Show Posts
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 23
31  International / Deutsch / Re: Arduino due NeoMatrix video wall on: May 26, 2014, 02:39:59 am
FastLED v2.1 unterstützt 8-fach Multikanaloutput (nur auf ARM, nicht auf AVR) - auch mit verschiedenen Chipsets gleichzeitig. Der extra LED Strip ist also kein Problem.
32  International / Deutsch / Re: Arduino due NeoMatrix video wall on: May 26, 2014, 02:25:57 am
Doch, gibt es hier auch (fast) fertig: http://shopping.netsuite.com/s.nl/c.ACCT88394/sc.2/.f
33  International / Deutsch / Re: Arduino due NeoMatrix video wall on: May 26, 2014, 02:20:10 am
Hier ein Projekt, wo jemand via Processing LEDs steuert: http://vjspain.com/blog/2013/11/19/project-arduino-based-dimmer-for-digital-led-strips/

Für 64 LEDs reicht übrigens ein Uno völlig aus.

Ein Due + MX6 ist für Deine Anwendung wie mit Kanonen auf Spatzen schießen...

Sollen die Daten von einem anderen Gerät kommen, um irgendwelche Events zu visualisieren oder geht es eigentlich nur um ein paar Effekte, welche man problemlos in Echtzeit auf dem Due berechnen kann?

Fang erstmal an, die Matrix anzusteuern. FastLED ist Dein Freund. Link siehe oben.

Dann mach eine serielle Verbindung zwischen PC und Arduino klar und empfange Daten.

Beispiel zum grundsätzlichen Vorgehen hier: http://arduino.cc/en/Tutorial/PhysicalPixel

Protokoll entwickelst Du selbst und sendest dann 3 x 64 Byte =  1 frame.

Inspiration hier: http://openpixelcontrol.org/

Gruß

Helmuth

P.S. Eine fertige Interpreter Lib ist mir nicht bekannt, aber das muss nichts heißen...



34  International / Deutsch / Re: Arduino due NeoMatrix video wall on: May 26, 2014, 01:46:43 am
25 fps auf 64 LEDs gehen problemlos. Datenübertragung vis USB auch.

Sprechen wir über einen Bilder- oder Videostream? Willst Du existierende Software auf dem PC verwenden oder wo sollen die Daten herkommen?

Was hast Du konkret vor?

Einen Anfang, um die Leds anzusteuern, findest Du hier: http://fastled.io/

Grüße

Helmuth
35  International / Deutsch / Re: Funktion in eine Library umwandeln (MCP3550) on: May 25, 2014, 03:04:07 pm
Schau mal hier im Playground, da ist das schön von Anfang bis Ende erklärt: http://playground.arduino.cc/Code/Library

Grüße

Helmuth
36  International / Deutsch / Re: Viele (>2000 Stk.) WS2811 LED Pixel beliebig ansteuern - Speicherproblem on: May 19, 2014, 06:55:06 pm
Na wenn Dir 30 fps genug sind (Deine Vorstellung eines "sanften Bildwechsels" bedienen), ist das doch eine gute Plug + Play Lösung.

Die Ansage mit den "nicht mehr als 50m" Signalleitung halte ich für sehr optimistisch, aber wenn 10m bei Dir gut funktionieren, ist es ja schön.

http://www.kutop.com/t-300k-sd-card-led-controller.html

Falls Du weiterhin in Richtung PC-Steuerung gehen möchtest, wäre dieses Produkt sicher auch interessant für Dich:

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=240472.0

Gruß Helmuth

P.S. Und was soll der Teensy jetzt noch machen?
37  International / Deutsch / Re: RPM Sensor an Arduino on: May 19, 2014, 05:00:12 am
Oder wie wäre es mit einem http://de.wikipedia.org/wiki/Reedschalter?

@Ratlos: Schreib' mal, was Du konkret vorhast. RPM von was? Wie genau soll es werden und wie schnell brauchst Du korrekte Messwerte?
38  International / Deutsch / Re: RPM Sensor an Arduino on: May 19, 2014, 04:10:54 am
Nein, die induzierte Wechselspannung muss nicht verstärkt, sondern gleichgerichtet/geteilt/begrenzt werden.

http://uk.rs-online.com/web/p/magnetic-pickups/0304166/

Da steht unter "Product Information" was 10V-190V peak-peak.

39  International / Deutsch / Re: Fernbedienung on: May 18, 2014, 01:00:34 pm
Mist, als ich damals damit rumgespielt habe, fand ich die Lib super, weil sie sofort mit ALLEN Fernbedienungen umgehen konnte, welche bei mir gerade rumlagen.

Hat jemand einen besseren Vorschlag für eine universelle IR Lib?
40  International / Deutsch / Re: DS3231 kühlen? on: May 18, 2014, 11:24:40 am
Wie wäre es damit, nur die Platzierung des Sensors zu verändern?

Kenne Dein Gehäuse nicht, aber: Wenn unten genug Luft rein kann und oben genug raus, würde ich den Sensor einfach am tiefstmöglich Punkt im Gehäuse einbauen und mich darauf verlassen, dass warme Luft immer nach oben steigt. Du misst dann also die "passiv" angesaugte Zimmerluft.
41  International / Deutsch / Re: Bauteil entwickeln und herstellen lassen? on: May 18, 2014, 10:53:46 am
So, konnte Wordsemi schonmal die Info aus der Nase ziehen, dass bald WS2821 kommen, welche parallel laufen werden. Hier der Entwurf vom Datenblatt http://www.world-semi.com/uploads/soft/140305/1-140305102109.pdf

Und wegen was richtig neuem sind wir bereits hier (Zitat aus der letzten Email in bestem Chinaenglisch): "For us Worldsemi,we do want to find more strategy partners who would like to cooperate with us to develop more products! First,thank you for all your information and direction."

Spannend!
42  International / Deutsch / Re: Fernbedienung on: May 16, 2014, 10:54:51 am
Zuerst musst Du die Library ordnungsgemäß installieren.

http://arduino.cc/de/Guide/Libraries

Dann startest Du die Arduino IDE neu und probierst die mitgelieferten Demos aus (gehe zum Menüpunkt File->Examples->IR...)

Ich würde mit IRrecord anfangen.

Hochladen.

Tools->Serial Monitor aufmachen.

Taste auf Fernbedienung drücken.

Lesen, was im Serial Monitor Fenster steht.

P.S. Bin ab jetzt bis Montag offline. Viel Erfolg!
43  International / Deutsch / Re: Fernbedienung on: May 16, 2014, 10:12:16 am
Das ist doch ein Anfang.

Nächster Schritt:  der Fernbedienung zuhören, also Signale empfangen.

Schau Dir das mal an: http://www.righto.com/2009/08/multi-protocol-infrared-remote-library.html

Quote
The examples/IRrecvDemo sketch provides a simple example of how to receive codes:

Gruß

Helmuth
44  International / Deutsch / Re: Fernbedienung on: May 16, 2014, 09:50:14 am
Sehe ich genauso, dem ist nichts hinzuzufügen.

Außer vielleicht, dass man hier in der Regel binnen Minuten/Stunden eine Anwort auf eine konkrete Frage bekommt, welche möglichst präzise beschreibt, was Du schon getan hast und an welchem Punkt Du nicht weiterkommst.

Grüße

Helmuth
45  International / Deutsch / Re: Bauteil entwickeln und herstellen lassen? on: May 16, 2014, 07:41:30 am
Ich habe für den Anfang die Verwendung eines existierenden Treiber ICs vorgeschlagen - konkret einen LPD8803.

Der hat zwar auch nur 8 Bit und ein 2 Draht Interface, aber er ist ziemlich schnell (20 MHz) und hat eine PWM Frequenz >4 kHz, was die mangelhafte Farbtiefe relativiert, da man dann via Software interpolieren kann (Dithering).

Und das würde in einem 5050 Gehäuse mit 6 Pins auch theoretisch funktionieren: Data+Clock in/out, Vcc, GND  smiley

An Kickstarter habe ich bereits gedacht und im Gespräch auch erwähnt - schließlich kann ich denen ja viel erzählen, eine Vorbestellung im 6 oder 7stelligen Dollarbereich würde da eine andere Sprache sprechen... wobei das aus deren Sicht immer noch wenig ist.

Auf meine Frage, ob sie vielleicht was ähnliches auf ihrer eigenen Roadmap haben, haben sie sehr ausweichend geantwortet, jedenfalls nicht mit einem klaren "nein".

Bin gespannt, wie es nächste Woche weitergeht, wenn mein Anliegen dem zuständigen Don vorgetragen wurde.

@Addi: Ich fürchte, so eine Entwicklung sprengt ein Hochschulbudget... Ist aber ein Plan B, fragen kostet ja nix.
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 23