Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 123
1  International / Deutsch / Re: Suche jemanden für Platinenlayout on: Today at 09:57:38 am
hi,

Quote
Auch dazu hilft ein Blick ins Datenblatt eines originalen 7805

es ist eben kein 7805er, den er nimmt, nur pinkompatibel.

zitat conrad:
Quote
Das R-78E-Modul ist pin-kompatibel zu anderen 78er-Schaltreglern und herkömmlichen TO-220-Linearreglern. Es bietet sich als preisgünstiges, energiesparendes “Drop-In” an. Sein 4:1 Eingangsbereich reicht bis 28 V/DC und erlaubt den Betrieb sowohl an 24 V-Industriebussen, als auch an 9 V- und 12 V-Batterien. Er benötigt keine externen Komponenten und ist gegen Kurzschluss, Überlast und Überhitzung geschützt.

kondensatoren schaden nicht, aber die standardbeschaltung eines 7805 ist hier nicht nötig.

gruß stefan
2  International / Deutsch / Re: [erledigt] Topic nur zum Test on: Today at 09:42:45 am
hi,

bei IE11 das gleiche problem? ich dachte wirklich, es liegt am IE8...
vor allem, weil es eben zuhause UND in der firma auftritt (genauer gesagt, in zwei firmen, beide mit IE8).

ich kann einen post schreiben, aber sobald ich abschicke, kommt nur eine weiße seite.

gruß stefan
3  International / Deutsch / Re: [erledigt] Topic nur zum Test on: Today at 09:02:03 am
hi,

hab' ich auch, sowohl zuhause als auch in der firma. bei beiden IE8.

so alt ist der wirklich nicht, daß man nicht dafür sorgen könnte, daß ein einfaches forum damit funktioniert, vor allem, weil viele firmen keinen neueren browser verwenden...

gruß stefan
4  International / Deutsch / Re: Frage zum Einbinden alternativer Hardware on: July 28, 2014, 01:55:04 pm
hi,

keine direkte antwort auf Deine frage, aber eine liste aller atmels, die es in dieser bauform gibt. auf den ersten blick stechen der 1280er und der 2560er ins auge, die auf jeden fall unterstützt werden. außerdem sind sie "gebräuchlich", Du solltest sie also leichter und billiger als den 6450er bekommen. (1280 etwa um 4-5 euro   EDIT: etwa 7 euro, hab' ihn mit dem 1284er verwechselt), außer er hat sonst etwas besonderes, das Du brauchst. in meiner liste hat er aber durchwegs "weniger" als die großen.

ATmega3250
ATmega3250A
ATmega3250P
ATmega3290
ATmega3290A
ATmega3290P
ATmega6450
ATmega6450A
ATmega6450P
ATmega6490
ATmega6490A
ATmega6490P
ATxmega64B1
ATxmega128B1
ATmega640
ATxmega64A1
ATxmega64A1U
ATmega1280
ATxmega128A1
ATxmega128A1U
ATmega2560

gruß stefan
5  International / Deutsch / Re: Couch mit arduino öffnen... on: July 28, 2014, 11:06:32 am
hi,

ich hab' jetzt vorerst mal beschlossen, den antrieb über die räder mittels zahnriemen zu realisieren.
im bild mit plexiglas, dann ohne plexi mit antrieb auf zwei räder oder nur über eins.

ob solche motoren (einer auf jeder seite) mit 12V stark genug sein würden?
http://www.ebay.at/itm/Getriebe-motor-12V-24V-DC-langsam-sehr-stark-Fensterheber-Grill-Valeo-404641-/161236090661?pt=Motoren_Getriebe&hash=item258a6b7f25

dazu diesen treiben:
https://www.sparkfun.com/products/9670

da kann man auch die momentane leistung abnehmen (falls das ding blockt).

schaun mer mal, was es so gibt im handel...

jetzt brauche ich noch eine vernünftige methode, zu messen, wie weit die beiden seiten schon gefahren sind (damit ich die beiden seiten synchronisieren kann, darf nicht verkanten).


gruß stefan
6  International / Deutsch / Re: Couch mit arduino öffnen... on: July 27, 2014, 07:41:29 am
hi,

Quote
ich muss mal Doof Fragen was wird denn da wie bewegt? (nur die Nr. 4 & 5)

wenn ich das Richtig verstanden habe bewegst du nur die Nr. 4 & 5 vor und zurück,
Das teil 6 ist ein Fixes Teil in dem Motor etc. untergebracht sind.

Somit hast du Schubladen Schienen zwischen den teilen 4 & 5 und 5 & 6.

stimmt, diese teile werden vor- und zurückbewegt. schubladenschienen für 2 meter breite und 1 meter tiefe laden gibt es nicht. außerdem sollen solche schienen in erster linie "tragen", hier rollt es ja auf dem boden.

Quote
Wie weiter Oben schon erwähnt würde ich Abstand von einer Spindel nehmen,
auf die Größe wird sie anfangen zu Schlingern, (jede Gewindestange hat eine Unwucht !!!!)

schon richtig, aber das halte ich für vernachlässigbar. 10mm oder gar 20mm gewindestangen/spindeln sind stabil.

Quote
was zu überlegen wäre ist per Hydraulik z.B. so Teile wie sie an einem Automatischen Kofferraumdeckel Hydraulik verwendet werden.

so kannst du ein mal Teil 4 heraus bewegen, und mit einem Weiteren Hydraulik Teil 5,
du kannst es damit auch wider einfahren.

hab' ich schon drüber nachgedacht. das problem dabei ist, wie man die linke und die rechte seite synchron kriegt, man muß ja auf beiden seiten ziehen bzw. drücken. das kriegt man glaube ich, mit DC-motoren leichter in den griff.

Quote
ich würde einen Seilzug nehmen. Durch geschicktes Umlenken kann mit einem einzigen Motor eine paralelle Bewegung produziert werden.

auch schon überlegt, aber bei einem seilzug brauche ich verschiedene system zum öffnen und zum schließen. ein seil kann ja nicht drücken und ziehen wie eine stange, sondern nur ziehen.

Quote
Ausfahren finde ich nicht die beste Lösung.

verstehe nicht, was Du meinst, uwe...

Quote
ja eine Kontrolle auf etwaige Hindernisse ( egal ob in Form von Katze, Händy, Oma, Wohnzimmertisch, Topfpflanze oder Erbtante) und erreichen der Endpunkte muß vorgesehen werden.

klar, das erreichen der endpunkte muß sensiert werden, wie man darüber hinaus noch mißt, welche stromstärke die motoren grade brauchen, hab' ich keine ahnung, muß ich erst rauskriegen. ich hab' bis jetzt null mit motoren gemacht...

gruß stefan
7  International / Deutsch / Re: Couch mit arduino öffnen... on: July 26, 2014, 05:34:22 pm
hi,

Quote
Ausserdem klappt es, wenn es genau wie in deiner Zeichnung ist, nicht: du hast da 200% Weg-heisst du brauchst die volle "Länge" genau noch mal- das geht nicht.

naja, ich fahre etwa 150% raus, drum habe ich von 2 gewindestangen mit zwei motoren gesprochen (auf beiden seiten je 2).

Quote
Denk auch dran, dass du Sicherungen brauchst, wenn z.B. die Katze hinterm Sofa hockt, während du es einfährst- irgendwer hat da was gegen, bin ich sicher...

ich hab' keine katze. nein, im ernst, es gibt kein "hinter der couch". das sind drei teile, die jeweils nur unten und hinten offen sind und ineinanderpassen, man könnte sich also bestenfalls seitlich zwicken.

ich könnte (irgendwie) den abstanf der vorderfront von der wand messen und die drehzahl leicht variieren.

solche motoren sollten doch "fast" schon gehen, ist nur zu langsam.

http://www.pollin.de/shop/dt/MjM1OTg2OTk-/Motoren/DC_Getriebemotoren/DC_Getriebemotor_mit_Spindel_200680_12_V_rechts.html

gruß stefan

ja, andreas, die umdrehungen hab' ich offensichtlich nicht bedacht, das ist blödsinn. ich erkundige mich am montag ind der firma im anlagenbau nach spindeln.

8  International / Deutsch / Re: Couch mit arduino öffnen... on: July 26, 2014, 04:47:31 pm
hi,

ja, gewindestangen waren auch mein gedanke. ich bräuchte dann 2 an jeder seite, sonst kann ich den langen weg nicht realisieren. bei 10mm-gewindestangen hab ich einen zentimeter mit 6,5 umdrehungen, ich fahre einen meter, sagen wir mal in 20 sekunden, also 2000 umdrehungen pro minute.
welchen motor nehm' ich da, muß ja halbwegs kraft haben?

außerdem müßten die motoren synchron laufen, sonst verkantet sich das ganze...

ich wollte die einheiten bei corel nicht umstellen, und so geht's auf ein blatt.

gruß stefan
9  International / Deutsch / Couch mit arduino öffnen... on: July 26, 2014, 04:09:25 pm
hi,

nur mal so in den raum geworfen:

hat jemand eine idee, wie man die couch auf dem bild (wird erst gebaut, ist also alles offen), vom oberen in den unteren zustand und wieder zurück bekommt?

ich hab' mir natürlich auch schon gedanken gemacht, aber hier sind leute mit ideen, das muß man doch nutzen...

gruß stefan

EDIT: es geht nur ums rausfahren, die polster beweg' ich schon händisch.
10  International / Deutsch / Re: Frage zu Pins für Motortreiberplatine on: July 24, 2014, 08:15:58 am
hi,

nach der "doku" würde ich sagen, daß bei einem PWM-signal auf PWM der motor dreht. die richtung hängt davon ab, ob spannung an DIR anliegt.
bei PWM = 0, also aus, bremst das ding, egal was an DIR anliegt (also X für egal).

gruß stefan
11  International / Deutsch / Re: Projekt - Haussteuerung - Bitte um Hilfe on: July 23, 2014, 01:47:41 pm
hi,

Du hast doch jetzt im aufbau des hauses noch alle möglichkeiten.
denk' darüber nach, das licht mit 12V-leds zu realisieren. Du brauchst dann keine relais mehr, sondern nur ein paar ICs und kannst jede einzelne 12V-led (größe wie halogen-decken-strahler) einzeln schalten und dimmen.

ich hab' das hier in drei zimmern im plan, in einem davon läuft es seit zwei jahren. das licht ist großartig, angenehm und schön verteilt.

gruß stefan
12  International / Deutsch / Re: Syntaxfehler oder ähnlich on: July 22, 2014, 03:56:07 pm
hi,

weiß schon, was Du meinst. aber ich habe keine ahnung, was passiert, wenn man eine als boolean definierte variable mit 0, 1 oder 2 belegt.  und ob eine boolean-variable im seriellen monitor nicht als true oder false ausgegeben wird statt 0, 1, oder 2.

es geht ja nur um die fehlersuche und darum, daß ich drei statt zwei mögliche antworten hab'.

gruß stefan
13  International / Deutsch / Re: Syntaxfehler oder ähnlich on: July 22, 2014, 03:36:03 pm
hi,

Code:
boolean SD_Access_Protection ()
{
  boolean protection_status = false;   
  if ( SD_Protect_Taster() == true || check_Arduino_Ub() == false )  {
    protection_status = true;
  }
  else  {
    protection_status = false;
  }
  //Serial.print(F("SD_Access_Protection: ")); Serial.println(protection_status); 
  return protection_status;
was gibt Dir das Serial.print zurück, wenn es nicht auskommentiert ist?

ersetze
boolean protection_status = false;
durch
byte protection_status = 0;
und setze in der if auf 1 bzw. 2. was kommt dann bei serial.print raus?

gruß stefan
14  International / Deutsch / Re: Sprint-Layout 6.0 Unterseite Bedrucken on: July 19, 2014, 08:01:11 am
hi,

http://forum.abacom-online.de/phpBB3/viewtopic.php?f=69&t=4044

noch keine antwort, wundert mich, sonst sind die flott.
kann natürlich sein, daß die firma auf urlaub ist...

gruß stefan
15  International / Deutsch / Re: Sourcefrage -> lädt so nicht aufs Board on: July 16, 2014, 11:39:49 am
hi,

willkommen im forum, und:

Quote
Es ist kein grandioser Sketch...lediglich eine Übung die realisieren wollte.
Ich habe noch nie jemanden gesehen, der beim lernen hinten anfängt^^
und wenn ich das Board zerschossen hätte, wäre es wohl auch nur ein Lehrgeld gewesen...also kein Stress.
Ich wusste es nicht, dafür weiß ich es ja in der Zukunft.

jurs macht seine bisweilige ruppigkeit mehr als dadurch wett, daß er unglaublich hilfsbereit ist, das wirst Du noch sehen. er mag halt keine ermordeten arduinos...

gruß stefan
Pages: [1] 2 3 ... 123