Recent Posts

Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 10
21
Français / W/R Mémoire EEPROM
Last post by Ghostly - Today at 10:26 am
Salut tout le monde! j'ai fait des recherches pour savoir comment écrire et lire sur la mémoire 24lc512, j'ai trouver quelque truc sympas mais sans plus. j'aimerais écrire une valeur dans la mémoire et pouvoir la lire mais je n'y arrive pas pouvais-vous me dire où je me suis tromper ? merci.
Code: [Select]
void setup()
{
    char somedata[] = "c'est les data venant mémoire"; // donnée d'écriture
    Wire.begin(); // connection
    Serial.begin(9600);
    i2c_eeprom_write_page(0xA0, 280, (byte *)somedata, sizeof(somedata)); //écrire dans la mémoire

    delay(100); //ajouter un delais

    Serial.println("Adresse de la mémoire");
}

void loop()
{
    int addr=280; // première adresse
    byte b = i2c_eeprom_read_byte(0xA1, 280); // acces a  la mémoire


        Serial.print((char)b);
        addr++; //incrémentation de l'adresse
        b = i2c_eeprom_read_byte(0xA1, addr); //accés a l'adresse de la mémorire
       Serial.println(" sa marche");
       delay(2000);
}
   
22
Programming Questions / Re: Arduino Help Piano
Last post by PaulS - Today at 10:25 am
Why are you including SoftwareSerial.h when you never create an instance of the SoftwareSerial class?

Why is your bluetooth device connected to the hardware serial pins, preventing you from debugging the sketch?

Does the fact that no serial data arrives cause the quietness, or are there some pin conflicts somewhere?
23
Sensors / Re: JSN-SR04T long range ultra...
Last post by Jeroen10 - Today at 10:22 am
The JSN-SR04T I have works like any ultrasonic sensor. It has trigger and echo pins and the NewPing library takes care of the control and logic to get a distance. If your sensor doesn't have trigger and echo pins, NewPing (and this thread) is the wrong place to be as NewPing doesn't do any other type of communication now is there ever a plan to (as different sensors typically are serial so they don't need a library).

You should get the data sheet on your sensor from whoever you got it from. That's always the best place to start.

Tim
Hi Tim,

Is it possible to send the echo with one sensor and receive the echo with another sensor? Or does it only start receiving after sending the echo (managed by the circuit)?
24
Deutsch / Re: "Geisterinputs" Ich werde ...
Last post by chefin - Today at 10:21 am
Ob jetzt Eingang vom Arduino oder Optokoppler spielt doch keine Rolle.
Dann wird eben ggf. der Eingang vom Optokoppler fälschlicherweise getriggert.

Wo soll da bitte schön der Unterschied sein?
Optokoppler können schon Störungen beseitigen, man müsste sie in negativer Logig betreiben. Allerdings, das würde ein Taster als Öffner auch. Man erhöht damit den Stromfluss. Optokoppler mit 12V, Vorwiderstand und 20mA sind eben ein anderes Kaliber. Störungen eliminiert man damit indem man das Nutzsignal mit höherer Leistung als das Störsignal überträgt.

Egal...mitten in der Nacht kann man fast alles ausschliessen was du so im Haushalt benutzt. Und mit vielfachem Ein/Ausschalten schafft man nicht immer die Störung zu erzeugen. LED bzw Energiesparlampen haben ein Netzteil. Ist das mal eingeschaltet, nutzt ein kurzes Ausschalten nicht viel. da können durchaus mal 10sec vergehen bis die Kondensatoren innen restlos leer sind um wieder den selben Störpegel zu erzeugen wie beim ersten Einschalten.

Den Induktionsofen hätte ich so aus dem Bauch raus schnell mal als Ursache definiert, aber Nachts dann doch ungewöhnlich. Und eigentlich nur Aktiv wenn auch ein Topf drauf steht und damit das Signal dämpft. Ich habe hier eine Induktionsherdplatte zum Test, die stört praktisch nicht. Egal ob Topf drauf oder nicht und das war gerade mal so ein 22,99 Teil bei Ebay vom Chinesen. Also Billigware.

Industrienorm kannst knicken....

Kurz zur Norm: es gibt Störausstrahlung und Störempfindlichkeit. Im Haushalt müssen Geräte kleine Störausstrahlung haben. dafür darf die Störempfindlichkeit etwas höher sein. Industriegeräte dürfen deutlich stärker strahlen, müssen aber dafür auch viel mehr aushalten. Also nimmst du nun ein Industrienetzteil, ist das seinerseits sehr Störunempfindlich, sendet aber viel mehr Störungen aus als ein Haushaltsnetzteil.

SPS-Eingänge werden mit 24V betrieben (intern dann Optokoppler und ca 2mA Eingangsstrom). Aber das Signal wird gemittelt. Es muss relativ lange anstehen und darf derweilen nicht ändern. Hochfrequenz wiord mit kapazitiven Massnahmen geschirmt, niederfrequente Störungen indem man viele Abfragen macht und quasi eine Mehrheit draus bildet. War es mehr HIGH oder mehr LOW. Funktioniert nicht immer, aber deutlich besser als rein statische Abfragen. Und wird nicht von der CPU sondern vom Eingangsbaustein selbst in Hardware umgesetzt. Elektronisch entspricht es einem RC-Glied mit nachfolgendem Komperator. Wird die Mindestspannung dabei nicht erreicht, weil zuviel Störung kann das als Error gemeldet werden und im Programm abgefragt.

Sind aber heute fertige integrierte Bausteine. Input, Optokoppler, Komperator, einstellbare Integrationszeit usw. Hilft dir aber in deiner Situation nicht weiter. Du musst es anders lösen. Und wenn es häufig Nachts passiert, würde ich das Rundsteuersignal der EVU mal ins Auge fassen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Rundsteuertechnik

Und das kommt nicht nur nachts, das kommt durchaus auch mal Tagsüber zur Lastregelung. Aber eben überwiegend Nachts.
25
Generale / Re: Presentazioni nuovi iscrit...
Last post by micheleboato - Today at 10:20 am
Buongiorno a tutti,
mi chiamo Michele, sviluppo siti web. Ora con mio figlio di 7 anni e un ragazzo di 18 in fase di tesina, dopo anni ho ripreso il mondo dell'elettronica, in particolare Arduino. In questo momento stiamo cercando di fare qualche esperimento con le piante (culture idroponiche)

Chiedo scusa se ho scritto in 2 forum (cercavamo qualche aiuto in italiano), ovviamente non era intenzione mancare di rispetto a nessuno :-)

A presto
Buona giornata
26
Project Guidance / Re: arduino pin defining
Last post by AWOL - Today at 10:19 am
Pins are defined by the hardware
27
Français / erreur compil UTFT.h et Utouch...
Last post by padouet - Today at 10:19 am
Bonjour,

Depuis ce lien :
http://www.buydisplay.com/arduino/Libraries-Examples_ER-TFTM023-1.zip
j'ai téléchargé sur mon ordinateur le fichier Libraries-Examples_ER-TFTM023-1.zip

Cependant je n'arrive pas à importer par Croquis/Inclure une bibliothèque/Ajouter la bibliothèque .ZIP le fichier téléchargé Libraries-Examples_ER-TFTM023-1.zip


J'ai donc dézippé Libraries-Examples_ER-TFTM023-1.zip et je l'ai mis, sous windows 7, dans
C:\Users\padouet\Documents\Arduino\libraries

J'ai fermé toutes les instances du programme Arduino1.8.2 pour n'en rouvrir qu'une.

Je ne retrouve pas dans Fichier/Exemples Libraries-Examples_ER-TFTM023-1.


question 1
: Comment dois je restructurer le dossier Libraries-Examples_ER-TFTM023-1 et son arborescence pour que le programme l'ajoute comme librairie ?


J'ouvre donc manuellement Fichier/Ouvrir Demo_ILI9342_Series.ino

Quand je le téléverse j'ai un message d'erreur :
C:\Users\padouet\Documents\Arduino\libraries\Libraries-Examples_ER-TFTM023-1\Examples\Demo_ILI9342_Series\Demo_ILI9342_Series.ino
:8:18: fatal error: UTFT.h: No such file or directory
 #include <UTFT.h>
compilation terminated.
exit status 1


J'ai recherché dans l'ordinateur UTFT.h et il se trouve là :
C:\Users\padouet\Documents\Arduino\libraries\Libraries-Examples_ER-TFTM023-1\Libraries\UTFT

question 2 : Que dois-je faire pour ne plus avoir cette erreur à la compilation ?



Question par anticipation :

Dans Demo_ILI9342_Series.ino à la 9e ligne, il y a :
#include <UTouch.h>

et je ne trouve nul par de fichier UTouch.h ou UTouch.cpp dans mon ordinateur.

question 3 : Où puis-je me le procurer ?

config :
uno R3 et TFT 2'4 reliés directement sans breadboard.
28
Deutsch / Re: Schrittmotransteuerung mit...
Last post by caminoto - Today at 10:18 am
Ich habe jetzt mal meinen vorhandenen code den ich vorher mit der stepper.h geschrieben habe
an die AccelStepper.h angepasst.

Mit der stepper.h und dem Motor Shield hat der code funktioniert.

hier noch eine Funktionsbeschreibung:

Ich habe ein LCD Keypad Shield mit dem ich alle einstellungen mache und anzeigen lasse.
zuerst wählt man den Modus aus, Timelaps oder Video. Momentan ist bloß Video fertig.
Wenn ich Video auswähle, kann ich zwischen Manuell oder Automatisch wählen.
Bei Manuell, steuere ich den Motor mit den Tasten auf dem Shield LINKS / RECHT fahrt und kann die Geschwindigkeit einstellen.
Bei Automatisch wird die Geschwindigkeit eingestellt und die gewünschte Fahrt (Links nach rechts oder anders herum).
Beim Starten fährt der Slider selbst in seine Startposition.
Wenn das geschehen ist gibt es eine abfrage ob gestartet werden soll.
Beim Starten fährt der Slider in die Gewünschte richtung, bis zur Endstellung.



Da ich mit Switch, Case usw. nicht wirklich vertraut bin, wechsel ich meinen modus mit der Variable "mode".
Das was hier in dem Programm jetzt noch fehlt ist die Drehrichtung des Motors.
Ich bin noch nicht ganz dahinter gekommen wo ich "CW und CCW" einbringen muss.

würde das sonst so funktionieren?
Bin für jede Hilfe dankbar :D

Start Position rechts anfahren:

Code: [Select]

while (mode == 11) {                  // Start Pos. rechts anfahren
    lcd.setCursor(0, 0);
    lcd.print("Startposition");
    lcd.setCursor(0, 1);
    lcd.print("anfahren");
      if(statusRight == 0){           // Start Pos. rechts Anfahren
       startPosRight();
       }
    readEndSwitch();
    readBut();

    if (button == 3) {                //Wenn Taster LEFT --> Pause
      lcd.clear();
      mode = 3;
    }

    if (statusRight == 1) {             // Wenn Endschalter rechts betätigt --> Start abfrage
      lcd.clear();
      mode = 12;
      delay(200);
    }
  }



Funktion start Pos. rechts anfahren:

Code: [Select]

void startPosRight() {            //Funktion Start Pos. rechts anfahren
  readEndSwitch();
  readBut();
  mystepper.setSpeed(100);
 
  while (!(statusRight == 1) && !(button == 3)) { //Wenn EndSchalterRechts und Taster LEFT nicht --> Slider fährt 
    mystepper.runSpeed();
    readEndSwitch();
    readBut();
   
    if (button == 3) {                            //Wenn Taster LEFT --> Pause Modus
      lcd.clear();
      mode = 3;
    }
  }
  readBut();
  if (button == 3) {              //Wenn Taster LEFT --> Pause Modus
    lcd.clear();
    mode = 3;   
  }
}



Slider fahrt von rechts nach links:

Code: [Select]

while (mode == 13) {                  // Motor läuft mit eingestellter Geschw.
    lcd.setCursor(0, 0);
    lcd.print("Betrieb");
    readEndSwitch();
    readBut();
    mystepper.setSpeed(stepSpeed);
    while (!(statusLeft == 1) && !(button == 3)) {     
      mystepper.runSpeed();
      readEndSwitch();
      readBut();
      if (statusLeft == 1 || button == 3) { //Wenn Endschalter links oder Taster "LEFT" --> Motor stop
        mystepper.stop();
        lcd.clear();
        mode = 14;
      }
    }
  }

29
The datasheet of the HD44780 will tell you. (Assuming you don't use one with a I2C pack because that will complicate things.) You can indeed read stuff of the screen but I can't see quickly if you can read the pixels or just the characters.
30
Français / Re: Problème de compteur
Last post by infobarquee - Today at 10:18 am
c'est assez clair dans le code, non?
index==>lettre
parseInt===>valeur

donc tu envoie M190, il va lire index = M et valeur =190
pas plus compliqué
ligne suivante S0 par exemple
index S pour stop et valeur 0 pour remise à zéro du compteur
Pages: 1 2 [3] 4 5 ... 10

Please enter a valid email to subscribe

Confirm your email address

We need to confirm your email address.
To complete the subscription, please click the link in the email we just sent you.

Thank you for subscribing!

Arduino
via Egeo 16
Torino, 10131
Italy