Show Posts
Pages: 1 ... 79 80 [81] 82 83 ... 94
1201  International / Deutsch / Re: Webserver ansteuern on: February 28, 2012, 05:59:04 am
Wo hast Du denn die Lib hinkopiert? Die Meldung sagt ja, das die Lib nicht gefunden wird.
1202  International / Deutsch / Re: Shops in Deutschland? on: February 28, 2012, 02:38:52 am
Ich habe sehr guter Erfahrungen mit http://www.komputer.de/zen/ gemacht. Vernünftige Preise und sehr schnelle Lieferung.
Wenn es um einzelne Bauteile wie Widerstände, ICs, Spannungswandler, LEDs etc. geht, wird man bei Ebay recht gut fündig. Dort einen Händler suchen, der möglichst viele der benötigten Teile im Angebot hat.
Da hab ich guter Erfahrungen mit dem Shop "derrentnerladen" gemacht, einfach mal nach "der_pc-rentner" bei den Verkäuern suchen. Sehr netter Kontakt und guter Service. Bei einem falsch gelieferten Teil wurde der richtige Artikel sofort kostenfrei nachgeliefert und ich musste den falschen Artikel nicht mal zurück schicken.
ACHTUNG! Das sind meine persönlichen Erfahrungen und keiner der oben genannten Verkäufer hat etwas mit mir zu tun. Nur falls einer auf die Idee kommt ich mache hier Schleichwerbung  smiley
1203  International / Deutsch / Re: Webserver ansteuern on: February 28, 2012, 02:28:48 am
Schau Dir mal folgendes an:
http://www.arduino.cc/playground/Code/TextFinder
Damit kannst Du prima schon beim Lesen der Daten vom Netzwerkinterface nach bestimmten Daten suchen. TextFinder kann auch bereits den Text in eine Zahl umwandeln.
1204  International / Deutsch / Re: Webserver ansteuern on: February 27, 2012, 02:27:17 pm
Ähm analoger Pin? Das wird nicht funktionieren. Analoge Pins können Spannungen (0-5V) "messen" (Analog-Digital Wandler) und können auch als digitale Ausgänge verwendet werden. Aber NICHT als analoge Ausgänge.
PWM-Pins sind beim Arduino die folgenden digitalen Pins (3,5,6,9,10,11). PWM "simuliert" ein analoges Signal durch schnelles an- und ausschalten der 5V (die bleiben dabei aber immer 5V). Durch die unterschiedlich lange Einschaltdauer stellt sich im zeitlichen Verlauf dann eine Art "Durchschnittswert" ein.
Verwirrenderweise wird der PWM-Wert aber mit analogWrite(PIN) auf ein digitales PIN gesetzt.
1205  International / Deutsch / Re: Webserver ansteuern on: February 27, 2012, 02:18:17 pm
LED dimmen geht über PWM.
Siehe http://arduino.cc/en/Tutorial/Fading. Allerdings wirst Du dann die LED an einen anderen Ausgang anschliesse müssen. Pin 4 ist kein PWM Ausgang.
Wenn es um das HTML-Formular geht, brauchst Du nur innerhalb der Formulars ein
Code:
<input type=text name=dim></input>
Der Wert hängt dann als "&dim=111" mit an der URL dran, wenn Du das Formular abschickst. Du hast dann nur noch die Aufgabe, den Wert aus der URL zu filtern und in eine Zahl umzuwandeln.
Dabei ist wichtig, das der Wertebereich von 0 bis 255 geht.
Was soll denn "altio" sein? HTML, oder C-Code? Das sagt mir nämlich gar nix.
Falls Du "atoi()" meinst, ist das die Funktion die einen String ein Integer umwandeln kann.
1206  International / Deutsch / Re: Suche hilfe für LCD 32x8 mit m50530 on: February 27, 2012, 12:56:04 pm
Die Vermuting hatte ich auch schon. Ich hätte evtl. noch einen fiesen Bug einbauen sollen  smiley-twist
1207  International / Deutsch / Re: Webserver ansteuern on: February 27, 2012, 11:02:17 am
Um zu sehen, ob der String gefunden wird, kannst Du ja die Debugausgaben direkt an die passende Stelle schreiben:
Code:
        else if (c == '\n') {
if(readString.indexOf("diode=AN") > -1) {
                                         Serial.println("diode=AN gefunden");
   togglediode(); // verändert den status von testdiode
                        }
                        if(readString.indexOf("diode=AUS") > -1) {
                                         Serial.println("diode=AUS gefunden");
   togglediode(); // verändert den status von testdiode
                        }
Achso, das sich die Diode an- und ausschalten läßt, hast Du getestet, oder? Sorry für die Frage, aber manchmal ist es am Ende dann doch sowas simples.
Mario.
1208  International / Deutsch / Re: Signal "Durch/weiterleiten" ? on: February 27, 2012, 02:03:09 am
Nur mal so als Frage, aber kannst Du Dein Signal nicht durch einen Transistor leiten und über die Basis steuern ob geschaltet wird, oder nicht? Wenn der Arduino nix mit dem Signal zu tun hat, sondern nur dafür sorgen muss, ob es weiterfliesst, oder nicht, sollte das doch gehen.
Der Arduino ist ja dann nur für den Taster zuständig und das Schalten des Transistors.
1209  International / Deutsch / Re: Suche hilfe für LCD 32x8 mit m50530 on: February 26, 2012, 10:43:24 pm
Na das muss ja super wichtig gewesen sein.  smiley-confuse
1210  International / Deutsch / Re: Motorregelung durch Drehzahlmessung on: February 26, 2012, 01:28:25 pm
Da meine Glaskugel gerade frisch aus der Reinigung ist, versuche ich mal mein Glück.

Der Transistor soll als "Schalter" zum Schalten der 12V für den Lüfter verwendet werden. Evtl. soll die Drehzahl geregelt werden, via PWM, wobei ich nicht glaube das das so einfach geht.
1211  International / Deutsch / Re: Ich blicke nicht mehr durch on: February 25, 2012, 12:46:33 pm
Code:
if (millis() - startzeit >20000){// nach 20 sec wird ausgeschaltet
   // merker zeigt letzte PIR- Auslösung an, unten true, oben false
   if(merker) down_off(); else up_off();
 }
Da ist der Aufruf von "down_off()" bei dem vorher kein "Jetzt" kommt.
Dein Automat (http://de.wikipedia.org/wiki/Endlicher_Automat), hat den Zustand "last_unten == 1" oder  "status_unten == 0", daher ist die Bedingung
Code:
  if(last_unten == 0 && status_unten == 1 ){ // IR unten regisitriert jemanden
    Serial.println("Jetzt");
    ...
nicht erfüllt und das "Jetzt" wird nicht ausgegeben. Das passiert in Deiner loop immer wieder. Irgendwann sind dann die 20 Sekunden rum, und der Code für die Zeitregelung greift. Da aber vorher irgendwann "merker=true" gesetzt wurde, wird halt "down_off()" aufgerufen. Das sollte dann genau der beobachtete Effekt sein.
1212  International / Deutsch / Re: Ermitteln, wann die Waschmaschine fertig ist? on: February 25, 2012, 12:32:40 pm
Poste doch mal ein Foto vom Drehschalter, vielleicht kommt uns dann die zündende Idee.
Evtl. kannst Du ja einen kleinen Magneten an das Drehknopf packen und an den diversen Endpunkten einfach Reedkontakte oder Hallsensoren den Stand messen.
Vorteil wäre, das Du berührungslos messen kannst. Ist der Magnet stark genug, muss der Abstand auch nicht so super klein sein.
1213  International / Deutsch / Re: Ich blicke nicht mehr durch on: February 25, 2012, 08:38:05 am
Hmm, kann man so erstmal nicht erkennen. Poste mal das ganze Programm.
1214  International / Deutsch / Re: Stroboskop (12 V) simpel Ansteuern [GELÖST] on: February 24, 2012, 10:27:24 am
Prima, dann war meine Vermutung also doch richtig. Und das Verbinden den beiden GNDs war genau das, was ich mit "Masse verbinden" in einem der oberen Posts meinte. Die Masse muss nur dann nicht verbunden werden, wenn Du eine komplette galvanische Trennung wie z.b. bei einem Relais oder einem Optokoppler hast.
Schön das wir helfen konnten und das auch noch zwischen 11 AM und 4 PM  smiley-lol
1215  International / Deutsch / Re: Stroboskop (12 V) simpel Ansteuern [GELÖST] on: February 24, 2012, 09:53:50 am
Sagst Du uns auch noch wo der Fehler lag und wie Du ihn behoben hast? Das wäre toll, dann können alle was daraus lernen.
Pages: 1 ... 79 80 [81] 82 83 ... 94