Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 15
1  International / Deutsch / Re: Meine Nanos machen Probleme... Was ist da nur los? on: September 30, 2014, 02:20:13 pm
Moin,

USB Kabel defekt ??

Gruss
Kurti
2  International / Deutsch / Re: Organisation von viel Code on: September 30, 2014, 08:15:30 am
Moin Helmuth,
arduino 1.0.5: rechts oberhalb des Editor-Bereiches auf das Dreieck klicken, neuer Tab auswählen.
Dann den Namen angeben.

Gruss
Kurti
3  International / Deutsch / Re: Lautstärkeregelung von Piepser durch Poti on: September 28, 2014, 03:04:14 pm
Hallo,
ich hatte bei Reichelt geschaut, die haben Trimmer mit 5 kOhm. 4,7 kOhm ist auch okay.
Andere Werte sind auch in Ordnung. Ich würde etwas 'spielen' mit Werten, die ich da habe.

Du must die Widerstände in Reihe zum Summer schalten. Du möchtest doch den Stromfluß durch den Summer begrenzen.
Schaltest Du sie parallel zum Summer, erzeugst Du einen Kurzschluss, wenn Du den Trimmer / das Poti Richtung Null drehst.

              |------ Poti -------|
 -------|                                 |----- Summer -----
              |----Trimmer------|


Gruss
Kurti
4  International / Deutsch / Re: Lautstärkeregelung von Piepser durch Poti on: September 28, 2014, 01:00:05 pm
Hi,
in dem einen Datenblatt war die Rede von 3 mA.

5 Volt, 3 mA ergibt
Ohmsches Gesetz:
U = R * I
R = U / I
R = 5 Volt / 3 mA
R = 5000 Volt / 3 A
R = 1666 Ohm errechnet

Mindestlaustärke beachten
Ich würde 1 Trimmer mit 5 kOhm und ein Poti ca 5kOhm ( 4,7 kOhm ) parallel schalten
maximaler Widerstand 2,5 kOhm
Trimmer für minimale Lautstärke
Poti für aktuelle Lautstärke, von ausserhalb des Gehäuses bedienbar.

aber: am besten ... testen

Gruss
Kurti
5  International / Deutsch / Re: Lautstärkeregelung von Piepser durch Poti on: September 28, 2014, 12:17:13 pm
Hi,
ich habe für Dich nochmals nachgesehen.
Bei Reichelt gibt es Piezo-Summer ab 1 Volt

z.B. 3-15 Volt
http://www.reichelt.de/Signalakustik/SUMMER-CPM-121/3//index.html?ACTION=3&GROUPID=6560&ARTICLE=35924&OFFSET=500&WKID=0&

z.B. 1-25 Volt
http://www.reichelt.de/Signalakustik/SMD-P12A03/3//index.html?ACTION=3&GROUPID=6560&ARTICLE=145910&OFFSET=500&WKID=0&

und diverse andere
http://www.reichelt.de/Signalakustik/2/index.html?&ACTION=2&LA=3&GROUPID=6560

Gruss
Kurti

P.S. bitte im ersten Post die Korrektur beachten
6  International / Deutsch / Re: Lautstärkeregelung von Piepser durch Poti on: September 28, 2014, 06:40:11 am
Hallo,
die Piepser, die ich bisher ausprobiert habe, funktionieren alle in einem Spannungsbereich.
Beispiel: 3 bis 12 Volt
Sie lassen sich mit einem Poti in der Lautstärke verstellen.
Du köntest einen Widerstand vor das Poti schalten, damit die Spannung nicht zu klein wird.
Korrektur: der Widerstand muss natürlich parallel zum Poti !

Gruss
Kurti
7  International / Deutsch / Re: Rs485 Hardware on: September 05, 2014, 04:49:22 am
Moin,

im Datenblatt für MAX481/MAX483/MAX485/ MAX487/MAX1487
ist im Anschlußbeispiel an den Enden der Busleitung ein 120 Ohm Widerstand eingezeichnet.
Weitere Widerstände sind nicht eingezeichnet.

Gruss
Kurti
8  International / Deutsch / Re: Arduino Micro und LCD I2C on: September 05, 2014, 01:53:26 am
Hallo,

und noch zur Ergänzung:

TWI (Two-Wire-Interface) ist technisch  wie I2C,

http://de.wikipedia.org/wiki/I%C2%B2C

Gruss
Kurti
9  International / Deutsch / Re: Problem mit 20x4 LiquidCrystal Display on: September 05, 2014, 01:45:38 am
Hallo 'ohne Angst',

dein Display meldet sich nicht am Bus.
Ich habe etliche von den Platinen im Einsatz, Widerstände musste ich bisher nicht dazuschalten.

Ich rate Dir, die Verdrahtung zu kontrollieren.
Plus und Minus vertauscht oder falsche Pins am Arduino erwischt sind Klassiker.
Auf der I2C Platine müsste auch eine Power-LED sein, leuchtet die ?
und natürlich:
hast Du den Bus richtig angeschlossen ?

Am einfachsten: die 4 Strippen entfernen und sorgfältig erneut stecken.
Dann I2C Test

Gruss
Kurti
10  International / Deutsch / Re: Problem mit 20x4 LiquidCrystal Display on: September 04, 2014, 02:13:12 pm
Hallo,
als aller erstes teste ich immer die Adresse mit dem I2CScanner:

Code:

// I2C Scanner
// Written by Nick Gammon
// Date: 20th April 2011

#include <Wire.h>

void setup() {
  Serial.begin (9600);
  Serial.println ();
  Serial.println ("I2C scanner. Scanning ...");
  byte count = 0;

  Wire.begin();
  for (byte i = 1; i < 120; i++)
  {
    Wire.beginTransmission (i);
    if (Wire.endTransmission () == 0)
      {
      Serial.print ("Found address: ");
      Serial.print (i, DEC);
      Serial.print (" (0x");
      Serial.print (i, HEX);
      Serial.println (")");
      count++;
      delay (1);  // maybe unneeded?
      } // end of good response
  } // end of for loop
  Serial.println ("Done.");
  Serial.print ("Found ");
  Serial.print (count, DEC);
  Serial.println (" device(s).");
}  // end of setup

void loop() {}




Gruss
Kurti
11  International / Deutsch / Re: Ebay - China 1.8" SPI TFT - nur Background-LED - welche Lib? on: September 04, 2014, 01:37:23 pm
Hallo,
aus China für 1,07 Euro

http://www.ebay.de/itm/IIC-I2C-Logic-Level-Converter-Bi-Directional-Module-5V-to-3-3V-For-Arduino-/131196183140?pt=LH_DefaultDomain_0&hash=item1e8be6e264

bis Weihnachten sollte er locker ankommen

Gruss
Kurti
12  International / Deutsch / Re: Welche Unternehmen nutzen Arduino on: August 27, 2014, 08:37:59 am
Hallo,
Arduino ist ein Spielzeug und für industrielle Anwendung ungeeignet.
Die Störanfälligkeit ist einfach zu gross.

Daher kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Arduino industriell genutzt wird.
Man kann besser 10.000 Euro in Hardware investieren, als dass z. B. eine Produktionsstrasse stehen bleibt.

Gruss
Kurti
13  International / Deutsch / Re: Markisen Steuerung on: August 26, 2014, 10:23:01 am
Moin,

google mal nach 'Rohrmotor'.
Damit werden Rolladen und auch Markisen bewegt.
Die Endschalter sind im Rohrmotor und werden nach Anzahl der Umdrehungen betätigt.
Die Drehrichtung wird durch zwei unterschiedliche Drähte angesteuert.

Schrittmotoren oder Zeitsteuerung sind x~!x#.

Gruss
Kurti
14  International / Deutsch / Re: UART Verbindung - Arduino - String HIGH BYTE / LOW Byte on: August 16, 2014, 03:57:54 am
Moin,

hast Du hier schon gelesen ?

http://arduino.cc/en/Reference/HomePage

Bits and Bytes:
    lowByte() - http://arduino.cc/en/Reference/LowByte
    highByte() - http://arduino.cc/en/Reference/HighByte
    bitRead()
    bitWrite()
    bitSet()
    bitClear()
    bit()

Damit habe ich letztens etwas 'gespielt'.

Als ich ein Highbyte und ein Lowbyte wieder zusammensetzen musste habe ich:
Highbyte * 256 + Lowbyte gerechnet und in das gewünschte Format umgewandelt.

Reference - Conversion:
Zahlenformate umgewandeln


Gruss
Kurti
15  International / Deutsch / Re: Dupont Stecker/Buchsen crimpen, wie macht ihr das ? on: August 15, 2014, 10:49:29 am
Hallo,

@Doc_Arduino:
@mgcss:

welche Zange/welches Werkzeug nehmt ihr zum crimpen ?
( Hersteller, Bezeichnung, Link, Preis   smiley-cool )

Reicht die verlinkte Zange für gut 10 Euro ?

Danke und Gruss
Kurti
Pages: [1] 2 3 ... 15