Show Posts
Pages: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 126
406  International / Deutsch / Re: HMC5883L verhält sich komisch on: February 04, 2014, 06:36:22 am
hi,

zurücksenden mit verweis auf diesen thread. kann ja schon mal passieren, daß was defekt ist.

gruß stefan
407  International / Deutsch / Re: HMC5883L verhält sich komisch on: February 04, 2014, 05:39:52 am
hi,

es wird nicht schaden 5K-pullups testweise reinzuhängen, aber nützen wird's wohl auch nicht.
Du hast nur eine I²C-schnittstelle auf dem ding, und die geht entweder oder eben nicht. sicher nicht nur bei bestimmten achsen.

gruß stefan
408  International / Deutsch / Re: Ethernetshild manuel bauen on: February 03, 2014, 08:47:59 am
hi,

das funkt bei mir:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=156252.msg1170775#msg1170775

leg es aber auf eine andere led als pin13. das macht manchmal probleme...

gruß stefan
409  International / Deutsch / Re: testbericht zum WS2812 on: February 03, 2014, 08:38:51 am
hi ssw.

warte ein paar jahre, dann bist Du auch ausgetrocknet und kannst gefahrlos hantieren...

hast Du den eindruck, es wäre durch die aufladung passiert, bzw. ist es nicht passiert, wenn Du Dich vorher geerdet hattest?

gruß stefan
410  International / Deutsch / Re: Türschloss mit Arduino Uno und NFC Shield 2.0 on: February 03, 2014, 08:31:55 am
hi,

herzlich willkommen!

schau doch mal in der forums-suche nach türschloss. da findest Du einiges. die fragen, die sich für dich daraus ergeben, stellst Du dann einfach hier...

gruß stefan
411  International / Deutsch / Re: IC Suche Monostable Curcuit multivibrators on: February 03, 2014, 08:25:45 am
klar, uwe, und Du bist unser chef !

liebe grüße nach bozen vom bären
412  International / Deutsch / Re: Arduino UNO, Encoder durch Tasten ersetzen . on: February 03, 2014, 06:40:24 am
hi, makimoto,

ich dachte, daß der encoder an einem arduino hängt, deshalb diese erklärung. Du willst aber einen encoder durch zwei taster UND einen arduino (bzw. mikrocontroller) ersetzen. tja, da muß ich passen, weil ich nicht mal weiß, welche signale ein encoder ausgibt.
aber hier im forum gibt's genug "elektroniker", vielleicht hast Du ja glück...

gruß stefan
413  International / Deutsch / Re: IC Suche Monostable Curcuit multivibrators on: February 03, 2014, 04:24:10 am
hi,

naja, also DAS kann der atmel auf jeden fall. und die zeiten kann man schön ausprogrammieren.

gruß stefan
414  International / Deutsch / Re: Flohmarkt ? on: February 03, 2014, 04:19:51 am
hi,

also wenn, dann auf jeden fall in einem eigenen unterpunkt vom deutschen forum. sonst würden sich viele leute zurecht belästigt fühlen. dort kann man dann reinschauen oder es bleiben lassen.

gruß stefan
415  International / Deutsch / Re: Arduino UNO, Encoder durch Tasten ersetzen . on: February 03, 2014, 04:05:31 am
hi,

je nachdem, ob delays erlaubt sind (also ob während des drückens der taster andere operationen im hintergrund ablaufen müssen), kannst Du eben delays oder "blinkwithoutdelay" (siehe beispiel bei basics in der IDE) verwenden.

das prinzip bleibt das gleiche:

merke dir den anfangswert in einer variablen. beim drücken zählst Du eins hoch (oder runter), wartest eine gewisse zeit, zählst eins hoch, wartest usw..
wenn der unterschied vom anfangswert 5 überschreitet, setzt Du die wartezeit herunter, bei 10 wieder, bei 20 wieder, bis Du die gewünschte endgeschwindigkeit hast.
zusätzliche hardware seh' ich da nicht, pullupwiderstände hat der arduino eingebaut...

gruß stefan
416  International / Deutsch / Re: testbericht zum WS2812 on: February 03, 2014, 02:24:00 am
hi,

es gibt da verschiedene ansätze. was Du meinst, einen computer (PC oder PI) als abspielgerät zu verwenden, wurde schon oft gemacht, ist aber unflexibel. das gleiche gilt für dreamboxen (obwohl ich eine DM8000 hab, überleg da schon länger...).

am besten ist es, das signal aus dem HDMI-signal zu holen, dann ist egal, woher das bild kommt. hier gab's mal einen thread drüber:
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=201134.0

dort wird auch ein pi verwendet, aber nicht als abspielgerät, sondern zur signalauswertung.
fertige lösung gibt es von georg kaindl (ich glaube, so hieß er, ist auf jeden fall im thread zu finden). vielleicht kennst Du das ja schon, wenn Du von 2801 sprichst. im obigen thread findest Du hinweise zur umsetzung auf 2812. auch bei kaindl hat sich jemand dran versucht.

gruß stefan
417  International / Deutsch / Re: testbericht zum WS2812 on: February 02, 2014, 07:10:43 pm
hi, malerlein,

wir hattens schon 2,3mal im forum, daß die jeweils erste led kaputt wurde und jemand hat dann gemeint, ihm wäre das einige male passiert, bis er sich vor dem hantieren geerdet hat. mir ist es auch noch nicht passiert, aber wir beide sind wohl schon zu vertrocknet, um uns aufzuladen...

gruß stefan
418  International / Deutsch / Re: testbericht zum WS2812 on: February 02, 2014, 05:37:43 pm
hi,

frag nur, hier ist keiner böse.

klar kannst Du beides am gleichen netzteil betreiben, nur nicht VCC oder GND "über" den arduino auf den strip ziehen.

und pass mit den 2812ern auf, die sind empfindlich bei statischer aufladung Deinerseits.

gruß stefan
419  International / Deutsch / Re: Flohmarkt ? on: February 02, 2014, 02:17:40 pm
hi,

die leutchen auf mikrocontroller.net sind, um sich ihrem jargon anzupassen, [vom schreiber entfernt, bevor es uwe tun muß].

das andere werd' ich mal ansehen.

ich steh ja generell auch nicht auf werbung, aber manchmal ist halt was dabei, das man sonst nicht entdeckt hätte.

gruß stefan
420  International / Deutsch / Re: Flohmarkt ? on: February 02, 2014, 12:00:24 pm
hi,

das kommt hier immer wieder mal vor, und ich denke nicht, daß es stört. nur wenn firmen hier werbung machen, regen sich viele auf.

sag, uwe, während ich das schreib', fällt mir ein, daß das eigentlich ein unterforum in deutsch sein könnte. für privat und gewerblich. solange dann darauf geachtet wird, daß wirklich nur arduinobezogene angebote da sind (ich weiß, daß DU darauf achten müßtest, tut mir leid...).

gruß stefan
Pages: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 126