Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 8
1  International / Deutsch / Re: Relais, das schon entstört ist? on: February 03, 2014, 05:14:45 am
http://www.ebay.de/itm/4-Kanal-Channel-Relais-Relay-5V-230V-Optokoppler-Arduino-Raspberry-CP0404A-F22-/281246010414?pt=Elektromechanische_Bauelemente&hash=item417b918c2e

Sowas dürfte dir helfen. Damit ich konnte bis jezt keine Beeinflussung vom Arduino feststellen, auch nicht bei Lasten über 150W.
2  International / Deutsch / Re: Warum Arduino??? on: February 01, 2014, 12:00:38 pm
Wenn du Systeme im Industrieeinsatz vergleichen willst, dann solltest du dich eher mit Siemens SPS und Konsorten befassen. Die sind von der Funktionsweise her ähnlich und werden fast überall bei Automatisierungen eingesetzt.

Aber mal ehrlich, als Student sollte man doch selbst herausfinden könne, dass es sich beim Arduino um eine Hobbyplatform handelt, die ursprünglich mal für Künstler erdacht wurde smiley-eek

E: Ich hab das jetzt eher so verstanden, dass ein Roboter(/Betriebsmittel) oder sowas in der Art gebaut werden soll und kein Produkt.

E2: Von der Startseite: "... It's intended for artists, designers, hobbyists and anyone interested in creating interactive objects or environments."
3  International / Deutsch / Re: Anfänger will Drehgeber auslesen on: September 24, 2013, 02:51:38 pm
Von der Programmierung her sind die Drehencoder mit 2-bit Gray-Code (vier Codes im Wechsel) nicht besonders anspruchsvoll. Im Prinzip gibt es ja bei zwei Eingängen nur vier verschiedene Zustände, die diese Eingänge annehmen können.

Im Prinzip hast du damit recht. Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es ziemlich knifflig sein kann so einen Drehencoder gescheit zum laufen zu bekommen, auch wenn die Grundsituation simpel ist. Man sollte viel Geduld und Ruhe mitbringen wenn man einen Drehencoder in sein Projekt integrieren will smiley
4  International / Deutsch / Re: Temperatur-Logger mit Stopuhr... womit fange ich an? on: August 17, 2013, 09:09:45 am
Hi,

erstmal zum Quelltext: Im Prinzip brauchst du nur eine Abfrage, ob der vorherige Wert größer war, als der jetzt gemessene. Nach dem Motto:
if messwert > 80 then go
if messwert aktuell > messwert_alt then reset
if messwert < 50 then stop
Das ist jetzt nur pseudocode, aber das Prinzip sollte damit erleutert sein. Nur solltest du bei der Abfrage von alt gegenüber neu einen gewissen Puffer verwenden, da die Werte immer geringfügig schwanken.
Das du nicht mehr als 6 Messwerte pro Sekunde rausbekommst würde ich dem Sensor zuschreiben. I2c ist nicht das schnellste Verfahren. Bei einem P/N-TC am Analogeingang wird man wahrscheinlich mehr Werte rausbekommen.
Ach ja und die Zeit kannst du einfach mit der Funktion millis() stoppen. Die gibt dir die tausendstel-Sekunden seit dem Start des Arduino aus.
Also etwa so:
real Start = millis()
real Stop = Start - millis()

greetings
Nils
5  International / Deutsch / Re: Nur Pech mit China Klonen... on: August 03, 2013, 08:01:07 am
Ich bin der Meinung, wirklich aufregen darf man sich nur, wenn man den vollen Preis bezahlt hat und eine Kopie untergejubelt bekommt. Ich hab z.B. damals für 28€ ein Arduino Uno bei Amazon gekauft und ein halbes Jahr später hier ein Foto wg. eines Schaltungsproblems gepostet und dabei erfahren dass es sich um eine Kopie handelt. Inzwischen hat das Ding allerdings bestimmt 500-1000 Uploads und 50-60 verschiedene Schaltungen anstandslos mitgemacht, also von der Qualität her kann ich nicht klagen.

Ich hab mittlerweile ca. 30 Bestellungen über ebay.com direkt in China getätigt. Davon sind genau 2 nicht angekommen. Einmal habe ich das Geld zwei Tage später komplett wiederbekommen und das andere Mal war 3 Wochen später Ersatz da. Nicht ein einziges Bauteil war fehlerhaft! Auch waren bis jetzt alle Händler äußert höflich und hilfsbereit. Wenn ich mir dagegen die blaue Apotheke angucke, dann brauch ich nicht zweimal zu überlegen, wo ich bestelle.

Abgesehen davon finde ich es wichtig, die Erfinder dieses tollen Boards zu unterstützen und deswegen sollte jeder zumindest ein origninales Board besitzen. Nur dieses platte China-bashing finde ich daneben.

Just my 2 cents...
6  International / Deutsch / Re: Frage zu 8 Kanal Relais Modul on: June 30, 2013, 05:45:14 am
danke supersonix, die beiden Werte hab ich auch auf der Relaiskarte gefunden, ich wusste nur nicht, welcher welcher ist.
Also es ist eine rote smd-Led mit 1k-ohm Vorwiderstand.
7  International / Deutsch / Re: Frage zu 8 Kanal Relais Modul on: June 28, 2013, 06:04:04 pm
Noch eine Frage die zum Thema passt:
Wie stark wird ein einzelner Ausgang vom Arduino belastet? Ich habe 2-3 mA gemessen, wenn das Relais angezogen ist.
Kann das Stimmen? Wenn ja dürfte es ja kein Problem sein, wenn ich mehrere Relais mit einem Ausgang schalte.
8  International / Deutsch / Re: Pro Micro Pinout passt nicht on: June 27, 2013, 03:14:39 am
bei dem das Pinout nicht hinhaut.

Made my day  smiley-grin smiley-grin
9  International / Deutsch / Re: udoo - next gen Arduino on: June 23, 2013, 08:14:34 am
Du hast den Preis für Kunden in der Deutschland falsch berechnet

Ich hab garnichts berechnet smiley-lol das war nur ein über den Daumen gepeilter Wert. Ist ja auch nur der Preis innerhalb des Kickstarterprojekts, was das Ding im Endeffekt kosten wird weiß ich nicht.

Aber mir gings bei meinem Post auch eher darum, was man mit dem Ding machen kann. Besonders für die zahlreichen Haussteuerungsprojekte die hier kursieren dürfte das Board äußerst interessant sein.
10  International / Deutsch / Re: udoo - next gen Arduino on: June 23, 2013, 07:44:05 am
auf dem Board ist ein Arduino Due integriert, mit identischem Layout der Pins, die mit der Arduino-Software programmiert werden können.
Ich weiß ja nicht, aber ich finde das hat ziemlich viel mit dem Arduino zu tun smiley-eek
11  International / Deutsch / udoo - next gen Arduino on: June 22, 2013, 07:25:33 pm
Hi,

ich hab grad dieses: http://www.kickstarter.com/projects/435742530/udoo-android-linux-arduino-in-a-tiny-single-board Projekt
bei Kickstarter gefunden. Es handelt sich um eine Kombination aus Due und Cubieboard. Verbaut sind w-lan, Hdmi, mehrere USB, Audioanschlüsse uvm. und das pin-layout eines Arduino Due und ist somit kompatibel mit allen entsprechenden Shields. Gleichzeitig ist die Rechenleistung (angeblich) mit der von 4 Rasberry Pi vergleichbar.
20 min nachdem ich das Board gesehen habe waren mit schon 10 Ideen gekommen, die ich damit bauen wollen würde. Wie schauts bei euch aus?

Bis jetz habe beim Arduino die Rechenleistung als einzigen limitierenden Faktor wahrgenommen, aber was das angeht erschließen sich ganz neue Welten.

Das einzige was mMn. gegen das Board spricht ist der bauartbedingte Preis von ca. 110€. Weil es kommt ja schon ab und zu mal vor, dass man warum auch immer einen Kurzschluss produziert und da ist das schon was anderes, als wenn ein Uno durchbrennt. Das könnte schonmal kurzzeitig für ziemlich schlechte Laune sorgen smiley-lol
12  International / Deutsch / Re: Ersatz Fahrrad Computer durch Uno on: June 17, 2013, 07:28:15 am
ohne den Quellcode jetzt angesehen zu haben, könntest du die Werte vorm Ausgeben einfach umrechnen.
Nach dem Motto:
lcd.Print(mph*1,60934);
Das wäre die einfachste Lösung. Ansonsten musst du halt die Bezugsgrößen im Quellcode ändern und die Berechnung
entsprechend anpassen.
13  International / Deutsch / Re: Sinnhaftigkeit DS1307 in Verbindung mit DCF77 on: June 17, 2013, 06:42:56 am
Es gibt eig. keinen Grund mehr ein Ds1307 einzusetzen. Aus China bekommt man für 5€ einen batteriegepufferten Ds3231. Der ist so präzise, dass man sich den Dcf77 eig. auch sparen kann, wenn die Zeit nicht auf ein Sekundenbruchteil genau sein muss.
14  International / Deutsch / Re: Neuer mit Fragen Querbeet on: June 15, 2013, 06:20:59 pm
Ich finde die beste Methode ein Lcd anzschließen ist mit einem I²C-Adapter(wenn man möglichst wenig Pins verwenden möchte). Da werden nur die Pins A4 und A5 belegt und es können gleichzeitig noch andere I²C-Geräte mit anderer Adresse verwendet werden.

Zu deinem Spannungsteiler: Wenn ich das richtig verstanden habe möchtest du einen Spannungsteiler verwenden um die Spannung, die an Vin anliegt mit einem Analogeingang zu messen? Dann definierst du den betreffenden Pin als Input und aktivierst so den internen Widerstand. Dadurch wird der Eingang hochohmig und es fließt nur wenig Strom, auch wenn bei deinem Spannungsteiler mehr fließen würde.

Allerdings würde ich den Spannungsteiler nicht so auslegen, dass bei den 9v 5v beim Arduino ankommen. Es kann ja durchaus passieren, dass an Vin mehr anliegt (billige Netzteile haben im Leerlauf teilweise eine wesentlich höhere Spannung anliegen) und dann würde auch entsprechend mehr am Analogeingang ankommen und diesen dann möglicherweise zerstören.
15  International / Deutsch / Re: Zahlen von Sd-Karte lesen on: June 15, 2013, 05:37:35 pm
ein riesen Danke für den Code! Bei den anderen Beispielen war das Problem, dass nur Teilabschnitte gepostet wurden und teilweise auch andere Librarys zum Einsatz kamen.
Jetzt mit den Erklärungen hab ich kapiert, was die einzelnen Teile bewirken.

E: Code funktioniert perfekt
Pages: [1] 2 3 ... 8