Recent Posts

Pages: [1] 2 3 ... 10
1
Deutsch / Re: Problem mit mehreren UARTs...
Last post by Doc_Arduino - Today at 08:17 pm
Hallo,

noch zwei Bilder vom Mitschnitt.
im ersten zoom in, da sieht man das vom "REQUEST" etwas fehlt. Genau wie im Terminal sichtbar.

Im anderen sieht man die Verzögerung.
Gesendet wird auf dem 2. und 4. Kanal vom Mega aus gesehen.
Deshalb müsste auf dem 3. Kanal umgehend eine Antwort kommen wenn auf dem 2. was gesendet wurde.
Genauso wenn auf dem 4. gesendet wird müßte auf dem 1. umgehen die umgeleitete Antwort kommen.
Sieht alles seltsam aus zeitlich gesehen.

2
Deutsch / Re: AC Spannung messen / Schei...
Last post by Tommy56 - Today at 08:17 pm
Sonst stirbt der Darwin Award ja aus. oder hier. Das scheint aber nicht abschreckend zu wirken.

Ob doch was an dem Satz dran ist: Die Menge der zu vergebenden Intelligenz auf der Erde ist konstant. Die Geburtenzahlen steigen.

Gruß Tommy
3
Best suggestion I can come up with right now is to look up the XP related questions posted before using the SEARCH BOX.
4
Project Guidance / Re: Arduino uno servo alarm wi...
Last post by Delta_G - Today at 08:16 pm
Correct me if I'm wrong here but Alarms gets the time from the time library. The time library gets the time from the RTC if you implement syncProvider.  But you haven't implemented that. So the time never gets set for time library so Alarm doesn't know what time it is.
5
i think the initialized values are saved in the program memory along with the code. so they would be there all the time permanently saved in PROM space.
And there should be some way to get to those values and load them while the code is in execution. Obviously if those values are loaded at the startup time then they can also be loaded later on.
Any help.. or my thinking is on some wrong tangent?
7
Sure - how much are you paying us to do your work?
8
Deutsch / Re: Gangerkennung #Mathe
Last post by schUk0 - Today at 08:14 pm
Ich muss nochmal fragen.  :smiley-lol:

Wie kann ich mir diesen "Lernprozess" vorstellen?
Finde da irgendwie nichts zu im Netz.
Gibts da Erfahrene im Forum?
Will ja nicht die Lösung, aber mal ein schematischer Tipp wär nicht schlecht.

Vielleicht dass man einmal alle Gänge durchschaltet in so einer Art Initialisierungsfahrt?

Wie würde das System dann am sinnvollsten einen Schaltvorgang erkennen?
Kupplungsschalter?
Starke Änderung der Übersetzung? (klingt irgendwie gut)

Wird nur lustig das dann zu simulieren mit 2 Drehpotis die auf nem Breadboard stecken  :smiley-yell:  :smiley-yell:
Aber das wird wohl auch gehen.

Am Fahrzeug testen geht noch nicht, weil ich die Hardware erst dementsprechend "entwickeln" muss.
Ich denke mal der Arduino mag die Spannung, die ich am Pickup von der Zündung kriege, nicht so sehr.
Hatte an Optokoppler mit entsprechender Schaltung drum herum gedacht oder ist das overkill?

Gruß

schUk0
9
Networking, Protocols, and Devices / Re: USB D-/D+
Last post by CrossRoads - Today at 08:14 pm
The clock is built into the data itself:
"USB uses a differential transmission pair for data. This is encoded using NRZI and is bit stuffed to ensure adequate transitions in the data stream. On low and full speed devices, a differential '1' is transmitted by pulling D+ over 2.8V with a 15K ohm resistor pulled to ground and D- under 0.3V with a 1.5K ohm resistor pulled to 3.6V. A differential '0' on the other hand is a D- greater than 2.8V and a D+ less than 0.3V with the same appropriate pull down/up resistors."
NRZI description:
http://www.ece.ualberta.ca/~elliott/ee552/studentAppNotes/2001f/interfacing/usb/appl_note.html
10
Yes - use EEPROM.update(loc,data); instead
Pages: [1] 2 3 ... 10

Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy