Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 23
1  International / Deutsch / Moin on: September 18, 2013, 11:55:44 pm
Hallo Der Dani,

ja, ich kann das noch gebrauchen. Ich habe die Platten weiterhin hier liegen. Habe eine Projekt Idee, die mit den Platten noch nicht gemacht wurde smiley-wink.
2  International / Deutsch / Mikrofon richtig am Ardu anschließen on: February 19, 2013, 01:21:34 am
Moin,

ich habe ein WiFi Shield und den Ardu Uno herumliegen. Die beiden machen im Moment nichts. Da dachte ich, ich könnte "Lärmpegel" aufzeichnen und an Pachube senden. Nun ist es so, dass ich hier oder im Netz eine Seite hatte, die sehr gut zeigt wie man ein Mikro am Ardu ankoppelt. Diese Seite fine ich nicht mehr. Daher meine Frage an die Experten hier: wie koppel ich ein Mikro an den Ardu? Es muss +/- 512 Werte aufnehmen. Ich möchte die Daten dann für einen Graph an Pachube senden.

3  International / Deutsch / Re: homecontrol4me sprengt Arduino Uno on: December 07, 2012, 05:50:28 pm
Uhm...

Doch. Unter LX lässt es sich bauen.





ABER, und nun kommt das ABER: egal ob unter WS oder LX - das File ist zu groß. Es hat 29184kb. Damit passt es nicht auf den Ardu...

Man bekommt das .hex nur kleiner, wenn man fast den gesamten Text des Webserver kürzt.
4  International / Deutsch / homecontrol4me sprengt Arduino Uno on: December 06, 2012, 04:11:30 pm
Moin,

hat jemand homecontrol4me

http://www.homecontrol4.me

auf den 328er Ardu gebraten? Bei mir erscheint

Code:
avrdude: stk500_paged_write(): (a) protocol error, expect=0x14, resp=0x64
avrdude: failed to write flash memory, rc=-4
avrdude: stk500_disable(): protocol error, expect=0x14, resp=0x51

was schade ist. Denn: das Projekt wird mir Spaß machen. Das o.g. heißt wohl, dass der 328 zu klein ist, oder? Dabei zeigt die Seite
Quote
Arduino Uno, Arduino Mega 2560 (bei Projekterweiterung empfehlenswert) oder vergleichbar

EDIT: Habe noch für Euch diese Angabe vergessen:
Quote
Binary sketch size: 29168 bytes (of a 32256 byte maximum)
5  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 05, 2012, 05:43:10 pm
Link, bitte. Gerne auch PN....  smiley-grin
6  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 05, 2012, 05:40:26 pm
hk007: freu' mich. Und bitte.


Falls ich mal 'was hab... hilfst mir dann auch ?  smiley-grin

BTW: was ich noch mit dem WR703N machen wollte ist: ein Webinterface bauen wo man .hex uplädt und dann brennt er schnell den code... Das wäre nochmal was.
7  International / Deutsch / Warning: Off Topic on: December 05, 2012, 05:31:37 pm
Viel Spaß mit deinem Ethernet-Shield. Hoffe du hast eins mit Wiznet.

Weiß ich jetzt garnicht. Sagen wir mal so: es ist ein 12,00€ inkl. P&P China Shield und es rennt mit den Examples der IDE smiley

http://incaseyoureat.dyndns.org:81/

Siehst Du da was?

Zum Router: Du bist der Beste. Wenn's nun rennt, dann rennt es smiley-wink. Jetzt sind wir schon zu weit *lol*.
8  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 05, 2012, 03:38:27 pm
"Und das mit "programmer is not responding" bekomm ich auch wenn ich den Ardu nicht anstecke."

Ist irgendwie logisch wenn er nicht (per driver) dran ist, oder?


Tja, dann musst Du Dich wohl jetzt langsam aber sicher bei OpenWRT einlesen. Ich bin raus. Vieleicht noch falschen USB Driver? Musst mal suchen.

Good luck.

Habe nun Anderes zu tun: ich muss mein gerade erhaltenes Ethernet Shield testen *lol*.
9  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 05, 2012, 03:11:18 pm
? Wenn Du den Ardu steckst hast Du doch nun mit "ls /dev/ttyACM0" ein Device, oder? Dann das .hex File auf den Router schieben und den Ardu mit dem Command von oben flashen http://arduino.cc/forum/index.php/topic,133041.msg1001078.html#msg1001078.
10  International / Deutsch / WR703N - Wo gekauft? on: December 05, 2012, 01:24:12 am
Anderes: wo hast Du den WR703N gekauft, dass er in sechs Tagen bei Dir war? Amazone?
11  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 05, 2012, 01:03:23 am
Moin,

ertmal ein großes Lob an Dich: Du bist keiner, der gleich nach Mama ruft wenn was nicht geht! So liebe ich mir das. Ergebnis: man lernt auch was beim Machen.

USB: Du musst nochmal das lesen: http://wiki.openwrt.org/doc/howto/usb.essentials

Ich meine es war:

Code:
opkg update
opkg install kmod-usb-core
insmod usbcore
insmod uhci

EDIT: Oder war es
Code:
opkg update
opkg install kmod-usb2
insmod ehci-hcd

Wie gesagt, ich finde meine Aufzeichnung nicht mehr.Aber das o.g. müsste passen. Dann solte das Device /dev/ttyACM0 vorhanden sein, wenn Du den Ardu anschließt. Ich habe das damals im Zuge der Webcam Installation mit installiert. Aber wie gesagt....

Achtung: Speicher  smiley-grin.
12  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 04, 2012, 04:21:20 pm
Nenne es extroot und Du findest was.
13  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 04, 2012, 03:54:09 pm
Nope. Weiß ich jetzt nicht. Ich finde auch gerade meinen "Notizzettel" nicht wieder auf dem Stand, wie ich das alles machte *lol*. Ich suche noch...
14  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 04, 2012, 03:35:10 pm
Deinstallieren kannst Du mit opkg remove luci, meine ich.
15  International / Deutsch / Re: Gelöst: Arduino per USB an OpenWRT Router - Kann man ihn dann Programmieren? on: December 04, 2012, 03:12:44 pm
Yepp, speicher voll - Flashspeicher. Du kannst aber, wie geasgt, einen USB Stick als extram einbinden. BTW: luci frisst auch viel Speicher weg. Braucht Du luci? Nachdem Du alles einstelltest eigentlich nicht, oder? Klar, schöner ist's mit Webinterface.
Pages: [1] 2 3 ... 23