Show Posts
Pages: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 20
226  International / Deutsch / Re: Statusinformation via Ethernet Shield als eMail senden. on: June 28, 2011, 04:57:48 am
Ich hab' mir den code gerade nochmal angeschaut. Nach der if-Abfrage für den LDR steht keine geschweifte Klammer, daher wird nur die nachfolgende Zeile ausgeführt, oder?

markbee
227  Using Arduino / Microcontrollers / Re: XBee or Ethernet Shield? Advice me on: June 28, 2011, 04:51:02 am
You want to control the room by an android device or an arduino?

What kind of data do you want to control? Where do you want deliver the data (another arduino, web ...) What kind of sensors are you using.

markbee
228  International / Deutsch / Re: Fernbedienung nachbauen on: June 28, 2011, 01:54:14 am
Habe ich das richtig verstanden - das ist eine Fernbedienung die Stromstöße an einen Hund/ ein Hundehalsband sendet und diese Fernsteuerung soll modifiziert werden?

*Kopfschüttel*

markbee
229  International / Deutsch / Re: Statusinformation via Ethernet Shield als eMail senden. on: June 27, 2011, 03:42:12 pm
Die Frage ist ja, ob der Wert überhaupt >800 in der Abfrage im Setup wird. Ich würde mir mal fürs debugging die werte die am LDR ankommen ausgeben lassen.
Weiterhin steht die analog-Abfrage im setup in einer if-Schleife, das ist fürs Ausprobieren vielleicht auch nicht so günstig.

markbee
230  International / Deutsch / Re: Statusinformation via Ethernet Shield als eMail senden. on: June 27, 2011, 03:14:49 pm
Soll denn die LDR-Abfrage wirklich nur einmal im Setup durchgeführt werden? Oder wäre es vielleicht besser im loop? Dann könnte man sich auch mal fürs debugging die Werte ausgeben lassen, die das LDR ausspuckt.

markbee
231  Using Arduino / Interfacing w/ Software on the Computer / Re: Streaming multiple Arduino boards using Xbee on: June 20, 2011, 11:56:24 am
No, they have no logic.

markbee
232  Using Arduino / Interfacing w/ Software on the Computer / Re: Streaming multiple Arduino boards using Xbee on: June 20, 2011, 11:37:59 am
There are in fact programmable XBees available.
They are called "XBee-Pro ZB (S2B)" (XBee-PRO Programmable Extended Range Embedded RF Modules) and have a 32 KB Flash/ 2KB RAM Freescale MC9S08QE application processor.

markbee
233  International / Deutsch / Re: Relais Karte für den Arduino on: June 20, 2011, 09:51:28 am
Die Schaltsteckdose zieht übrigens keinen Strom, wenn nicht aktiv.

Und hier auch noch mal der richtige Link: http://www.elv.de/Schaltinterface-SI-230-2,-230-V,-Komplettbausatz/x.aspx/cid_74/detail_10/detail2_24333

Und hier gibt es auch noch welche: http://powerswitchtail.com/PSTIIU.aspx (schalten schon bei 3 Volt mit >3mA, also auch etwas für 3,3 Volt Umgebungen, was mit dem ELV-Gerät nicht möglich ist).

markbee
234  International / Deutsch / Re: Relais Karte für den Arduino on: June 20, 2011, 07:59:58 am
Super zum Schalten per µC sind auch diese hier und nur wenig teurer, dafür aber mit "Garantie":

http://lookmanowire.blogspot.com/2011/04/230-volts-power-switch-interface.html

markbee
235  Using Arduino / Microcontrollers / Re: High power consumption by the 8U2 USB interface in sleep mode on: June 15, 2011, 07:50:52 am
Hi Ken,

I think if you are going for a real low power consumption board you have to build one yourself. 30mA is a lot if you want to drive the board with rechargeable batteries. You may have to investigate which part needs how many energy to get a real thriving system.

For example if you use the MC33269D you have 5 to 20mA (according to datasheet) quiescent current (fixed output). Because you are using minimum 5 rechargeable batteries (1 Volt droput from the voltage regulator so 5 batteries might be the minimum) there is a lot of energy vaporating.

You wrote that you have a USB-connection to an "instrument". Why can't you use the energy source from that device?

markbee
236  Using Arduino / Programming Questions / Re: Arduino to Arduino using XBee serial Communication, receiving weird data on: June 14, 2011, 04:40:43 pm
How are the XBees configured? AT/API mode?

markbee
237  International / Deutsch / Re: Shift Out on: June 13, 2011, 05:15:41 am
Das kann ja auch gar nicht funktionieren - der Arduino ist ja gar nicht angeschlossen  smiley-twist

Im Ernst - das sieht alles ganz normal aus. Evtl. würde ich den Kondensator mal weglassen, der am STcp pin (12) hängt und es ohne ausprobieren. Auch ist die Verschaltung der LEDs nicht genau erkennbar - die sind doch nicht in Reihe geschaltet oder? Wenn Du einen zweiten 595 hast, würde ich den nochmal in der derzeit aufgebauten Schaltung ausprobieren.

markbee

Edit: Bei den Beinchen des 595 ist keins aus Versehen umgenickt und alle haben Kontakt mit dem Breadboard?
238  International / Deutsch / Re: Shift Out on: June 12, 2011, 08:23:10 am
Pin 16 = Vcc = +5 Volt vom arduino
Pin 8 = GND = 0 Volt/ Masse vom Arduino
Pin 13 = Output Enable (OE) = 0 Volt/ auf Masse legen
Pin 10 = Master Reset = auf + 5 Volt legen

Entsprechend STcp (Storage Register/ Pin 12), SHcp (Shift Register/ Pin 11), sowie Ds (Serial Data/ Pin 14) an die Pins am Arduino anschließen, so wie sie im Sketch definiert wurden.

Ein Blick in das Datenblatt schadet bestimmt auch nicht. Einfach bei z.B. Google nach 74HC595 +datasheet suchen. Da ist auch das Timing nochmal beschrieben.

markbee
 
239  International / Deutsch / Re: Shift Out on: June 12, 2011, 07:54:01 am
ich würde als allererstes die verdrahtung überprüfen. man vergisst gerne mal VCC, GND oder Output Enable auf LOW, bzw. Master Reset auf HIGH.

markbee
240  International / Deutsch / Re: RTC mit PCF8583 mit Batterie Backup on: June 12, 2011, 03:22:15 am
hallo

ich hab hier mehrere 1307 mit einem 12.5pF Quarz laufen und einer ganggenauigkeit von ca. 1 sec/ tag.

wenn man es genauer möchte, dann bieten sich DS3232 oder DS3231 an (ca. 9 euro).

oder man bindet einen DS32KHZ and den DS1307 an. allerdings habe ich das noch nicht selber ausprobiert.

markbee
Pages: 1 ... 14 15 [16] 17 18 ... 20