Show Posts
Pages: [1] 2
1  International / Deutsch / Re: Ausgänge schalten einfach wenn der Arduino "hochfährt".. on: March 11, 2013, 06:15:43 pm
Der Arduino bekommt seinen strom noch über USB.

Anbei eine kleien Zeichnung. Da ich nicht weiss was common und NC bedeutet.

Gruß
2  International / Deutsch / Re: Ausgänge schalten einfach wenn der Arduino "hochfährt".. on: March 11, 2013, 04:58:13 pm
Hallo,

genau dieses:

http://www.ebay.de/itm/Neu-4-Channel-Relay-Module-5V-4-Kanal-Relais-Modul-fur-Arduino-DSP-AVR-PIC-ARM-/320855076806?pt=DE_Haus_Garten_Heimwerker_Sicherheitstechnik&hash=item4ab473efc6

danke für deine mühe schonmal.

Gruß
3  International / Deutsch / Re: Ausgänge schalten einfach wenn der Arduino "hochfährt".. on: March 11, 2013, 04:06:05 pm
Hallo,

ein Kabel vom Ausgang am Arduino geht zum Relais-"board" zu "in1"  nix dazwischen.

Ist wohl falsch?

Gruß

Simon
4  International / Deutsch / Re: Ausgänge schalten einfach wenn der Arduino "hochfährt".. on: March 11, 2013, 02:39:54 pm
Hallo,

was meinst du genau?
Ich schalte die relais mit dem Arduino?

Ansonsten schalte ich diese über den Browser.

Code:
if(readString.substring(6,9) == "A=1") {
  Serial.println("A an");
  digitalWrite(relais1, HIGH); // set on
  ON1 = true;
  delay (500);
  digitalWrite(relais1, LOW); // set OFF
  }

5  International / Deutsch / Ausgänge schalten einfach wenn der Arduino "hochfährt".. on: March 11, 2013, 02:20:09 pm
Hallo,

wenn ich dem Arduino das erste mal einschalte. Dann gehen die Ausgänge kurz auf HIGH.
Das ist aber nicht gewollt, da sonst das Garagentor, nach einem Stromausfall ja einfach aufgeht ;-)

Was kann ich dagegen tun?

Code:
int relais1 =  7; // Relais 1 an Anschluss 7
int relais2 =  6;// Relais 2 an Anschluss 6


.......

void setup(){

//Set output
pinMode(relais1, OUTPUT);
pinMode(relais2, OUTPUT);
digitalWrite(relais1, LOW);
digitalWrite(relais2, LOW);

//im LOOP schalten diese eigentlich erst, wenn eine externe Bedingung erfüllt ist.



6  International / Deutsch / Re: kann ein Webserver (lokaler PC) alle 20 sec 30 bis 40 "GET" Daten verarbeiten? on: February 20, 2013, 04:40:38 pm
Hallo,

danke!
Hört sich gut an.

Der Rechner ist ein i7, 3,x ghz  mit 16gb Ram...

Der Hintergrund ist eine "Zykluszeiten"-Erfassung von Maschinen im Betrieb.

Das php-Script mach nur:
Code:
$zustand = $_GET["zustand"];
$arduino_zeit = $_GET["zyklus"];

.......
.....

$sql = "INSERT INTO xxxxxxx.....


Daten Empfangen und in die Mysql Datenbank schicken.

Gruß

Simon
7  International / Deutsch / kann ein Webserver (lokaler PC) alle 20 sec 30 bis 40 "GET" Daten verarbeiten? on: February 20, 2013, 04:02:34 pm
Hallo,

eine theorethische Frage:

Können 30-40 Arduinos mit je einem EthernetShild, alle ca 20 sec einen

Code:
client.println("GET /data?zyklus=123.56 HTTP/1.0");

an einen Webserver ( Lokaler PC/Rechner! kein arduino.)im eigenen Netz schicken.
Dieser speichert die Daten in eine MySql Tabelle.

Klappt das wohl?
Warscheinlich ist die Frage eher in der php/mysql Forum aufgehoben?

Andere Frage dazu:
Können die Arduinus die Daten auf SD-Card speichern, und
kann ich mir diese dann mit einem PC über das Netzwerk per PHP "bei Bedarf" abrufen?


Gruß

Simon
8  International / Deutsch / Re: Ein 24V SPS Signal für Verbraucher und Arduino gleichzeitig? Signal abgreifen? on: December 06, 2012, 09:15:37 am
Hallo,

danke für die Antwort.

Um zu lernen:
Die Zenerdiode als Überspannungsschutz für den Optokoppler?
Oder wie kann ich das verstehen?

Simon
9  International / Deutsch / Re: Ein 24V SPS Signal für Verbraucher und Arduino gleichzeitig? Signal abgreifen? on: December 06, 2012, 08:58:27 am
...
Ich glaube das Stichwort hier ist "Parallelschaltung" . .  also klappt es so wie ich es "gezeichnet" habe.

Der Arduino wird über ein normales Netzteil versorgt.
Er soll einfach nur zusätzlich das Signal der SPS zum pneumatischen Ventil empfangen. ( "Ah... Spannung ist da..." )

Die SPS läuft schon seit vielen Jahren, ich möchte einfach nur das eine Signal jetzt auch noch zusätzlich im Optopkopler haben.

Danke für deine Mühen, ich teste einfach im Live Betrieb.

Gruß
10  International / Deutsch / Re: Ein 24V SPS Signal für Verbraucher und Arduino gleichzeitig? Signal abgreifen? on: December 06, 2012, 08:35:15 am
Hallo,

ja,  da ist aber doch nur die Rede von 24V auf 5V bringen..?

Das ist ja bereits machbar.
Ich möchte aber zusätzlich die 24V auch noch nutzen um etwas zu schalten.( ein pneumatisches Ventil )
(+auch noch ein Signal an den Arduino abgeben).

Ich lese es mir nun aber nochmal durch,
vielleicht habe ich ja etwas übersehen.

Grüße,

11  International / Deutsch / Ein 24V SPS Signal für Verbraucher und Arduino gleichzeitig? Signal abgreifen? on: December 06, 2012, 07:43:57 am
Hallo,
hier gibt es eine Siemens Steuerung SPS welche eine 24V HIGH Signal ausgibt.
Dieses Signal geht dann zu einem Verbraucher. ( der auch die 24V braucht )

Gerne würde ich dieses Signal "abgreifen".
So das der Arduino erkennt: "Ahhh, hier ist ein Signal". ( Also z.B. Pin 8 = HIGH ).

Welche Hardware benötige ich dazu?

Erster (dummer) Gedanke:

2 Drähte der SPS zweige ich an einen Optokopler (4N26) ( natürlich mit entsprechenden Widerständen ) ab.
Die andere Seite ist dann für meinen Arduino. ( 5V )

Geht das wohl so?
Oder ist der Verlust zu groß für den "Verbraucher".?

Leider bin ich hier Elektrotechnisch noch nicht so fit.

Anbei ein modifizierter Schaltplan. Geht das so?

Danke schonmal + Grüße

Simon
12  International / Deutsch / Re: was mache ich mit dem ShiftIN falsch? 74HC165 on: July 20, 2012, 03:27:59 am
...-Glasgoogle^^  ..... hab es verstanden smiley-wink
Ich wollte den Thread nur noch schnell "rausschießen" , ...Kind hat geschrieben, Kumpel wollte ins kino ,, etc.. ^^

Ich gehe da gleich nochmal in Ruhe dran, und poste mal genauer mit guten Bildern...

Gruß

Simon
13  International / Deutsch / was mache ich mit dem ShiftIN falsch? 74HC165 on: July 19, 2012, 10:26:32 am
Wie genau schließe ich denn dieses Schieberegister an:

http://www.produktinfo.conrad.com/datenblaetter/125000-149999/143782-da-01-en-74HC165.pdf

Der Code sagt folgendes:

Code:
int ploadPin        = 8;  // Connects to Parallel load pin the 165
int clockEnablePin  = 9;  // Connects to Clock Enable pin the 165
int dataPin         = 11; // Connects to the Q7 pin the 165
int clockPin        = 12; // Connects to the Clock pin the 165

Ich habe darauf hin:

oben links ( Shift LOad )  auf  PIN 8
2te von oben links (CLOCK) auf PIN 12
rechts unten (QH) aud PIN 11
2te von oben rechts ( Clock InIBIT) auf PIN 9

GND auf GND
VCC auf 5V

alle INPUTS mit 10kOhm widerstand auf GND

der Serial Monitor sagt alle sind HIGH

was mache ich falsch?


Gruß

Simon
14  International / Deutsch / kann ich an einem 74HC165N eine 3x4 Kepad-(matrix) mit 7 pin anschließen? on: July 12, 2012, 06:51:50 am
Hallo,

kann ich an einem  74HC165N eine 3x4 Kepad-(matrix) mit 7 pin anschließen?

irgendwie komme ich hier nicht weiter, da immer 4 Kontakte auf HIGH sind. egal was ich mache. ( ausser abklemmen )

Gruß

Simon
15  International / Deutsch / Re: kann mir jemand beim 74HC165N helfen? oder was heisst: BYTES_VAL_T on: July 11, 2012, 03:24:02 pm
Code:
Und wie "erzähle" ich dem Arduino jetzt, das wenn pin 1  gedrückt wird,
dieses die z.b: Varible   pin1 ist und diese mit eine 1 gefüllt wird,
damit ich damit weiterarbeiten kann..

ich teste mal weiter, evtl. komme ich ja auch auf die Lösung.

AH... Lösung selber gefunden:

ich packe mir die 0 und 1 des jeweiligen pin einfach in ein array:

Code:
int array[8];

in der funktion:
BYTES_VAL_T read_shift_regs()
{
//....
//....
//steht dann noch unten in der for Schleife:

array[i] = bitVal  // hier ist aber zu beachten das array[1] dann pin6 ist
                        // bzw. z.b.: pin-0 ist array[8]

}

void loop()
{
// hier kann ich dann mit dem Schieberegister arbeiten:
if(array[0]==1){
digitalWrite(led, HIGH); // LED irgendwo an
}
else
{
digitalWrite(led, LOW); // LED irgendwo aus
}


Ist das so ok für den Anfang? Oder kann ich das irgendwie besser machen?
Eigentlich habe ich ja garkeien Ahnung ;(

Gruß

Simon

Pages: [1] 2