Show Posts
Pages: [1] 2
1  International / Deutsch / Re: Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 01:49:33 pm
Abschließend möchte ich mich bei serenifly für seinen konstruktiven Beitrag bedanken.
Ergebnis:
Die DS137 lib von Henning Karlson funktioniert auf Anhieb und ist bestens Dokumentiert. Die DS1307RTC lib von teensy bringt schon beim compilieren Fehler, ob es an der IDE Version liegt kann ich nur vermuten - steht ja nirgens wofür sie geschrieben und geteste wurde.

Das ich vermutlich noch nie 'ne Zeile Code geschrieben habe, zu den DAU's gehören könnte oder zu faul/ nicht fähig bin in den Programmcode zu schauen u.d.gl.m., das muss ich hier nicht weiter kommentieren. 
2  International / Deutsch / Re: Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 08:30:57 am
Hi Rabenauge,
danke für den Hinweis - ich kann es schier nicht glauben! Da steckt eine weltweite community hinter dem System und was kommt dabei raus? Selbst Du kapituliest und - entschuldige den Ausdruck - wurstelst, wie wohl tausend Andere, vor dich hin und erfindest zum x-ten male das Rad neu. Die Stärke des Systems sollte doch gerade darin liegen, dass nicht jeder alles selber machen muss. Ja, der Code-Schnipsel von jurs funktioniert *) - prima. Ihn zu nutzen, dazu müsste man/ich Teile des Quellcodes rausschneiden und in meinen einfügen. Wer das macht, der hat den Sinn von C++ und dessen libraries nicht verinnerlicht! Dann doch lieber gleich in Assembler programmieren (könnte ich sogar und bei zeitkritischen Routinen hab ichs schon gemacht, allerdings in einer anderen IDE).
Also hier die Frage an die community: wer hat eine unter 1.0.5-r2 laufende RTC lib für den weitverbreiteten, heiß geliebten und billigen DS1307 chip? Möglichst mit Samples anstelle der Doku  smiley-roll-sweat

- MHz

Ach ja, auch das noch: im Quellcode der lib, mit der ich mich rumschlage hat sich der Autor mit einem link geoutet/verewigt. Wenn man dem folgt bekommt man Error 404. Pass doch bestens zur Performance der lib.

*) auch wenn sich die Zeit nur begrenzt genau (0 - 9 Sekunden) setzen lässt. Egal, das könnte jeder für sich ändern
3  International / Deutsch / Re: Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 05:21:32 am
Hi Doc_Arduino,
"Zudem gibt es hier im Forum immer nette Leute die helfen und erklären.  smiley" ....
zu denen ganz offensichtlich Du auch gehörst. Dein Beitrag hat mir nicht nur geholfen - die Uhr läuft - , sondern war zielführender als die vorangegangenen  smiley

Gruß MHz

P.S. nun werde ich das sketch mir mal genauer ansehen, frage mich immernoch wieso das der lib beigefügte Beispiel *nicht* läuft. Offensichtlich ist ja mein setup ok.
4  International / Deutsch / Re: Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 03:33:24 am
"...Wenn der Hersteller einer Library keine extra Dokumentation macht, dann ist DER QUELLCODE DER LIBRARY die Dokumentation!"

na super! Sehr hilfreich, besonders für Anfänger. Da lernt man dann viel, sehr viel beim Studium des Quellcodes. Ich vermute mal, dass der, der keine Doku schreibt, auch sehr sparsam ist beim kommentieren der Quelle ist ... Ob man sich dann nicht besser das Datenblatt reinzieht und es selber macht - dann versteht man  jedenfalls was  abgeht.
5  International / Deutsch / Re: Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 02:57:08 am
ja, danke für die Antwort. Soweit war ich auch schon und habe einige der Beispiele ausprobiert. ABER. ist das alles? ibt es keine vernünftige Dokumentation zu den mit den lib's realisierten Funktionen, deren Aufruf z.B. mit welchen Parametern und was die bewirken? Kann doch nicht sein, oder?
6  International / Deutsch / Anfänger Frage: Info zu libraries on: June 21, 2014, 02:31:06 am
Ich bin neu dabei, daher eine ganz simple Frage: Ich konnte zwar z.B. die (besser eine der manigfaltig vorhandenen) RTC-lib's für den DS1307 runterladen, installieren und erfolgreich testen. Was mir aber generell fehlt, nicht nur bei dieser speziellen lib, ist: wo finde ich Infos zu deren Nutzung. Ja, es gibt die Datei mit den Keywords, aber wo finde ich die Beschreibung der Aufrufe, der Funktion, etc?
Konketer Anlass? Es gelingt mir nicht die Zeit zu setzen. Auch mit der LiquidCrystal_I2C lib habe ich ein Probllem (backlight on/off). 
7  Using Arduino / Microcontrollers / Re: Problem using ISP-programmer in Arduino IDE on: June 07, 2011, 08:48:37 am
Thank you Marius for the hint. Calling avrdude under my own control (bypassing Arduino IDE) is enlightning. I found the avrdude-gui very usefull. It gives you full control over all the (confusing but never the less importand) parameters. To solve my problem I ended up with an own programmer and board definition.
for your convenience I attach the avrdude-gui-zip
Have fun!

8  International / Deutsch / externer ISP programmer: welche Änderungen im .boards.txt-file on: May 14, 2011, 09:29:23 am
leider muss ich dieses Thema nochmals aufgreifen, denn alles was ich dazu gefunden und probiert habe, war bisher erfolglos  smiley-roll-sweat

Hier meine Umgebung: arduino-0022, WIN-XP, ein stk500v2 kompatibler ISP-Programmer und ein "nackter" ATmega328 (also ohne Bootloader) auf einem breadboard

Was läuft: ich kann die mit der arduino IDE erzeugten .hex-files flashen wenn ich dazu AVR studio benutze oder auch wenn ich den AVRDUDE getrennt aufrufe (über das GUI). Ich kann also sicher sein, dass meine Hardware funktioniert.

In http://arduino.cc/en/Hacking/Programmer?from=Main.Programmer wird beschrieben was zu tun ist, um aus der arduino IDE heraus sketche direkt auf einen chip zu flashen. Dort heißt es:
If you would rather use an external programmer for only an individual board, you can edit the boards.txt file in the hardware/ sub-directory of the Arduino application directory. Set the board.upload.using parameter to the identifier of one of the programmers in programmers.txt.

Das habe ich gemacht, mein Eintrag lautet jetzt:
##############################################################
atmega328.name=Arduino Duemilanove or Nano w/ ATmega328

atmega328.upload.protocol=avrispv2
atmega328.upload.maximum_size=30720
atmega328.upload.speed=57600
#atmega328.upload.using=
...
atmega328.build.core=arduino
##############################################################

Das klappt aber nicht, denn upload im verbose mode gibt folgende Meldung:
D:\arduino-0022\hardware/tools/avr/bin/avrdude -C
D:\arduino-0022\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -patmega328p -cavrispv2 -P\\.\COM5 -b57600 -D -Uflash:w:C:\DOKUME~1\Jochen\LOKALE~1\Temp\build717809894115893379.tmp\Blink0_5.cpp.hex:i

avrdude: Version 5.4-arduino, compiled on Oct 11 2007 at 19:12:32
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "D:\arduino-0022\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port            : \\.\COM5
         Using Programmer      : avrispv2
         Overriding Baud Rate  : 57600
avrdude: ser_open(): setting dtr
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14]
avrdude: Recv:
avrdude: stk500_2_ReceiveMessage(): timeout
avrdude: Send: . [1b] . [01] . [00] . [01] . [0e] . [01] . [14]
...
Was mich irritiert ist das ser_open(): setting dtr. Ich will doch per ISP flashen, da ist kein bootloader auf dem chip der aufgeweckt werden müsste. IWenn ich den AVRDUDE "von Hand" aufrufe, also nicht aus der arduino IDE heraus, dann sieht der Dialog auch ganz anders aus - und klappt auch!

Was mache ich falsch, ist es vielleicht der fehlende atmega328.upload.using=... Eintrag im boards.txt file? Wie müsste der lauten? Irgend jemand da draußen wird doch dieses Problem gehabt und gelöst haben.

Danke für jeden konstruktiven Hinweis!




9  Using Arduino / Microcontrollers / Re: Problem using ISP-programmer in Arduino IDE on: May 13, 2011, 09:38:41 am
Hi Westfl,
hi everybody who can help,
still can't upload from within Arduino IDE to a bare e.g whithout a booloader mega328 chip BUT playing around with standalone avrdude - there is a nice GUI on the net - I figure out arduino uses avrdude V5.4 (V5.10 is the current version). In this version there is no support for the mega328 chip - arduino must use a spcial trick  smiley-confuse  Happily the GUI generate and show the avrdude command lines and let you edit them. So I used your avrdude protocol as a guideline and had success! Avrdude load the .hex file generated by arduino (hard to find). Finaly my program runs on the bare bone chip  smiley

Qustion now what is wong whith my settings. May I ask you sending me a copy of your ...programmers-   ...boards- ...avrdude.config-files and what ever ma bee importand.

Thank you for your patience and advice
MHz

BTW: V5.10 needs a .dll I don't have on my XP system
10  Using Arduino / Microcontrollers / Re: Problem using ISP-programmer in Arduino IDE on: May 06, 2011, 03:57:10 am
@ bubulindo: avrdude by it self? A lot of confusing parameters. At least for a newbee as me. The fine thing of an IDE is you shouldn't care about. Thank you for the hint. May be you can supply me a simple how-to-do

@ westfw: Yes I quit the IDE before making the changes and restart. With your protocol at hand I tried the following:
1 changing boards.txt: from upload.protocol=stk500 to =avrisp
  - nothing changed
2 changing programmers.txt:  avrisp.protocol=stk500v1 to avrisp
  - yippee! avrdude protokoll changed to -cavrisp But still can't get in sync
3 changing programmers.txt: avrisp.communication=serial to =usb
  - system can not find the file
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Binary sketch size: 1018 bytes (of a 30720 byte maximum)
D:\arduino-0022\arduino-0022\hardware/tools/avr/bin/avrdude -CD:\arduino-0022\arduino-0022\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -patmega328p -cavrisp -Pusb -Uflash:w:C:\DOKUME~1\Jochen\LOKALE~1\Temp\build8606223222258895988.tmp\Blink0_5.cpp.hex:i

avrdude: Version 5.4-arduino, compiled on Oct 11 2007 at 19:12:32
         Copyright (c) 2000-2005 Brian Dean, http://www.bdmicro.com/

         System wide configuration file is "D:\arduino-0022\arduino-0022\hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf"

         Using Port            : usb
         Using Programmer      : avrisp
avrdude: ser_open(): can't open device "usb": Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
 smiley-mad   smiley-mad    smiley-mad

Thank you for all your patience westfw.

Uploading whith ISP works as your experience shows. Whats wrong whith my settings?

still confident MHz
11  Using Arduino / Microcontrollers / Re: Problem using ISP-programmer in Arduino IDE on: May 05, 2011, 02:37:42 pm
Thanks westfw.
The avrdude command line reads:
...hardware/tools/avr/etc/avrdude.conf -v -v -v -v -ptmega328p -cstk500v1 -P

Changing boards.txt in ...\hardware\arduino to:

atmega328.name=Arduino Duemilanove or Nano w/ ATmega328
atmega328.upload.protocol=avrisp  <<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<<
atmega328.upload.maximum_size=30720
atmega328.upload.speed=57600

doesn't change anything  smiley-cry

Lost in Arduinos file-preferencees-setup-you-name-it file jungle
Thanks MHz
12  Using Arduino / Microcontrollers / Problem using ISP-programmer in Arduino IDE on: May 05, 2011, 09:27:51 am
I'm quite sure my minimal bredboard setup - just the ATmega328, the quartz, two 22p Cs, a LED and a correct
wired ISP socket is working. I have tested this with my STK500 clone in AVR studio 4 by downloading a .hex
file (actual the Arduino Blink example). AVR Studio reports no error, LED is blinking!
Studio reads the  following Fuse / Lock bits:
ext 0xFD
high 0xDA
low 0xFF
all Lock bits set to no
This seems to be the correcht settings. There is no bootloader burned. To my understandig this is not necessary while using an ISP programmer.

Switching over to Arduino I first set upload.using=avrisp in preferences.txt file. There after I started Arduino IDE and start a verbose upload. Here is what I get (btw: board was set to Ard. Duem. / Nano w. ATmega328  port was set to 5 as in AVR studio)

avedude v5.4
using port com5
using programmer stk500v1
ser_open: setting dtr
sent: 0
  • [20]    (3 times)
recv:               (blank)
stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
send: Q [51] [20]
recv:               (blank)
stk500_disable() protocol error, expected 0x14 resp=0x51
avrdude done. Thank you.  smiley-razz

Can someone interpret this protocol and give me a hint what do I have to change to make it running?
Is anyone out there who has managed to use an STK500 compliant programmer in Arduino IDE? How???

Thank you for any hint!
13  Using Arduino / Installation & Troubleshooting / Re: direct programming via ISP-programmer on: May 04, 2011, 03:09:28 pm
Hi Drew,
I'm using a STK500 clon which works fine in AVR studio and BASCOM enviroment - full stop! As mentioned in my first posting I changed upload.using bootloader to avrisp following the instructions in http://www.arduino.cc/en/Main/Programmer

Now learned how to switch Arduino to verbose mode I see avrdude use the right port and stk500v1 programmer but can't get in sync after setting dtr and sending some characters  smiley-confuse  smiley-confuse  smiley-confuse

Again: the STK c.one works fine in AVR studio and BASCOM enviroment

Thank you for any hint

-MHz

Just an other topic: did you manage ATiny 2013 in Arduino? Great! Let me know how
14  Using Arduino / Installation & Troubleshooting / direct programming via ISP-programmer on: May 04, 2011, 04:35:27 am
ok - from AVR studio I can access (read and wirte flash, the fuses too) the mega 328 chip sitting on an breadboard using an external ISP programmer.
After verifying this I want flash my  sketches from ARDUINO IDE using the upload button. Changed upload.using bootloader to avrisp following the instructions in
  http://www.arduino.cc/en/Main/Programmer
I end up with:

avrdude: stk500_getsync(): not in sync: resp=0x00
avrdude: stk500_disable(): protocol error: expect 0x41: resp=0x51

What do I have to change and where?

Thanks

BTW: where do I find the .hex files of the sketches? If all went wrong I could burn the chips via Studio. But still hoping there is a direct way from within Aduino IDE.

15  International / Deutsch / Re: PS2-Maus on: February 18, 2011, 07:24:20 am
Hallo funkheld,
welche lib verwendest Du denn? Die hier: http://thepotterproject.net/TPPNews/?page_id=180 ? Wie es dort heißt, ist dies eine neuere Version.
Wie sieht den die "zerpflückte" Maus aus? Hast Du die Encoder ausgebaut, um linkes und rechtes Rad abzufragen? So mit der original Maus-Mechanik kann ich mir das nicht vorstellen - schick mal ein Bild davon.
Ist aber 'ne echt gute Anwendung für eine ausgediente Maus. Ich kann mir vorstellen, dass eine optische Maus dafür ebenfalls gut geeignet sein dürfte. Und dies sogar ohne mechanische "Umbauten". Gleitet einfach über den Boden und sendet x- y- Koordinaten. Meine optische Maus am PC reagiert auch noch wenn sie ca. 5mm über dem Boden schwebt. Genial einfach, super Idee!
Aber zurück zu meinem Problem: welche Bib. setzt Du ein?
Gruß MHz
Pages: [1] 2