Show Posts
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 34
31  International / Deutsch / Re: Timer1 stoppen on: April 26, 2014, 03:43:26 pm
Hallo,
den Timer1 stoppst du mit
Code:
  TCCR1B &= ~(1 << CS11);                      // stop counter
und starten mit
Code:
  TCNT1=0;                                      // Reset Counter
  TCCR1B |= (1 << CS11);                      // start counter with prescaler 8
hier mit vorherige Reset des Counters.
Ich habe gerade ein ganz ähnliches Projekt programmiert, eine Triacsteuerung mit Vollwellensteuerung. Ich detektiere den Nulldurchgang mit INT0, starte den Timer1 und beim Überlaufinterrupt steuer ich den Triac an.

Gruß
Reinhard
32  International / Deutsch / Re: Codezusammensetzung Funksteckdose on: April 23, 2014, 02:14:19 pm
Einfach mal ins HowTo sehen:
http://code.google.com/p/rc-switch/wiki/HowTo_OperateLowCostOutlets
mySwitch.switchOn(<HausID>,<DoseID>);
33  International / Deutsch / Re: Zeitmessung mit Lichtschranke on: April 18, 2014, 10:20:13 am
Hallo,
welche Komponenten genau verwendest du ? (Lichtquelle, Fotodiode)
Wie liest du die Fotodiode analog ein? (Schaltung)
Wie groß ist der Unterschied im Messwert zwischen hell und dunkel?
Vielleicht kann man mit den gegebenen Mitteln optimieren.
Ein Transistor zusätzlich wäre nicht schlecht - Fotodiode + Transistor = Fototransistor, und damit mehr Signal evtl direkt zur digitalen Ansteuerung über Interrupt.
Gruß
Reinhard
34  International / Deutsch / Re: 7805 -> Arduino Versorgung und Fremdgerät... on: April 17, 2014, 09:39:03 am
Hallo Chris2go,

der L7805 bracht zwischen Eingang und Ausgang mindesten 2 besser 2,5V Spannungsdifferenz (-> Datenblatt Dropout Voltage). Du brauchst also idealerweise 7,5V Eingangsspannung. Es gibt spezielle Low-Dropout Spannungsregler, vielleicht kannst du mal danach suchen.
Es gibt Möglichkeiten die Versorgungsspannung als Referenz für die AD Wandler zu messen. Oder du nutzt die interne Referenz von 2,54V und teilst die zu messende Spannung mit einem Spannungsteiler runter.
Wenn du über extern die Spannung einspeist, wird die Spannung von USB nicht weitergeleitet (abgeschaltet).
Wieviel Strom benötigen die 5x 5V Motoren?
Vielleicht macht du mal eine Skizze des kompletten Aufbaus.

Gruß
Reinhard
35  International / Deutsch / Re: Wie schließe ich den Schrittmotor richtig an on: April 12, 2014, 05:46:53 pm
Hallo,

der L293D kann nicht den Strom, den dein Stepper Motor benötigt. Der L298N kann 2A, ist also prinzipiell geeignet. Den A4988 habe ich noch nicht benutzt, aber schau mal hier http://arduino.alhin.de/index.php?n=48 vielleicht hilft dir das weiter.

Gruß
Reinhard
36  International / Deutsch / Re: Noob Frage - Anschluss Spannungsversorgung on: April 10, 2014, 05:07:37 pm
Hallo,
Quote
Ich hoffe das ich mich verständlich ausgedrückt habe...
ich fürchte nicht ....
Also: die Schaltung / Programm funktioniert mit USB so wie sie soll? Wenn du dann das ganze mit 9V über die Buchse versorgst macht die nicht mehr das was sie soll?
Poste mal dein Programm und erkläre, was du vorhast. Im übrigen wird das mit einer 9V Blockbatterie nicht sehr lange in freier Wildbahn laufen. Schau dir mal die Angabe über mAh an -> http://de.wikipedia.org/wiki/9-Volt-Block und vergleiche das mit der Stromaufnahme deiner Schaltung.
Gruß
Reinhard
37  International / Deutsch / Re: "nan" Wert in der Anzeige on: April 05, 2014, 04:12:45 am
Hallo Andreas,

"nan" heißt normal "not a number". Was das in deinem Programm macht, können wir ohne das Programm nicht sagen.

Gruß
Reinhard
38  International / Deutsch / Re: I²C Adresse auslesen / Bestimmen? DS1307 oder Tiny RTC-Modul! on: April 02, 2014, 04:51:58 pm
Hallo Michael,

-> http://playground.arduino.cc/Main/I2cScanner#.UzyI3I_XMgw

Gruß
Reinhard
39  International / Deutsch / Re: Lineare Geschwindigkeitsmessung? (Hallsensor?) on: April 01, 2014, 02:33:22 pm
Hallo Patrick,
ich glaube dass der Hallsensor nicht so gut geeignet ist, mglw kann der Ort nicht "scharf" genug erkannt werden, da das Magnetfeld ja zum Rand hin exponentiell abnimmt.
Ich würde das ganze optisch mit einer Reflexlichtschranke machen. Kannst du auf dem fallenden Gewicht z.B. 2 Streifen Alufolie mit einem definierten Abstand, zB 1 cm anbringen? Dann misst du den Abstand zwischen der ersten fallenden Flanke und der nächsten steigenden Flanke der Reflexlichtschranke. Der Rest ist dann Mathematik.
Gruß
Reinhard
40  International / Deutsch / Re: Hc 06 modul will nicht richtig on: March 30, 2014, 02:18:58 pm
Die Daten laufen mit 9600 Baud rein, wahrscheinlich wird der Eingangsbuffer schneller ausgelesen als die Zeichen reinkommen, er ist als kurzzeitig leer und die Schleife wird verlassen. Das delay(10) verhindert das. Du solltest besser mit einem Stringdelimiter arbeiten und die Zeichen so lange einlesen, bis der Delimiter erkannt wird.
41  International / Deutsch / Re: Hc 06 modul will nicht richtig on: March 30, 2014, 02:01:54 pm
Hallo,
definier die Länge des Strings mal vorher.
Möglicherweise sendet die IDE auch noch ein LF.
Gruß
Reinhard
42  International / Deutsch / Re: RFM12B Arduino UNO Funksteckdosen on: March 26, 2014, 05:19:15 pm
Quote
So wie ich das aber verstanden habe, ist ein empfangen von OOK nicht ohne weiteres möglich.
Vielleicht hat sich ja aber schon jemand damit beschäftigt und kann uns eine bessere Auskunft geben.
Ja, ich :-)
Ich habe einen Sketch von User jurs zum Empfang einer K9010 Wetterstation dazu angepasst und die Konfguration für OOK durch Recherche hauptsächlich im Mikrocontroller Forum herausgefunden.
Wenn man den Sketch RFM12B_K9010_ONE laufen lässt wird der RFM12B für OOK konfiguriert. Wenn man dann danach einen anderen Sketch lädt, der den gleichen Interrupt nutzt und wenn der RFM12B nicht stromlos gemacht wird, läuft der mit der OOK Konfiguration weiter. Ich nutze dann gerne den zweiten Sketch mit dem man die HIGH und LOW Zeiten von Wetterstationen oder Fernbedienungen ermitteln kann, übrigens auch von jurs. Abweichend zum ursprünglichen Code nutze ich hier den INT1 auf PIN3.
Gruß
Reinhard
43  International / Deutsch / Re: RFM12B Arduino UNO Funksteckdosen on: March 26, 2014, 03:49:27 pm
Es gab aber auch irgendwo eine Arduino Bibliothek zum schalten von Steckdosen. Der Name fällt mir gerade nicht mehr ein... aber ich glaube die hatte sogar einen Lernmodus, in der sie die Signale der Steckdose erkennen kann.
Das ist http://code.google.com/p/rc-switch/
44  International / Deutsch / Re: Frage wegen Dallas Senoren Auslesen on: March 23, 2014, 04:38:06 pm
Hallo.
poste mal den Sketch mit den fest eingegebenen Adressen - aber bitte in
Code Tags (das ist Formatierungsfeld mit dem #)
Gruß
Reinhard
45  International / Deutsch / Re: Hilfe bei Datenlogger on: March 23, 2014, 04:27:16 pm
Hallo Califax,
die verlinkten Sender/Empfänger haben manchmal schlechte Reichweiten. Von 5 bestellten Päärchen war bei mir nur eins in der Lage durch eine Mauer einigermaßen zuverlässig zu empfangen. Erwarte da nicht zu viel von. Bei mehreren Stationen musst dir über das Protokoll Gedanken machen, dass die sich nicht gegenseitig stören und der Empfänger Fehler herausfiltern kann.
Wenn du was vernünftiges bauen willst, dann nehme RFM12B Transceiver. Schau dir mal dieses Projekt an dazu http://nathan.chantrell.net/tinytx-wireless-sensor/.
Die verwendeten Libraries dürften aber für einen Anfänger eine große
Herausforderung sein.
Gruß
Reinhard
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 34