Show Posts
Pages: 1 ... 117 118 [119] 120 121 ... 350
1771  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: I2C-Bus with automatic Adresses on: June 18, 2013, 02:37:03 pm
Quote
My only problem is, that i cannot set the i2c-adress fix, because of the small range.

What does "small range" mean? Why can't you set the I2C address to a fixed value? What other devices (other than the controlling Arduino) are connected to that bus?
1772  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: Webserver - encoding Problem on: June 18, 2013, 02:33:48 pm
This is not an encoding problem but an HTML understanding problem. Within an HTML file you cannot use '<' and '>' without escaping them, except they are used for tags. You can circumvent this if you put the javascript code inside comments:

Code:
<script type="text/javascript">
// <!--    comment just to hide from parser
// here comes your javascript code
// end comment -->
</script>
1773  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: Enc28j60 .browseUrl() with local IP on: June 18, 2013, 02:25:27 pm
Code:
ether.browseUrl(PSTR("/index.php"), "", NULL, my_result_cb);

You provide a NULL parameter as the hostname. How do you expect the Arduino to know what to use for this field?

I guess you don't have local host names so just provide the IP, in your case "192.168.0.16" might work, but that depends on your webserver setup.
1774  International / Deutsch / Re: Arduino Uno, 434Mhz Empfänger und Dekodierung von Manchester kodierten Daten. on: June 18, 2013, 01:39:44 pm
Quote
Ganz schön optimistisch!

Das wechseln der Flanke ist der Austausch eines Bits im Register. Wieso genau ist es quasi "über-optimistisch", dass das stattfinden kann? Selbst wenn der Counter des Timers 1 noch rückgesetzt wird, ist das alleweil schneller als ein einziger Durchlauf des Timers (der Prescaler ist auf 64 eingestellt).
Also bitte nicht nur Behauptungen aufstellen, sondern begründen!

Quote
Das ist die gesamte Übertragung also inkl. der Widerholungen. Du musst stark reinzoomen und dann erkennst du die 8 Startpulse inkl. Daten.

Ich habe schon reingezoomt, aber am Anfang sind immer noch nur 4 Pulse. Zwischen den Blöcken kann ich 8 Pulse ausmachen, am Anfang aber nicht.
1775  Using Arduino / Sensors / Re: two temperature sensors and two led on: June 18, 2013, 12:17:37 pm
Code:
return;

That's the reason for the failure. If temperature 1 is either below or above 32°C you set the LED on or off and then you return out of the loop, so the rest of the code is not reached. Only in the very seldom case of exactly 32°C the rest is even considered.
1776  Using Arduino / Sensors / Re: Como instalar um sensor no arduino? How to install a sensor in arduino? on: June 18, 2013, 12:14:13 pm
Are you completely sure that this is a sensor? Your readings rather indicate a relay, which is an actor and not a sensor. What do you want to achieve?
1777  Using Arduino / Sensors / Re: Lilypad Erratic Temperature Sensor Output on: June 18, 2013, 12:11:00 pm
Please take a picture of your setup and post it. Take care that every wire is visible on the picture. Your output doesn't look like the readings of a thermal sensor, so let's check the wiring.
1778  International / Deutsch / Re: Arduino Uno, 434Mhz Empfänger und Dekodierung von Manchester kodierten Daten. on: June 18, 2013, 05:30:03 am
Quote
Die Start-Pulse werden auch erkannt, aber ich glaube ich muss in der nachfolgenden Abhandlung von Rising Edge auf Falling Edge hin und her wechseln um die Pulsbreite richtig zu erkennen.

Du könntest das jeweils im Interrupt-Handler umprogrammieren (also von steigender auf fallende Flanke und umgekehrt. Damit kriegst Du dann immer die richtigen Timings. Es wäre vielleicht auch nicht verkehrt, wenn Du den Counter von Timer1 dann jeweils zurücksetzen würdest, dann kriegst du gleich die Laufzeiten raus.

Allerdings kannst Du mit Deinem Setup nur Zeiten mit einer maximalen Auflösung von 16µs erfassen. Genügt das? Den Interrupt-Handler solltest Du dann aber ziemlich ausmisten und nur das allernötigste dort drin tun, sonst könntest Du den einen oder anderen Puls verpassen (abhängig, wie schnell die reinkommen).

Übrigens: in Deinem WAV-File finde ich nur 4 Pulse zum Starten. Ist das nicht schön aufgenommen oder war das ein Verschreiber Deinerseits?
1779  International / Deutsch / Re: multiple values von processing an arduino senden on: June 18, 2013, 05:16:37 am
Code:
void setup() {
  // Get the name of the first serial port
  // where we assume the Arduino is connected
  String portName = Serial.list()[0];
  // initialize our serial object with this port
  // and the baud rate of 9600
  port = new Serial(this, portName, 9600);
}

Ich denke mal, dieser Code ist irgendwoher kopiert. Ist es bei Dir auch wirklich so, dass der Arduino das einzige serielle Gerät ist, das am PC angeschlossen ist? Ich würde den Port mal ausgeben und vergleichen, ob das der selbe Port ist, über welchen Du den Arduino auch programmierst.
1780  International / Deutsch / Re: Das ewige Leid mit dem Forumsserver on: June 17, 2013, 12:08:10 pm
Quote
Bei aller Zurückhaltung: Wenn ein professioneller Admin einer großen Webpräsenz so ein Problem nicht binnen einer Stunde für immer gelöst hat, ist es seinen Job los...es kann doch nicht so schwer sein, fähiges Personal zu finden...

Du hast keine Ahnung, wo das Problem liegt, aber weisst schon genau, dass es binnen einer Stunde gelöst werden kann, ansonsten wird gleich der Kopf des Admins gefordert. Ziemlich grosskotzig, was Du hier von Dir gibst. Ich konnte zwar auch den einen oder anderen Ausfall beobachten, aber es war zum einen nicht täglich der Fall und zum anderen wage ich auch eine Zunahme der Forum-Beiträge festgestellt zu haben. Mehr Informationen habe ich nicht und damit würde ich mir nie ein Urteil über den Admin erlauben.
Da Du es scheinbar besser kannst, kannst Du ja auch einen Arduino-Forum-Server betreiben. Wenn der dann soviel besser läuft, dürftest Du sicher bald alle Benutzer bei Dir haben.
1781  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: Ethernet sheild and GSM module as an SMS web router on: June 17, 2013, 11:55:43 am
This is a rather simple system. What will you do with the incoming network traffic while you're sending one packet? Keep in mind that one packet may be split into up to 15 SMS messages. And you have currently no acknowledge message in your concept. This would mean that the resend SMS may arrive when the next few packet are already sent. On an Arduino you haven't enough memory to store multiple packets (sending and receiving) so you have to use at least a Mega2560 to be able to send one packet at a time bidirectionally and you need an acknowledge message then.
You may imagine that the number of SMSes you have to send get incredibly high. Does you contract include an unlimited number of SMSes and are you sure that it stays unlimited if you send ten-thousands of SMS per day?
1782  International / Deutsch / Re: Arduino Uno, 434Mhz Empfänger und Dekodierung von Manchester kodierten Daten. on: June 17, 2013, 11:28:06 am
Im Interrupt-Handler darfst Du keine Ausgaben auf die serielle Schnittstelle machen. Dies wäre zum einen viel zu langsam, aber noch viel wichtiger ist, dass es zu einem Deadlock führen kann, also einem Einfrieren des Arduinos (weil die Interrupts gesperrt sind und nur ein Interrupt den seriellen Puffer leeren kann).

Versuche, soviel wie möglich aus dem Interrupt herauszunehmen und im loop() abzuhandeln, der Interrupt-Handler sollte so kurz wie möglich sein.

Alle Variablen, die Du im normalen Code und im Interrupt-Handler verwenden willst, musst Du "volatile" deklarieren.

Habe ich das richtig verstanden, an die Dekodierung der Daten hast Du Dich noch nicht gemacht, weil die Start-Pulse noch nicht richtig erkannt werden?
1783  International / Deutsch / Re: 1.8" ST7735 LCD- Arduino ADXL335 Balance Scale Example on: June 17, 2013, 10:58:21 am
Erwartest Du auf einen solchen Post eine Antwort? Keine Links zu den verwendeten Chips/Modulen, keine Links zu den verwendeten Bibliotheken, keine geposteter Code. Erwartest Du, dass Hellseher hier im Forum mitlesen? Klar können wir Google bedienen, aber siehst Du es wirklich als unsere Aufgabe an?
1784  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: Wifi Shield Connects, but no functionality on: June 17, 2013, 07:16:26 am
Looks like you have either a missing DNS or gateway in your setup.
WiFi.gatewayIP() gives you the IP of the gateway, which should be the same as the router's IP in most setups.

You might also split up the client.connect() call into

Code:
IPAddress remote_addr;
if (WiFi.hostByName(server, remote_addr)){
  if (client.connect(remote_addr, 80)) {
    // rest of the code
  }
} else {
  Serial.println("Couldn't resolve hostname");
}
1785  Using Arduino / Networking, Protocols, and Devices / Re: Ethernet sheild and GSM module as an SMS web router on: June 17, 2013, 05:15:50 am
Did I understand you correctly, you want to have such a device on both ends? And you want it to transfer the whole traffic like a router would do? I'd guess this is not feasible. You'll need almost the whole SMS content to transmit only the header of such a packet, making this extremely inefficient. In the best case you need about 32 bytes for the header, in 7bit characters of the SMS this is about 40 characters. This is without any application level protocol stuff and without any optional header content. You then need additional sequence numbers to re-assign the SMS messages to complete packets. So you end with a payload of less than 100 bytes per SMS.

If you solved that problem the Ethernet shield poses the next one. You're not able to produce low level packets there, ARP and stuff like that is handled internally.
Pages: 1 ... 117 118 [119] 120 121 ... 350