Show Posts
Pages: [1] 2 3 ... 123
1  International / Deutsch / Re: Projekt - Haussteuerung - Bitte um Hilfe on: Today at 01:47:41 pm
hi,

Du hast doch jetzt im aufbau des hauses noch alle möglichkeiten.
denk' darüber nach, das licht mit 12V-leds zu realisieren. Du brauchst dann keine relais mehr, sondern nur ein paar ICs und kannst jede einzelne 12V-led (größe wie halogen-decken-strahler) einzeln schalten und dimmen.

ich hab' das hier in drei zimmern im plan, in einem davon läuft es seit zwei jahren. das licht ist großartig, angenehm und schön verteilt.

gruß stefan
2  International / Deutsch / Re: Syntaxfehler oder ähnlich on: July 22, 2014, 03:56:07 pm
hi,

weiß schon, was Du meinst. aber ich habe keine ahnung, was passiert, wenn man eine als boolean definierte variable mit 0, 1 oder 2 belegt.  und ob eine boolean-variable im seriellen monitor nicht als true oder false ausgegeben wird statt 0, 1, oder 2.

es geht ja nur um die fehlersuche und darum, daß ich drei statt zwei mögliche antworten hab'.

gruß stefan
3  International / Deutsch / Re: Syntaxfehler oder ähnlich on: July 22, 2014, 03:36:03 pm
hi,

Code:
boolean SD_Access_Protection ()
{
  boolean protection_status = false;   
  if ( SD_Protect_Taster() == true || check_Arduino_Ub() == false )  {
    protection_status = true;
  }
  else  {
    protection_status = false;
  }
  //Serial.print(F("SD_Access_Protection: ")); Serial.println(protection_status); 
  return protection_status;
was gibt Dir das Serial.print zurück, wenn es nicht auskommentiert ist?

ersetze
boolean protection_status = false;
durch
byte protection_status = 0;
und setze in der if auf 1 bzw. 2. was kommt dann bei serial.print raus?

gruß stefan
4  International / Deutsch / Re: Sprint-Layout 6.0 Unterseite Bedrucken on: July 19, 2014, 08:01:11 am
hi,

http://forum.abacom-online.de/phpBB3/viewtopic.php?f=69&t=4044

noch keine antwort, wundert mich, sonst sind die flott.
kann natürlich sein, daß die firma auf urlaub ist...

gruß stefan
5  International / Deutsch / Re: Sourcefrage -> lädt so nicht aufs Board on: July 16, 2014, 11:39:49 am
hi,

willkommen im forum, und:

Quote
Es ist kein grandioser Sketch...lediglich eine Übung die realisieren wollte.
Ich habe noch nie jemanden gesehen, der beim lernen hinten anfängt^^
und wenn ich das Board zerschossen hätte, wäre es wohl auch nur ein Lehrgeld gewesen...also kein Stress.
Ich wusste es nicht, dafür weiß ich es ja in der Zukunft.

jurs macht seine bisweilige ruppigkeit mehr als dadurch wett, daß er unglaublich hilfsbereit ist, das wirst Du noch sehen. er mag halt keine ermordeten arduinos...

gruß stefan
6  International / Deutsch / Re: Sprint-Layout 6.0 Unterseite Bedrucken on: July 16, 2014, 10:50:46 am
hi,

ich hab' die frage jetzt mal im sPrint-forum gestellt.

gruß stefan
7  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 15, 2014, 06:06:38 pm
hi,

drum hab' ich ja vor wochen gesagt, es wäre besser, die teile vorher zuhause zu haben...
zeitdruck hast Du ja nicht, bestell die klemmen halt...

gruß stefan
8  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 14, 2014, 03:24:54 pm
Quote
ausbohren ist unschön

es geht auch nicht bei durchkontaktierungen, sonst ist die verbindung weg...

gruß stefan
9  International / Deutsch / Re: Hoflader: Arbeitsscheinwerfer in Abhängigkeit von Schwingenposition schalten on: July 14, 2014, 03:22:59 pm
hi,

ja, stefan, sowas klingt vernünftig...

gruß stefan
10  International / Deutsch / Re: Hoflader: Arbeitsscheinwerfer in Abhängigkeit von Schwingenposition schalten on: July 14, 2014, 02:44:16 pm
hi,

ich arbeite bei einem hersteller für spezial- und militär-lkw, und das hier:

Quote
Solchen Krempel legt ein erfahrener Fahrer grundsätzlich als erstes lahm....
Es ist ok, wenn da ne Kontrolleuchte an-oder ausgeht, aber nicht die Lichter- die sind _dann_ an, wenn _ich_ (als Fahrer) sie an haben will und gar nichts anderes.

ist absolut WAHR.

das heißt aber nicht, daß Du es nicht bauen sollst, wenn es Dir spaß macht. wichtig dabei: soll das ding nur dann leuchten, wenn der arm über 1,20 kommt,  und drunter wieder ausgehen. oder "beginnt die arbeit", wenn er über 1,20 geht, und dann geht's normalerweise für längere zeit los? falls zweiteres, würde ich keine "untere stellung" messen, sondern wenn er über 1,20 ist, für eine minute  einschalten und das jedes mal, wenn er wieder drüber ist, verlängern. wenn er mehr als eine minute nicht drüber kommt, wieder aus.

gruß stefan
11  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 14, 2014, 02:33:30 pm
hi, mücke,
wir wissen noch nicht, was mit den 4mm-löchern ist. aber wie man weiter oben im thread sieht, melden die sich, wenn offensichtlich was nicht paßt.

viel glück und gruß,
stefan

EDIT: hast Du geprüft, ob die lötaugen für alle bauteile groß genug sind? aufbohren ist ja sonst kein problem, aber bei durchkontaktierungen geht das NICHT !
12  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 14, 2014, 10:15:40 am
hi,

hast Du beim sPrint bei grundeinstellungen zoll oder mm?
beim excellon exportieren in zoll oder mm?

probier mal alles in zoll (oder mm). und dann im viewer ansehen...

gruß stefan
13  International / Deutsch / Re: Arduino NANO v3 + WS2812 on: July 14, 2014, 06:02:52 am
hi,

wie weit bist Du denn? ist sonst schwer, zu helfen.

Du brauchst ein 5v-netzteil. sollte ein 2Ampere oder mehr sein. von dort die 5V und GND an den stripe. GND außerdem beim arduino auf einen GND-pin.

die FastLEd-library ins library-verzeichnis kopieren. data vom stripe an den arduino-pin, der bei der beschreibung der library angegeben ist. wenn die library korrekt reinkopiert ist, hast Du bei Datei > Beispiele bzw. File > Examples einen ordner FastSPI_LED (oder ähnlich, ich hab' einen alte version). dort das beispiel auswählen und zum arduino schicken (richtigen arduino und COM-port auswählen).

dann sollte es schon hell werden. und das beispiel dann im quelltext ansehen, was da gemacht wird.

viel spaß, stefan
14  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 13, 2014, 04:29:59 pm
hi,

bei der lötstopmaske wird überall dort, wo keine lötaugen sind, ein lack aufgebracht, damit das zinn nicht "drüberläuft". im sPrint kannst Du, wenn Du links "lötstopp" anklickst, sehen, wo kein lack hinkommt und auch was weg- oder dazuklicken.

layer für lötstop werden in sPrint erstellt, wie Du am sPrint.gif sehen kannst.

gruß stefan
15  International / Deutsch / Re: Kontrolle Platinenlayout (Taster / Blitz / Kamera) on: July 13, 2014, 09:13:34 am
hi,

Quote
Ebene   - was liegt drauf                        - das möchte iteadstudio
K1          - Kupferleitung Oben                - Lötstopmaske oben: pcbname.GTS
B1          - Bestückungsdruck Oben       - Silk Top: pcbname.GTO
K2         - Kupferleitung Unten              - Lötstopmaske Bottom pcbname.GBS
B2         - Bestückungsdruck Unten     - Silk Bottom pcbname.GBO
U           - Schnittkannen                         - NC-Drill: pcbname.TXT

ich sehe das eher so wie im excel-anhang.
daraus resultiert dann die einstellung bei sPrint.

gruß stefan
Pages: [1] 2 3 ... 123