Show Posts
Pages: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 131
406  International / Deutsch / Re: Interrupt & Co gesucht... on: February 24, 2014, 02:56:43 pm
hi,

kenne chronodot nicht, aber jede "normale" RTC hat einen pin, der jede sekunde (oder einem einstellbaren bruchteil davon) einen impuls ausgibt. den könntest Du an einen interrupt koppeln.

ist es wichtig, daß es genau bei 5 passiert? wenn nicht, schau nach, ob er wieder (seit dem letzten mal) bei 5 oder größer ist, und logge dann...


EDIT: das ding hat SQW, dort kommt der impuls raus.

gruß stefan
407  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 23, 2014, 03:40:37 pm
hi,

udo, ich hatte das falsch in erinnerung. ich dachte, Du hättest gesagt, resonatoren wären genauer als quarze.

bei diesem winzling ist es aber kaum möglich, einen quarz und zwei kondensatoren unterzubringen. ich halte es außerdem nicht für so wichtig, einen genauen takt zu haben. wenn man das braucht, ist man auf andere quellen angewiesen (RTC, DCF, internetzeit usw.).

Deinen tip wegen des abblockkondensators hab' ich gleich nach Deinem hinweis beherzigt. und die groundplane ergibt sich durch die automasse von alleine.

was für mich noch interessant wäre (nicht für diese platine, aber im allgemeinen): müssen alle VCC (AVCC) und alle GND eines atmel extern verbunden werden oder passiert das sowieso im inneren?

gruß stefan
408  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 22, 2014, 05:23:47 pm
hi,

aufgrund der diskussion hier nehme ich an, daß blackboard ein layoutprogramm ist. aber gib blackboard mal bei google ein.
ein link wäre hilfreich...

gruß stefan
409  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 22, 2014, 12:37:09 pm
hi, udo,

danke für die tipps, Du weißt ja, elektronik ist nicht so meines...

Du sagst doch immer, resonatoren wären besser als quarze, und ich dachte, die benötigen keine kondensatoren. lieg' ich da falsch?

was abblockkondesatoren sind, hab' ich mal nachgeschlagen. Du hast natürlich recht. aber wieso plural? müssen da mehrere dran?
zu VCC und GND: es gibt auf dem atmega 2xVCC und AVCC. müssen die alle mit spannung versorgt werden oder sind die intern verbunden? laut schaltplan ja, aber ich war nicht sicher und hab' sie deswegen alle verkabelt. gleiche frage zu den 3xGND...

den AREF hab' ich absichtlich so beschalten. beim pro mini ist ein kondensator richtung GND. ich hab' vermutet, daß AREF bei dem board nicht nach außen geführt ist und deswegen diese schaltung. beim UNO ist AREF direkt an PIN 21.

naja, und was eine groundplane ist, weiß ich nicht mal. kannst Du mir da helfen?

diese platine soll nie gebaut werden, könnt' ich auch garnicht löten. ich hab' keine ahnung, warum mir das layouten soviel spaß macht. aber Du hast recht, man soll es ordentlich machen.

gruß stefan
410  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 12:03:20 pm
hi,  fipsi,

ist schon recht so, wir könnten ja was übersehen haben. nachfragen ist legitim...

Quote
alle weiteren ATMEGA Prozessoren, die die ISP-Programmierschnittstelle unterstützen.

deswegen wissen wir, daß es geht.

gruß stefan
411  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 09:30:27 am
hi,

nein, dann ziehst Du die strippen ja nach belieben...

gruß stefan
412  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 09:22:02 am
fipsi, vertrau einfach darauf, daß es mit dem 328er auch geht.
413  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 22, 2014, 08:51:08 am
hi,

macht nicht viel sinn, so ein ding, aber mich hat's gereizt, mal so klein wie möglich zu entwerfen.

gruß stefan
414  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 08:44:02 am
hi,

ein ISP hat 6 anschlüsse:
VCC, GND, RESET, SCK, MOSI, MISO.

für jeden atmel steht im datenblatt, wo bei diesem speziellen typ ebendiese anschlüsse sind. meist eine zeichnung gleich am anfang.

gruß stefan
415  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 08:22:48 am
hi,

Du schreibst Dein programm in der arduino-IDE.
Du schließt den ISP über die richtigen kontakte an den controller und über USB an den rechner.
und dann statt "upload" mit "datei" > "upload mit programmer".
vorher mußt Du noch bei "tools" statt des seriellen ports den programmer auswählen.

das bestellte teil kann man immer brauchen, um bei einem nackten atmel über die serielle schnittstelle fehler zu suchen...

gruß stefan
416  International / Deutsch / Re: USB Konverter on: February 22, 2014, 06:10:00 am
hi, fipsi,

das ist der falsche weg für Deine zwecke. Du willst viele atmegas programmieren. einen atmega kannst Du über die serielle schnittstelle nur programmieren, wenn ein bootloader drauf ist. die normalen atmegas bei ebay um 60 cent bis ein euro haben das natürlich nicht.

macht auch nicht viel sinn. über seriell zu programmieren, das ist zum herumprobieren eine schnelle und einfache lösung, aber wenn Du dann ernsthaft eine größere menge brauchst, programmierst Du über einen ISP. so ein ding kriegst Du von 5 euro (nachbau) bis 40 euro für einen originalen atmel ISP.

andererseits brauchst Du vorerst garnichts kaufen, weil man einen arduino als ISP verwenden kann. also mit einem UNO einen anderen, nackten atmel programmieren kann.

gruß stefan
417  International / Deutsch / Re: ATMEGA 328 Only on: February 19, 2014, 03:33:09 am
hi,

der reset scheint über den widerstand mit gnd verbunden und mit der reset-taste ziehst Du ihn gegen VCC. das sollte umgekehrt sein.

gruß stefan
418  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 18, 2014, 07:35:56 pm
hi,

Hier: http://forum.arduino.cc/index.php?topic=196095.0

den schaltplan willst Du also original verwenden, nur die pins anders rausführen? was ist da eigentlich BLK und GRN? und wieso ist die serielle zweimal herausgeführt?

ich find sPrint klasse. wichtig für Dich:

mit der Strg-taste schaltest Du beim bahnenziehen den raster aus, damit kommst Du am ende schön genau ans ziel.
mit der leerzeichen-taste schaltest Du den "knick" in der leiterbahn  beim ziehen in die andere richtung.

gruß stefan
419  International / Deutsch / Re: Eigenes Boardlayout on: February 18, 2014, 07:05:34 pm
hi,

verstehe Dich nicht ganz. Du warst doch damals in dem thread, wo's um die platinen von itead ging. 10 stück 5x5cm um 8 euro.

ich verwende übrigens sPrint Layout. schaltplan brauche ich nicht, ich mach gleich das layout. kann ich irgendwie besser lesen als schaltpläne...

poste doch mal das eagle layout. ich wäre neugierig.

gruß stefan
420  International / Deutsch / Re: Machine Swiss Pin - Druchmesser Kegel? on: February 18, 2014, 04:18:27 pm
hi,

also ich hab' hier welche, da sind die beinchen 0,7 / 1,45. wirst um messen oder probierbohren nicht herumkommen. auf Deinem "datenblatt" sehen die verdickungen auch breiter als die hälfte zu sein...

wo hast Du Deine günstig bekommen? bei ebay find' ich nichts unter swiss machine...

gruß stefan
Pages: 1 ... 26 27 [28] 29 30 ... 131