() {
  digitalWrite(led, HIGH);   
  Serial.println("on");
  delay(1000);               
  digitalWrite(led, LOW);   
  Serial.println("off");
  delay(1000);           
}

void serialEvent() {

byte key = 0;

if(Serial.available() > 0) {

key = Serial.read();

switch (key) {
case 'b':
reboot();
// soft_reset();
Serial.println("Now reset");

default:
break;
}
}
}
//--------------------------- end of serialEvent --------------------------------------------------


Ich habe verschiedene Versionen getestet, deshalb die Auskommentierungen. Erfolg war lediglich, das ich den Arduino neu starten musste. Ich ging davon aus, dass das kleine Programm mit setup wieder startet. Ich muss dazu sagen, das dieses kleine "Projekt" als Unterstützung für mein Hauptprojekt dienen soll.

Gruß Willi
7  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 11, 2014, 03:51:33 pm
Aha, wieder was gelernt. Danke.

Ich hatte eben das hier gefunden:

Code:
#include <avr/wdt.h>

void reboot() {
  wdt_disable(); 
  wdt_enable(WDTO_15MS);
  while (1) {}
}

Meinst Du die ..hex Files von Nickgammon?

Gruß Willi
8  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 11, 2014, 03:31:16 pm
Hallo zusammen,
vielen Dank, auch von mir. Ich glaube, dies auch im Großen und Ganzen verstanden zu haben. Ich werde meinen MEGAs einen aktuellen Bootloader verpassen. Aber wie genau rufe ich die "Reset-Funktion" auf. Ist vielleicht ´ne blöde Frage, stehe aber auf momentan dem Schlauch.

Gruß Willi
9  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 10, 2014, 10:44:44 am
Hallo Peter,
danke für die schnelle Antwort. Ich verwende die gleiche Lib. Ich habe mal so versucht....
Code:
case 'r':
printf("\n\rReset Interrupt \n\r");
detachInterrupt(0);
delay(1000);
attachInterrupt(0, check_radio, FALLING);
if ( role == role_receiver )
radio.startListening();
break;
... weil wohl hier die Register beschrieben werden. Leider ist der Erfolg eher mau. Bei mir ist das Problem eher auf der Empfangsseite. Wie genau machst Du den Software-Reset? Der Pullup liegt gegen 3.3V.

Gruß Willi
10  Using Arduino / Project Guidance / Re: Is there anyway to fully reset a nRF24l01 module using Arduino? on: August 10, 2014, 07:37:41 am
Can you give me your solution with a Code Example. That would help me a lot. smiley
11  International / Deutsch / Re: Hat jemand von euch NRF24L01+ zum laufen gebracht? on: August 10, 2014, 07:35:04 am
Hallo zusammen,
ich habe gerade diesen Thread gefunden. Ich benutze die NRF24 Bibiolithek. Die Beispielprogramme, besonders das mit IRQ, funktionieren einwandfrei. Mein Problem ist aber, dass der NRF24 bei Neustart eines Programms nicht mehr zu arbeiten scheint. Nach verschiedenen Aktionen wie Vcc(3.3V) aus und wieder an, oder COMport schließen und wieder starten, laufen sie aber wieder. Ist aber sehr mühsam und auch nicht wirklich reproduzierbar.
Vcc habe ich mit einem 100nF gegen GND versehen.

Frage 1: Kann mir jemand einen Code nennen, um die NRF24 zu resetten. Ich glaube man muss die Register zurücksetzen, aber wie? smiley-fat
Frage 2. Ich habe den IQR mit einem 10k Pullup versehen. Ist das OK?

Gruß Kucky
12  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: July 20, 2014, 08:24:38 am
OK, Danke.
Sind einige Teile
Arduino MEGA2560
MPU9150
BMP085
NRF24L
BT-BOART 1.05
Levelschifter
Das kommt dann wohl hin.
Die ESC´s sind derzeit verlötet. Wenn ich die endgültige Stromversorgung mit Kontakten versehen habe, werde ich das mal überprüfen.

Gruß Willi
13  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: July 20, 2014, 07:27:21 am
Danke für die Tips. Das mit der Störung von außen habe ich gemacht, aber der Tip mit dem Zwirn ist nicht schlecht. Den anderen Ratschlag habe ich bereist teilweise umgesetzt. Ich habe mir vor 2 Wochen Wochen den c´t Quadrocopter aus dem Miniabo bestellt. Eben, um mal zu sehen, wie so ein Ding zu fliegen ist. Ist aber noch nicht angegekommen  smiley-confuse.

Eine andere Frage noch zum Stromverbrauch. Ist es richtig dass die 4 Motoren schon im Stillstand 200mA saugen?

Gruß Willi
14  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: July 19, 2014, 11:19:51 am
Jo, genau so gut.

https://www.youtube.com/watch?v=Wa-eKdLUiyg&feature=youtu.be

Gruß Willi
15  International / Deutsch / Re: Automatischer Lageausgleich Quadrocopter on: July 19, 2014, 09:33:48 am
Neuer Versuch mit neuem Versuchaufbau. Obwohl es etwas windig ist, reagiert die Nord-Süd-Achse nicht schlecht  smiley. Ist aber diesmal ein PD-Regler.

https://www.youtube.com/watch?v=YzwH8_3NdzE

Gruß Willi
Pages: [1] 2 3 ... 22