Show Posts
Pages: 1 [2] 3 4 ... 6
16  International / Deutsch / Re: Hiiiiiilfe on: November 06, 2012, 09:12:11 am


Hier nochmal ein Bild der letzten Fehlermeldung.  smiley-confuse
17  International / Deutsch / Re: Hiiiiiilfe on: November 06, 2012, 09:08:15 am
Hallo,
mach bitte folgendes:
1, starte über die Befehlszeilte "cmd"
2. Finde heraus, wo in deinem Windows "avrdude.exe" liegt. (bei mir ist das C:\Users\<meinUser>\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware\tools\avr\avrdude.exe)
3. zusätzlich musst du herausfinden, wie dein USBtinyISP von avrdude angesprochen wird (COMx Schnittstelle und Protokoll).
4. Gib folgendes in die Befehlszeile ein (hier wie es auf meinem Rechner in etwa aussieht)
C:\Users\<meinUser>\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware\tools\avr\avrdude -C C:\Users\<meinUser>\AppData\Local\arduino-1.0.1\hardware\tools\avr\etc\avrdude.conf -v -v -p atmega168 -c usbtiny
eventuell musst du daran noch anhängen, auf welcher Schnittstelle der USBTiny angesprochen wird  z.B.  -P \\.\COM8
5 poste mal die Ausgabe

Habe ich getan, muss jedoch Fehler gemacht haben, er operiert mit den Befehlen nicht.
Vielleicht über Windows Remote etwas möglich ?
18  International / Deutsch / Re: Hiiiiiilfe on: November 04, 2012, 02:12:19 pm
Bootloader ja, bisher auch alles prima geklappt.
Habe Bootloader selbst drauf gespielt mit USBtinyISP.

Hatte den Abend noch erfolgreich ein Programm geuploadet und heute Nachmittag aufeinmal solches Problem. smiley-roll-blue
19  International / Deutsch / Re: Hiiiiiilfe on: November 04, 2012, 02:10:29 pm
Entschuldigt natürlich.

Hier alle Information, wenn was fehlt bitte nochmal darauf Anschreiben.

Controller Atmel Atmega168-20PU
Board aus dem Lernpacket Arduino Duemilanove
Windows 7 Home / x32

Habe auch eine Übertragung mit einen FTDI Adapter von sparkfun probiert, gleiche Problem.

Software Arduino 0018, 0023, 1.0 und 1.0.1 bei jedem das gleiche Problem.

20  International / Deutsch / Re: Hiiiiiilfe on: November 04, 2012, 12:49:55 pm
Leider keine Schaltung dran.
Chip ist im Programmierboard drin, Einstellungen wie sonst immer.

Selbst an einem anderen Rechner gleiche Problem.
Habe insgesamt 5x Atmega168 probiert, 4x mal der Fehler und bei einen kommt folgendes :

avrdude: verification error, First mismatch at Byte 0x0000
               0x0c  != 0x00
avrdude: verification error; content mismatch


Gefühlt 100mal neu gestartet und USB Ports gewechselt und und und... Verstehe es nicht.
Kann es sein das der Chip hinüber ist? Aber gleich 5x ?
21  International / Deutsch / Hiiiiiilfe on: November 04, 2012, 10:08:44 am
 Hey lieber Arduino-Nutzer,

brauche dringend Hilfe.
Von einen auf den anderen, kommt beim uploaden eine Fehlermeldung und der Sketch wird nicht übertragen.

avrdude: stk500_getsync(): not in Sync: resp=0x00

Habe bisher den FTDI- Treiber neu installiert, neuste Software Arduino runtergeladen.
Aber nichts hilft.

Kennt jemand das Problem?

MfG
22  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 01:04:13 pm
nicht schlecht... darauf hätte ich auch kommen müssen --- die Zeile hatte ich versehentlich gelöscht und es nicht mitbekommen.


Aber das läuft ja viel zu gut, da muss es doch Nachteile bei dieser Methode geben oder?
23  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 12:22:19 pm
Zeile 42?

ich habe in die Board.txt den befehl atmega8.upload.using=arduino:usbtinyisp

er lädt über tinyisp, aber egal welchen Code die LED13 blinkt nur sehr schwach obwohl ich sie im programmcode als HIGH geschrieben habe.

Hätte ich vorher noch was machen müssen?
Worin könnte das Problem liegen?


Jedenfalls springt der Code sofort an, das ist echt SUPER!
24  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 11:59:30 am
Ok habs hin bekommen er uploadet wunderbar vom Usbtiny, problem jetzt er spinnt total.
Die Led, pin 13, blinkt nur sehr schwach.


Woran kann das liegen?
Muss ich zusätzlich noch was ändern ?
25  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 11:52:03 am
Oh mist...

ich habe den Befehl eingebene er lädt leider nicht über USBtiny zeigt nur ein error an.
Dabei ist eigentlich alles richtig angeschlossen, da der normale Bootloader auch wunderbar laufen tut.
26  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 11:22:23 am
Sehr viel Neuland für mich, das mit den Bootloader.

Verstehe nicht warum er mir den optiboot im menue nicht anzeigt obwohl ich es wie in der Anleitung eingefügt habe.


Wäre es möglich das du mir über Teamviewer das in die Board.txt einfügst?


Vielen Dank.
27  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 04, 2012, 10:57:43 am
Nein ;-)

Allerdings ist der upload merklich langsamer. Mein patch diesbezueglich wurde und wird ignoriert...

Einfach bei der betreffenden board-definition folgendes (angepasst) einfuegen:

Code:
MeinSuperBoard.upload.using=arduino:usbtinyisp

Wo genau füge ich den Code ein?

Und den optiboot habe ich gedownloadet mit der Version 0018 verknüpft in den Ordner Bootloaders, jedoch nach Neustart des Programmes wird kein Optiboot im Menue Board angezeigt smiley-sad
28  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 02, 2012, 03:40:51 pm
Den USBTiny hab ich ...
Bräuche ich eine andere Software als die Entwicklungsumgebung von Arduino ?


Danke
29  International / Deutsch / Re: Anlaufzeit Atmega on: January 02, 2012, 03:21:24 pm
Wenn man auf den Bootloader verzichtet, wie programmiere ich dann die Chips über Arduino?


Vielen Dank.
30  International / Deutsch / Anlaufzeit Atmega on: December 26, 2011, 03:28:31 pm
Hey,

hat jemand eine Idee bzw. eine Lösung wie man die Zeit vom Anschluss der Spannungsversorgung bis zum Programmstart verkürzen kann?

Wenn ich die Spannung anlege dauert es ca immer 3-4 Sekunden bis er anfängt sein Programm durchzulaufen.


Vielden Dank für die Tipps.

Mfg
Pages: 1 [2] 3 4 ... 6